Was ist eine Bonität?

Ein Kreditrating ist eine Meinung einer bestimmten Kreditagentur hinsichtlich der Fähigkeit und Bereitschaft eines Unternehmens (Regierung, Unternehmen oder Einzelperson), seine finanziellen Verpflichtungen vollständig und innerhalb der festgelegten Fälligkeitstermine zu erfüllen. Eine Bonität gibt auch die Wahrscheinlichkeit an, dass ein Schuldner ausfällt. Es ist auch repräsentativ für das Kreditrisiko. Kreditrisiko Das Kreditrisiko ist das Verlustrisiko, das entstehen kann, wenn eine Partei die Bedingungen eines Finanzvertrags nicht einhält, der hauptsächlich von einem Schuldtitel getragen wird - sei es ein Darlehen oder eine Anleiheemission.

Kreditbeurteilung

Eine Bonität ist jedoch keine Zusicherung oder Garantie für eine finanzielle Leistung eines bestimmten Schuldtitels oder eines bestimmten Schuldners. Die Meinungen einer Kreditagentur ersetzen nicht die eines Finanzberaters. Finanzberater Ein Finanzberater ist ein Finanzfachmann, der Beratung und Beratung über die Finanzen einer Person oder eines Unternehmens bietet. Finanzberater können Einzelpersonen und Unternehmen dabei helfen, ihre finanziellen Ziele schneller zu erreichen, indem sie ihren Kunden Strategien und Möglichkeiten zur Schaffung von mehr Vermögen oder Portfoliomanagern zur Verfügung stellen. Portfoliomanager Portfoliomanager verwalten Anlageportfolios mithilfe eines sechsstufigen Portfoliomanagementprozesses. Erfahren Sie in diesem Handbuch genau, was ein Portfoliomanager tut. Portfoliomanager sind Fachleute, die Anlageportfolios verwalten.mit dem Ziel, die Anlageziele ihrer Kunden zu erreichen. .

Wer bewertet die Kreditratings?

Eine Kreditagentur bewertet die Bonität eines Schuldners durch Analyse der qualitativen und quantitativen Eigenschaften des betreffenden Unternehmens. Die Informationen können aus internen Informationen des Unternehmens stammen, z. B. geprüften Abschlüssen, Jahresberichten sowie externen Informationen wie Analystenberichten, veröffentlichten Nachrichtenartikeln, allgemeinen Branchenanalysen und Prognosen.

Eine Kreditagentur ist nicht an der Transaktion des Geschäfts beteiligt und gibt daher eine unabhängige und unparteiische Meinung über das Kreditrisiko eines bestimmten Unternehmens ab, das Geld durch Kredite oder die Ausgabe von Anleihen beschaffen möchte.

Derzeit gibt es drei namhafte Kreditagenturen, die 85% des gesamten Ratingmarktes kontrollieren: Moody's Investor Services, Standard and Poor's (S & P) und Fitch Group. Jede Agentur verwendet eindeutige, aber auffallend ähnliche Bewertungsstile, um die Bonität anzuzeigen.

Arten von Ratings

Jede Kreditagentur verwendet ihre eigene Terminologie, um die Kreditratings zu bestimmen. Trotzdem sind die Notationen unter den drei Kreditagenturen auffallend ähnlich. Die Ratings werden in zwei Gruppen eingeteilt: Investment Grade und Speculative Grade.

  1. Investment-Grade- Ratings bedeuten, dass die Anlage von der Ratingagentur als solide eingestuft wird und der Emittent wahrscheinlich die Rückzahlungsbedingungen einhält. Solche Anlagen sind in der Regel weniger wettbewerbsfähig als spekulative Anlagen.
  2. Spekulative Anlagen sind mit einem hohen Risiko verbunden und bieten daher höhere Zinssätze, um die Qualität der Anlagen widerzuspiegeln.

Benutzer von Kreditratings

Kreditratings werden von Anlegern, Vermittlern wie Investmentbanken verwendet. Liste der Top-Investmentbanken Liste der Top 100 Investmentbanken der Welt, alphabetisch sortiert. Top-Investmentbanken auf der Liste sind Goldman Sachs, Morgan Stanley, BAML, JP Morgan, Blackstone, Rothschild, Scotiabank, RBC, UBS, Wells Fargo, Deutsche Bank, Citi, Macquarie, HSBC, ICBC, Credit Suisse und Merril Lynch , Emittenten von Schuldtiteln sowie Unternehmen und Konzerne.

  • Sowohl institutionelle als auch einzelne Anleger verwenden Kreditratings, um das Risiko einer Anlage in eine bestimmte Emission zu bewerten, idealerweise im Kontext ihres gesamten Portfolios.
  • Vermittler wie Investmentbanker verwenden Kreditratings, um das Kreditrisiko zu bewerten und die Preisgestaltung für Schuldtitel weiter abzuleiten.
  • Schuldner wie Unternehmen, Regierungen, Kommunen usw. verwenden Ratings als unabhängige Bewertung ihrer Kreditwürdigkeit und ihres Kreditrisikos im Zusammenhang mit ihrer Emission von Schuldtiteln. Die Ratings können potenziellen Anlegern in gewissem Maße eine Vorstellung von der Qualität des Instruments und dem Zinssatz vermitteln, den sie von ihm erwarten sollten.
  • Unternehmen und Konzerne , die das mit einer bestimmten Kontrahententransaktion verbundene Risiko bewerten möchten, verwenden ebenfalls Ratings. Sie können Unternehmen, die an Partnerschaften oder Unternehmungen mit anderen Unternehmen teilnehmen möchten, dabei helfen, die Realisierbarkeit des Angebots zu bewerten.

Kredit-Score

Eine Bonität wird verwendet, um die Kreditwürdigkeit eines Unternehmens zu bestimmen, wobei ein Unternehmen eine Einzelperson, ein Unternehmen, ein Unternehmen oder ein souveränes Land sein kann. Im Falle eines Kredits wird anhand des Ratings festgelegt, ob ein Kredit überhaupt vergeben werden soll. Wenn der Prozess weiter geht, hilft es bei der Entscheidung über die Laufzeit des Darlehens wie Rückzahlungstermine, Zinssatz usw.

Bei der Emission von Anleihen zeigt die Bonität die Wertigkeit des Unternehmens oder des Landes an, die Anleihezahlungen rechtzeitig zurückzuzahlen. Es hilft dem Anleger zu beurteilen, ob er in die Anleihe investieren soll oder nicht.

Ein Kredit-Score dient jedoch ausschließlich der Anzeige der persönlichen Kreditgesundheit einer Person. Es zeigt die Fähigkeit des Einzelnen an, eine bestimmte Belastung zu übernehmen, und seine Fähigkeit, die Bedingungen des Darlehens einschließlich des Zinssatzes und der Rückzahlungstermine einzuhalten. Ein Kredit-Score für Einzelpersonen wird von Banken, Kreditkartenunternehmen und anderen Kreditinstituten verwendet, die Einzelpersonen bedienen.

Zusätzliche Ressourcen

Finance ist der offizielle Anbieter der globalen FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst). Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um jedem zu helfen, ein erstklassiger Finanzanalyst zu werden . Um Ihre Karriere weiter voranzutreiben, sind die folgenden zusätzlichen Finanzressourcen hilfreich:

  • Anleiheemittenten Anleiheemittenten Es gibt verschiedene Arten von Anleiheemittenten. Diese Anleiheemittenten erstellen Anleihen, um Mittel von Anleihegläubigern zu leihen, die bei Fälligkeit zurückgezahlt werden.
  • Schuldenkapazität Die Schuldenkapazität Die Schuldenkapazität bezieht sich auf den Gesamtbetrag der Schulden, die ein Unternehmen gemäß den Bedingungen der Schuldenvereinbarung aufnehmen und zurückzahlen kann.
  • FICO-Score FICO-Score Ein FICO-Score, besser bekannt als Kredit-Score, ist eine dreistellige Zahl, anhand derer beurteilt wird, wie wahrscheinlich es ist, dass eine Person den Kredit zurückzahlt, wenn die Person eine Kreditkarte erhält oder wenn ein Kreditgeber sie ausleiht Geld. FICO-Scores werden auch verwendet, um den Zinssatz für einen gewährten Kredit zu bestimmen
  • Loan Covenant Loan Covenant Ein Loan Covenant ist eine Vereinbarung, in der die Bedingungen der Kreditpolicen zwischen einem Kreditnehmer und einem Kreditgeber festgelegt sind. Die Vereinbarung gibt den Kreditgebern Spielraum bei der Rückzahlung von Krediten und schützt gleichzeitig ihre Kreditposition. In ähnlicher Weise erhalten die Kreditnehmer aufgrund der Transparenz der Vorschriften klare Erwartungen an

Empfohlen

Was ist das nordamerikanische Freihandelsabkommen (NAFTA)?
Was ist eine Unternehmensreorganisationsklausel?
Was ist ein Haushalt?