Was ist ein NOL / Tax Loss Carryforward?

Ein NOL Tax Loss Carryforward (auch als Net Operating Loss NOL Carryforward bezeichnet) ist ein Mechanismus, mit dem Unternehmen Verluste aus früheren Jahren vortragen können, um zukünftige Gewinne auszugleichen und damit die zukünftigen Ertragsteuern zu senken. Bilanzierung von Ertragsteuern Ertragsteuern und deren Bilanzierung ist ein Schlüsselbereich der Unternehmensfinanzierung. Ein konzeptionelles Verständnis der Bilanzierung von Ertragsteuern ermöglicht es einem Unternehmen, finanzielle Flexibilität aufrechtzuerhalten. Steuern sind ein kompliziertes Navigationsfeld und verwirren oft selbst die erfahrensten Finanzanalysten. . Die Art und Weise, wie ein Steuerverlustvortrag funktioniert, besteht darin, dass ein Zeitplan erstellt wird, um alle kumulierten Verluste zu verfolgen, die in zukünftigen Jahren verwendet werden, um die Gewinne zu reduzieren, bis der Saldo im TLCF Null ist.Bei der Finanzmodellierung wird häufig ein NOL-Übertragungsplan verwendet. Was ist Finanzmodellierung? Die Finanzmodellierung wird in Excel durchgeführt, um die finanzielle Leistung eines Unternehmens vorherzusagen. Überblick darüber, was Finanzmodellierung ist, wie und warum ein Modell erstellt wird. .

Steuerverlustvortragsthema

Was ist der Zweck eines NOL-Steuerverlustvortrags?

Steuerverlustvorträge bestehen so, dass die gesamten lebenslangen Steuern für ein Unternehmen theoretisch gleich sind, unabhängig davon, wie sich ihre Gewinne und Verluste verteilen.

Beispiel, wenn Unternehmen Verluste NICHT vortragen könnten:

Ein Unternehmen, das 2018 einen Verlust von 10 Mio. USD und 2019 einen Gewinn von 10 Mio. USD mit einem Steuersatz von 30% verzeichnete, würde 2018 null Steuern und 2019 3 Mio. USD zahlen. Der Gesamtgewinn vor Steuern in den Jahren 2018 und 2019 zusammen betrug null. Dennoch zahlte es 3 Millionen Dollar an Steuern.

Vergleichen Sie dies mit einem anderen Unternehmen, das 2018 ebenfalls einen Gewinn von 0 USD und 2019 einen Gewinn von 0 USD erzielte. Dieses Unternehmen würde keine Steuern zahlen und einen Gesamtgewinn vor Steuern von 0 USD erzielen.

Warum sollte das erste Unternehmen 3 Millionen US-Dollar an Steuern zahlen, während das zweite Unternehmen keine Steuern zahlt? Dem ersten Unternehmen geht es aufgrund der Verteilung und des Zeitpunkts seiner Gewinne viel schlechter.

Um dieses Problem zu beheben, wurden steuerliche Verlustvorträge erstellt.

Erstellen eines Steuerverlust-Übertragsplans

Der einfachste Weg, einen TLCF-Zeitplan zu verfolgen, besteht darin, ein Modell in Excel zu erstellen. In der Abbildung unten sehen Sie, wie ein Finanzanalyst den Zeitplan erstellt.

Zeitplan für Verlustvorträge

Schritte zum Erstellen eines Zeitplans für die Übertragung von Steuerverlusten in Excel:
  1. Berechnen Sie das Ergebnis vor Steuern (EBT) des Unternehmens. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) wird ermittelt, indem alle relevanten Betriebskosten und Zinsaufwendungen von den Umsatzerlösen abgezogen werden. Das Ergebnis vor Steuern wird zur Analyse der Rentabilität eines Unternehmens ohne die Auswirkungen seines Steuersystems verwendet. Dies macht Unternehmen in verschiedenen Staaten oder Ländern für jedes Jahr leichter vergleichbar (EBT)
  2. Erstellen Sie eine Linie, die den Eröffnungssaldo darstellt, um Verluste vorzutragen
  3. Erstellen Sie eine Linie, die dem Verlust der aktuellen Periode entspricht, falls vorhanden
  4. Erstellen Sie eine Zwischensummenlinie
  5. Erstellen Sie eine Linie zur Berechnung des in der Periode verwendeten Verlusts mit der Formel, dass „wenn die aktuelle Periode steuerpflichtiges Einkommen hat, reduzieren Sie es um den geringeren Betrag des steuerpflichtigen Einkommens in der Periode und den verbleibenden Saldo in der TLCF“.
  6. Erstellen Sie eine Schlussbilanzlinie, die der Zwischensumme abzüglich der in der Periode verwendeten Verluste entspricht
  7. Der Eröffnungssaldo der nächsten Periode entspricht dem Schlusssaldo der letzten Periode

Beispiel für einen Verlustvortrag

Unten finden Sie einen Screenshot eines in Excel erstellten Zeitplans für die Übertragung von Steuerverlusten. Dies stammt aus dem E-Commerce- / Startup-Finanzmodellierungskurs von Finance, in dem ein Unternehmen Verluste vortragen kann, da das Unternehmen in den ersten Betriebsjahren voraussichtlich erhebliche Verluste erleiden wird.

Steuerverlustvortrag - NOL-Übertragungsbeispiel in Excel

Der beste Weg, um zu lernen, wie man einen TLCF baut, ist das Üben. Anhand des bereitgestellten Beispiels können Sie sehen, wie es entworfen wurde, und sich selbst testen, um Ihr eigenes in Excel zu erstellen. Wenn Sie möchten, dass mit einem fertigen Beispiel gearbeitet wird, lesen Sie die Finanzbibliothek für Vorlagen für Finanzmodelle mit fertigen Modellen vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen.

IRS Net Operating Loss NOL-Übertrag

Der Internal Revenue Service (IRS) klassifiziert einen Steuerverlust bei Net Operating Loss (NOL) und verfügt über spezifische Regeln für die Durchführung eines NOL-Vortrags für Net Operating Loss.

Laut IRS ist es sehr wichtig, gute Aufzeichnungen zu führen. Insbesondere sollten Sie vollständige Aufzeichnungen für alle Steuerjahre führen, für die nach Verwendung des NOL-Vortrags mindestens 3 Jahre lang ein Nettobetriebsverlust anfällt.

Weitere Informationen finden Sie in den IRS NOL-Übertragungsrichtlinien //www.irs.gov/publications/p536.

Konsultieren Sie immer einen professionellen Steuerberater, bevor Sie Steuerformulare bestrafen.

Zusätzliche Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie diesen Leitfaden zu Steuerverlusten, dem NOL-Übertragungsprozess und dessen Nützlichkeit beim Erstellen eines Bewertungsmodells gelesen haben. Finance ist der offizielle Anbieter der globalen FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst). Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um jedem zu helfen, ein erstklassiger Finanzanalyst zu werden . Um weiter zu lernen und Ihre Karriere voranzutreiben, sind diese zusätzlichen Finanzressourcen hilfreich:

  • Latente Steuerschuld Latente Steuerschuld / Vermögenswert Eine latente Steuerschuld oder ein latenter Steueranspruch entsteht, wenn zwischen der Buchsteuer und der tatsächlichen Einkommensteuer vorübergehende Unterschiede bestehen. Es gibt zahlreiche Arten von Transaktionen, die zu vorübergehenden Unterschieden zwischen dem Bucheinkommen vor Steuern und dem zu versteuernden Einkommen führen können, wodurch latente Steueransprüche oder -schulden entstehen
  • Steueroasen Steueroasen Eine Steueroase oder ein Offshore-Finanzzentrum ist ein Land oder eine Gerichtsbarkeit, die ausländischen Einzelpersonen und Unternehmen eine minimale Steuerschuld bietet.
  • Tax Shields Tax Shield Ein Tax Shield ist ein zulässiger Abzug vom zu versteuernden Einkommen, der zu einer Reduzierung der geschuldeten Steuern führt. Der Wert dieser Schilde hängt vom effektiven Steuersatz für das Unternehmen oder die Einzelperson ab. Gemeinsame Aufwendungen, die abzugsfähig sind, umfassen Abschreibungen, Hypothekenzahlungen und Zinsaufwendungen
  • Finanzmodellierungsressourcen Finanzmodellierung Kostenlose Finanzmodellierungsressourcen und Anleitungen, um die wichtigsten Konzepte in Ihrem eigenen Tempo zu erlernen. In diesen Artikeln lernen Sie Best Practices für die Finanzmodellierung mit Hunderten von Beispielen, Vorlagen, Leitfäden, Artikeln und mehr. Erfahren Sie, was Finanzmodellierung ist, wie Sie ein Modell erstellen, Excel-Kenntnisse, Tipps und Tricks

Empfohlen

Was ist die Revlon-Regel?
Was ist ein Expansionsprojekt?
Was sind Solarenergie-ETFs?