Was ist ein forensisches Audit?

Eine forensische Prüfung ist eine Prüfung der Finanzunterlagen eines Unternehmens, um Beweise abzuleiten, die vor Gericht oder in einem Gerichtsverfahren verwendet werden können.

Zum Beispiel Telemart auf Empfehlung seines Chief Financial Officer (CFO) Was macht ein CFO? Was macht ein CFO? Die Aufgabe des CFO besteht darin, die finanzielle Leistung eines Unternehmens zu optimieren, einschließlich: Berichterstattung, Liquidität und Kapitalrendite . Innerhalb von schloss einen Vertrag mit RJ Inc über die Lieferung von Karren. Zu diesem Zeitpunkt war RJ Inc nicht befugt, Geschäfte zu tätigen, da seine Lizenz aufgrund bestimmter Unregelmäßigkeiten bei den gezahlten Steuern ausgesetzt wurde. Der CFO hatte Kenntnis von dieser Tatsache, empfahl Telemart jedoch weiterhin, einen Vertrag mit RJ Inc abzuschließen, da er dafür heimlich eine Entschädigung von RJ erhielt.

Eine forensische Prüfung kann solche Betrugsfälle aufdecken.

Forensisches Audit-Thema

Warum wird eine forensische Prüfung durchgeführt?

Forensische Prüfungsuntersuchungen werden aus mehreren Gründen durchgeführt, darunter aus folgenden Gründen:

Korruption

Bei einem forensischen Audit würde ein Prüfer bei der Untersuchung von Betrug Folgendes beachten:

  1. Interessenkonflikte - Wenn ein Betrüger seinen Einfluss für persönliche Gewinne nutzt, die sich nachteilig auf das Unternehmen auswirken. Zum Beispiel, wenn ein Manager ungenaue Ausgaben eines Mitarbeiters zulässt und genehmigt, mit dem er persönliche Beziehungen unterhält. Obwohl der Manager nicht direkt finanziell von dieser Genehmigung profitiert, wird davon ausgegangen, dass er nach solchen unangemessenen Genehmigungen persönliche Vorteile erhält.
  2. Bestechung - Wie der Name schon sagt, ist es Bestechung, Geld anzubieten, um Dinge zu erledigen oder eine Situation zu seinen Gunsten zu beeinflussen. Zum Beispiel besticht Telemith einen Mitarbeiter des Technosmith-Unternehmens, um bestimmte Daten bereitzustellen, um Telesmith bei der Vorbereitung eines Übernahmeangebots an Technosmith zu unterstützen.
  3. Erpressung - Wenn Technosmith Geld verlangt, um einen Auftrag an Telemith zu vergeben, würde dies einer Erpressung gleichkommen.

Veruntreuung von Vermögenswerten

Dies ist die häufigste und häufigste Form von Betrug. Die missbräuchliche Verwendung von Bargeld, die Erstellung gefälschter Rechnungen, Zahlungen an nicht vorhandene Lieferanten oder Mitarbeiter, der Missbrauch von Vermögenswerten oder der Diebstahl von Lagerbeständen sind nur einige Beispiele für eine solche missbräuchliche Verwendung von Vermögenswerten.

Bilanzbetrug

Unternehmen geraten in diese Art von Betrug, um zu versuchen, die finanzielle Leistung des Unternehmens als besser als die tatsächliche zu zeigen. Das Ziel der Darstellung betrügerischer Zahlen kann darin bestehen, die Liquidität zu verbessern, sicherzustellen, dass das Top-Management weiterhin Boni erhält, oder mit dem Druck auf die Marktleistung umzugehen.

Einige Beispiele für die Form von Bilanzbetrug sind die vorsätzliche Fälschung von Buchhaltungsunterlagen, das Weglassen von Transaktionen - entweder Einnahmen oder Ausgaben, die Nichtoffenlegung relevanter Details aus dem Jahresabschluss oder die Nichtanwendung der erforderlichen Rechnungslegungsstandards.

Verfahren für eine forensische Prüfung

Ein forensischer Prüfer muss über eine spezielle Ausbildung in forensischen Prüfungstechniken und in der Rechtmäßigkeit von Rechnungslegungsfragen verfügen.

Eine forensische Prüfung umfasst zusätzliche Schritte, die zusätzlich zu den regelmäßigen Prüfungsverfahren durchgeführt werden müssen.

  1. Planen Sie die Untersuchung - Wenn der Kunde einen forensischen Prüfer anstellt, muss der Prüfer verstehen, worauf sich die Prüfung konzentriert. Beispielsweise kann der Kunde hinsichtlich möglicher Betrugsfälle in Bezug auf die Qualität der gelieferten Rohstoffe misstrauisch sein. Der forensische Prüfer plant seine Untersuchung, um folgende Ziele zu erreichen:
  • Identifizieren Sie, welcher Betrug gegebenenfalls ausgeführt wird
  • Bestimmen Sie den Zeitraum, in dem der Betrug aufgetreten ist
  • Entdecken Sie, wie der Betrug verschwiegen wurde
  • Identifizieren Sie die Täter des Betrugs
  • Quantifizieren Sie den durch den Betrug erlittenen Verlust
  • Sammeln Sie relevante Beweise, die vor Gericht zulässig sind
  • Schlagen Sie Maßnahmen vor, die solche Betrugsfälle im Unternehmen in Zukunft verhindern können
  1. Sammeln von Beweismitteln - Nach Abschluss der Prüfung muss der forensische Prüfer die mögliche Art des durchgeführten Betrugs und dessen Begehung verstehen. Die gesammelten Beweise sollten ausreichen, um die Identität des Betrügers vor Gericht nachzuweisen, die Einzelheiten des Betrugsprogramms zu offenbaren und die Höhe des erlittenen finanziellen Verlusts und der vom Betrug betroffenen Parteien zu dokumentieren.

Ein logischer Beweisfluss hilft dem Gericht, den Betrug und die vorgelegten Beweise zu verstehen. Forensische Prüfer müssen Vorkehrungen treffen, um sicherzustellen, dass Dokumente und andere gesammelte Beweise von niemandem beschädigt oder verändert werden.

Zu den gängigen Techniken zum Sammeln von Beweismitteln bei einer forensischen Prüfung gehören:

  • Substantive Techniken - Zum Beispiel eine Abstimmung, Überprüfung von Dokumenten usw.
  • Analyseverfahren - Dient zum Vergleichen von Trends über einen bestimmten Zeitraum oder zum Abrufen von Vergleichsdaten aus verschiedenen Segmenten
  • Computergestützte Prüftechniken - Computersoftwareprogramme, mit denen Betrug identifiziert werden kann
  • Interne Kontrollen verstehen und testen, um die Lücken zu verstehen, durch die der Betrug begangen werden konnte.
  • Befragung der Verdächtigen
  1. Berichterstattung - Ein Bericht ist erforderlich, damit er einem Kunden über den Betrug vorgelegt werden kann. Der Bericht sollte die Ergebnisse der Untersuchung, eine Zusammenfassung der Beweise, eine Erläuterung der Art und Weise des Betrugs sowie Vorschläge enthalten, wie die internen Kontrollen verbessert werden können, um solche Betrugsfälle in Zukunft zu verhindern. Der Bericht muss einem Kunden vorgelegt werden, damit er auf Wunsch einen Rechtsstreit einreichen kann.
  2. Gerichtsverfahren - Der forensische Prüfer muss während des Gerichtsverfahrens anwesend sein, um die gesammelten Beweise und die Identifizierung des Verdächtigen zu erläutern. Sie sollten die komplexen Rechnungslegungsprobleme vereinfachen und in Laiensprache erläutern, damit Personen, die die Rechnungslegungsbedingungen nicht verstehen, den durchgeführten Betrug weiterhin verstehen können.

Zusammenfassend ist eine forensische Prüfung eine detaillierte Aufgabe, die nicht nur das Fachwissen der Rechnungslegungs- und Prüfungsverfahren, sondern auch das Fachwissen über den rechtlichen Rahmen erfordert. Ein forensischer Prüfer muss ein Verständnis für verschiedene Betrugsfälle haben, die durchgeführt werden können, und darüber, wie Beweise gesammelt werden müssen.

Mehr Lernen und Ressourcen

Bei Finance haben wir die Mission, Ihnen dabei zu helfen, Ihre Karriere voranzutreiben. Wir hoffen, dass dies ein hilfreicher Leitfaden für forensische Audits war, und glauben, dass Sie von den folgenden zusätzlichen Ressourcen profitieren werden:

  • Analyse des Jahresabschlusses Analyse des Jahresabschlusses Durchführung der Analyse des Jahresabschlusses. In diesem Leitfaden lernen Sie, eine Bilanzanalyse der Gewinn- und Verlustrechnung, der Bilanz und der Kapitalflussrechnung durchzuführen, einschließlich Margen, Kennzahlen, Wachstum, Liquidität, Hebelwirkung, Renditen und Rentabilität.
  • Geprüfter Jahresabschluss Geprüfter Jahresabschluss Öffentliche Unternehmen sind gesetzlich verpflichtet, sicherzustellen, dass ihr Jahresabschluss von einer registrierten CPA geprüft wird. Mit der unabhängigen Prüfung soll sichergestellt werden, dass das Management einen Jahresabschluss vorgelegt hat, der frei von wesentlichen Fehlern ist. Geprüfte Abschlüsse helfen Entscheidungsträgern
  • Wie man ein großartiger Finanzanalyst ist Der Analyst Trifecta® Guide Der ultimative Leitfaden, wie man ein erstklassiger Finanzanalyst ist. Möchten Sie ein erstklassiger Finanzanalyst sein? Möchten Sie branchenführenden Best Practices folgen und sich von der Masse abheben? Unser Prozess namens The Analyst Trifecta® besteht aus Analyse, Präsentation und Soft Skills
  • Corporate Finance Karrierekarte

Empfohlen

Was ist die MAXA-Funktion?
Was ist ein Kreditereignis?
Excel-Test für Finanzanalysten von CFI