Was ist die IRR-Funktion?

Die IRR-Funktion ist unter Excel-Finanzfunktionen kategorisiert. Funktionen Liste der wichtigsten Excel-Funktionen für Finanzanalysten. Dieser Spickzettel enthält Hunderte von Funktionen, die für Excel-Analysten von entscheidender Bedeutung sind. IRR gibt die interne Rendite zurück Interne Rendite (IRR) Die interne Rendite (IRR) ist der Abzinsungssatz, der den Barwert (NPV) eines Projekts auf Null setzt. Mit anderen Worten, es ist die erwartete durchschnittliche jährliche Rendite, die mit einem Projekt oder einer Investition erzielt wird. für einen bestimmten Cashflow, dh den anfänglichen Investitionswert und eine Reihe von Nettoeinkommenswerten.

Die Funktion ist sehr hilfreich bei der Finanzmodellierung. Was ist Finanzmodellierung? Die Finanzmodellierung wird in Excel durchgeführt, um die finanzielle Leistung eines Unternehmens vorherzusagen. Überblick darüber, was Finanzmodellierung ist, wie und warum ein Modell erstellt wird. Dies hilft bei der Berechnung der Rendite, die eine Investition auf der Grundlage einer Reihe von Cashflows erzielen würde. Bewertung Kostenlose Bewertungsleitfäden, um die wichtigsten Konzepte in Ihrem eigenen Tempo zu erlernen. In diesen Artikeln erfahren Sie, wie Sie Best Practices für die Unternehmensbewertung und die Bewertung eines Unternehmens mithilfe vergleichbarer Unternehmensanalysen, DCF-Modellen (Discounted Cash Flow) und Präzedenzfalltransaktionen, wie sie im Investment Banking, im Aktienresearch verwendet werden, bewerten können. Es wird häufig von Unternehmen verwendet, um Kapitalprojekte zu vergleichen und zu entscheiden. Ein Beispiel ist, wenn einem Unternehmen zwei Möglichkeiten geboten werden:Einer investiert in eine neue Fabrik und der zweite erweitert seine bestehende Fabrik. Mit der IRR-Funktion können wir die IRRs für beide Szenarien schätzen und prüfen, welche höher sind als die gewichteten durchschnittlichen Kapitalkosten (WACC WACC WACC ist die gewichteten durchschnittlichen Kapitalkosten eines Unternehmens und repräsentiert die gemischten Kapitalkosten einschließlich Eigenkapital und Schulden. Die WACC-Formel lautet = (E / V x Re) + ((D / V x Rd) x (1-T)). Dieses Handbuch gibt einen Überblick darüber, was es ist, warum es verwendet wird, wie es berechnet wird und bietet auch einen herunterladbaren WACC-Rechner) des Unternehmens (auch als Hürdenrate bezeichnet). Wenn beide höher sind als die Kapitalkosten, wählen wir diejenige aus, die einen höheren IRR und / oder einen höheren Barwert aufweist (NPV-NPV-Formel A Leitfaden zur NPV-Formel in Excel bei der Durchführung von Finanzanalysen.Es ist wichtig, genau zu verstehen, wie die NPV-Formel in Excel funktioniert und welche Mathematik dahinter steckt. Kapitalwert = F / [(1 + r) ^ n] wobei PV = Barwert, F = zukünftige Zahlung (Cashflow), r = Abzinsungssatz, n = Anzahl der Perioden in der Zukunft) als der andere.

Hinweis: Um die Genauigkeit zu erhöhen, empfiehlt Finance, die XIRR-Funktion XIRR vs IRR zu verwenden. Warum XIRR vs IRR verwenden? XIRR weist jedem einzelnen Cashflow bestimmte Daten zu, sodass er beim Erstellen eines Finanzmodells in Excel genauer als IRR ist. .

IRR-Formel

= IRR (Werte, [Vermutung])

Die IRR-Funktion verwendet die folgenden Argumente:

  1. Werte (erforderliches Argument) - Dies ist eine Reihe von Werten, die die Reihe der Zahlungsströme darstellen. Die Cashflows umfassen Investitions- und Ertragswerte. Werte können eine Referenz auf einen Bereich von Zellen sein, die Werte enthalten.
  2. [Vermutung] (optionales Argument) - Dies ist eine vom Benutzer erratene Zahl, die nahe an der erwarteten internen Rendite liegt (da es zwei Lösungen für die interne Rendite geben kann). Wenn nicht angegeben, nimmt die Funktion einen Standardwert von 0,1 (= 10%) an.

Anmerkungen

  1. Der Argumentwert sollte mindestens einen positiven und einen negativen Wert enthalten, um die interne Rendite zu berechnen.
  2. Die IRR-Funktion verwendet die Reihenfolge der Werte zur Interpretation der Cashflows. Daher ist es notwendig, die Zahlungs- und Einkommenswerte nacheinander einzugeben.
  3. Wenn das Array oder Referenzargument logische Werte, leere Zellen oder Text enthält, werden diese Werte ignoriert.

Um mehr zu erfahren, starten Sie jetzt unseren kostenlosen Excel-Crashkurs!

Wie verwende ich die IRR-Funktion in Excel?

Als Arbeitsblattfunktion kann IRR als Teil einer Formel in eine Zelle eines Arbeitsblatts eingegeben werden. Um die Verwendung der Funktion zu verstehen, betrachten wir einige Beispiele:

Beispiel 1

Für eine Erstinvestition von 1.000.000 sind die Cashflows nachstehend aufgeführt:

IRR-Funktion

Die anfängliche Investition ist hier ein negativer Wert, da es sich um eine ausgehende Zahlung handelt. Die Mittelzuflüsse werden durch positive Werte dargestellt.

Die interne Rendite beträgt 14%.

IRR - Beispiel 1

Beispiel 2

Berechnen wir die CAGR mit IRR. Angenommen, wir erhalten die folgenden Informationen:

IRR - Beispiel 2

Die IRR-Funktion ist nicht genau für die Berechnung der Wachstumsrate von Verbindungen ausgelegt, daher müssen wir die Originaldaten folgendermaßen umformen:

IRR - Beispiel 2a

Der Anfangswert der Investition sollte als negative Zahl eingegeben werden. Der Endwert der Investition ist eine positive Zahl. Alle Zwischenwerte werden als Nullen gehalten.

Nun würden wir einfach die IRR-Funktion anwenden, um die CAGR zu berechnen, wie unten gezeigt:

IRR - Beispiel 2b

Die CAGR, die wir erhalten, ist:

IRR - Beispiel 2c

Lassen Sie uns ein Reverse Engineering durchführen, um zu überprüfen, ob der resultierende Wert korrekt ist oder nicht.

Die allgemein zur Berechnung der CAGR verwendete Formel lautet = ((Endwert / Startwert) ^ (1 / Perioden) -1.

Die zu verwendende Formel lautet:

IRR - Beispiel 2d

Das Ergebnis ist das gleiche wie das mit der IRR-Funktion:

IRR - Beispiel 2e

Dinge, die Sie über die IRR-Funktion beachten sollten

  1. #NUM! Fehler - Tritt auf, wenn:
    1. Wenn das angegebene Wertearray nicht mindestens einen negativen und einen positiven Wert enthält
    2. Die Berechnung konvergiert nach 20 Iterationen nicht. Wenn die interne Rendite nach 20 Versuchen kein Ergebnis finden kann, das funktioniert, wird #NUM! Fehlerwert wird zurückgegeben.
  2. Der IRR ist eng mit der NPV-Funktion (Net Present Value) verbunden. Die vom IRR berechnete Rendite ist der Abzinsungssatz, der einem Kapitalwert von 0 USD (Null) entspricht.

Kostenloser Excel-Kurs

Wenn Sie mehr über Funktionen erfahren und ein Experte für diese werden möchten, besuchen Sie den kostenlosen Excel-Crashkurs von Finance! Lesen Sie unsere schrittweisen Anweisungen und Demonstrationen, wie Sie ein Excel-Power-User werden.

Kostenloser Kurs für Excel-Tastaturkürzel

Zusätzliche Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie den Finanzleitfaden zu wichtigen Excel-Formeln gelesen haben! Indem Sie sich die Zeit nehmen, diese Funktionen zu erlernen und zu beherrschen, beschleunigen Sie Ihre Finanzmodellierung und -analyse erheblich. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden zusätzlichen Finanzressourcen:

  • XIRR vs IRR XIRR vs IRR Warum XIRR vs IRR verwenden? XIRR weist jedem einzelnen Cashflow bestimmte Daten zu, sodass er beim Erstellen eines Finanzmodells in Excel genauer als IRR ist.
  • Modifizierte interne Rendite (MIRR) MIRR-Leitfaden Die modifizierte interne Rendite (MIRR) ist eine Funktion in Excel, die die Finanzierungskosten (Kapitalkosten) und eine Reinvestitionsrate für Cashflows aus einem Projekt oder Unternehmen über den Zeitraum berücksichtigt Zeithorizont der Investition.
  • Leitfaden zur Finanzmodellierung Kostenloser Leitfaden zur Finanzmodellierung Dieser Leitfaden zur Finanzmodellierung enthält Excel-Tipps und Best Practices zu Annahmen, Treibern, Prognosen, Verknüpfung der drei Aussagen, DCF-Analyse usw.
  • Finanzanalystenprogramm FMVA®-Zertifizierung Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten

Empfohlen

Was ist ein Wirtschaftssystem?
Was ist eine Break-Even-Analyse?
Was ist das EBITDA?