Grundlegendes Handbuch zu Excel-Formeln

Die Beherrschung der grundlegenden Excel-Formeln ist für Anfänger von entscheidender Bedeutung, um sich mit Finanzanalysen bestens auskennen zu können. Stellenbeschreibung für Finanzanalysten Die folgende Stellenbeschreibung für Finanzanalysten enthält ein typisches Beispiel für alle Fähigkeiten, Schulungen und Erfahrungen, die für einen Analystenjob bei einer Bank erforderlich sind , Institution oder Unternehmen. Führen Sie Finanzprognosen, Berichte und die Verfolgung von Betriebsmetriken durch, analysieren Sie Finanzdaten und erstellen Sie Finanzmodelle. Microsoft Excel Excel-Ressourcen Lernen Sie Excel online mit Hunderten von kostenlosen Excel-Tutorials, Ressourcen, Anleitungen und Spickzettel! Die Ressourcen von Finance sind der beste Weg, um Excel zu Ihren eigenen Bedingungen zu lernen. gilt als branchenübliche Software für die Datenanalyse.Das Tabellenkalkulationsprogramm von Microsoft ist auch eine der von Investmentbankern am meisten bevorzugten Software. Stellenbeschreibung für Investment Banking In dieser Stellenbeschreibung für Investment Banking werden die wichtigsten Fähigkeiten, die Ausbildung und die Berufserfahrung beschrieben, die erforderlich sind, um IB-Analyst oder Associate und Finanzanalytiker in der Datenverarbeitung zu werden. Finanzmodellierung Was ist Finanzmodellierung? Finanzmodellierung wird in Excel durchgeführt, um die finanzielle Leistung eines Unternehmens vorherzusagen. Überblick darüber, was Finanzmodellierung ist, wie und warum ein Modell erstellt wird. und Präsentation. Dieses Handbuch bietet einen Überblick und eine Liste der grundlegenden Excel-Funktionen.Finanzmodellierung Was ist Finanzmodellierung? Finanzmodellierung wird in Excel durchgeführt, um die finanzielle Leistung eines Unternehmens vorherzusagen. Überblick darüber, was Finanzmodellierung ist, wie und warum ein Modell erstellt wird. und Präsentation. Dieses Handbuch bietet einen Überblick und eine Liste der grundlegenden Excel-Funktionen.Finanzmodellierung Was ist Finanzmodellierung? Finanzmodellierung wird in Excel durchgeführt, um die finanzielle Leistung eines Unternehmens vorherzusagen. Überblick darüber, was Finanzmodellierung ist, wie und warum ein Modell erstellt wird. und Präsentation. Dieses Handbuch bietet einen Überblick und eine Liste der grundlegenden Excel-Funktionen.

Grundlegende Excel-Formeln Leitfaden für Anfänger

Wenn Sie diese Liste beherrschen, fahren Sie mit dem Handbuch für erweiterte Excel-Formeln von Finance fort. Erweiterte Excel-Formeln müssen bekannt sein Diese erweiterten Excel-Formeln sind wichtig zu kennen und bringen Ihre Fähigkeiten zur Finanzanalyse auf die nächste Stufe. Erweiterte Excel-Funktionen, die Sie kennen müssen. Lernen Sie die 10 wichtigsten Excel-Formeln kennen, die jeder erstklassige Finanzanalyst regelmäßig verwendet. Diese Fähigkeiten verbessern Ihre Tabellenkalkulationsarbeit in jeder Karriere!

Grundbegriffe in Excel

Es gibt zwei grundlegende Möglichkeiten, um Berechnungen in Excel durchzuführen: Formeln und Funktionen Formel gegen Funktion Eine Formel ist eine Gleichung, die von einem Benutzer in Excel entworfen wurde, während eine Funktion eine vordefinierte Berechnung in der Tabellenkalkulationsanwendung ist. Diese Anleitung führt Sie durch Formel und Funktion in Excel, damit Sie genau wissen, welche Ähnlichkeiten und Unterschiede bestehen. Mit Excel können Benutzer einfache Berechnungen durchführen, z.

1. Formeln

In Excel ist eine Formel ein Ausdruck, der Werte in einem Zellbereich oder einer Zelle verarbeitet. Beispiel: = A1 + A2 + A3, wodurch die Summe des Wertebereichs von Zelle A1 zu Zelle A3 ermittelt wird.

2. Funktionen

Funktionen sind in Excel vordefinierte Formeln. Sie eliminieren die mühsame manuelle Eingabe von Formeln und geben ihnen menschenfreundliche Namen. Zum Beispiel: = SUMME (A1: A3). Die Funktion summiert alle Werte von A1 bis A3.

Fünf zeitsparende Möglichkeiten zum Einfügen von Daten in Excel

Bei der Analyse von Daten gibt es fünf gängige Methoden zum Einfügen grundlegender Excel-Formeln. Jede Strategie hat ihre eigenen Vorteile. Bevor wir uns weiter mit den Hauptformeln befassen, werden wir diese Methoden erläutern, damit Sie Ihren bevorzugten Workflow früher erstellen können.

1. Einfaches Einfügen: Geben Sie eine Formel in die Zelle ein

Das Eingeben einer Formel in eine Zelle oder in die Formelleiste ist die einfachste Methode zum Einfügen grundlegender Excel-Formeln. Der Prozess beginnt normalerweise mit der Eingabe eines Gleichheitszeichens, gefolgt vom Namen einer Excel-Funktion.

Excel ist insofern sehr intelligent, als wenn Sie mit der Eingabe des Funktionsnamens beginnen, ein Popup-Funktionshinweis angezeigt wird. Aus dieser Liste wählen Sie Ihre Präferenz aus. Drücken Sie jedoch nicht die Eingabetaste. Drücken Sie stattdessen die Tabulatortaste, damit Sie weitere Optionen einfügen können. Andernfalls tritt möglicherweise ein ungültiger Namensfehler auf, häufig als "#NAME?". Um dies zu beheben, wählen Sie einfach die Zelle erneut aus und gehen Sie zur Formelleiste, um Ihre Funktion abzuschließen.

Grundlegende Excel-Formel - Einfaches Einfügen verwenden

Bild: Der kostenlose Excel-Crashkurs von Finance.

2. Verwenden der Option Funktion einfügen auf der Registerkarte Formeln

Wenn Sie die vollständige Kontrolle über das Einfügen Ihrer Funktionen wünschen, müssen Sie nur das Dialogfeld Excel-Funktion einfügen verwenden. Gehen Sie dazu zur Registerkarte Formeln und wählen Sie das erste Menü mit der Bezeichnung Funktion einfügen. Das Dialogfeld enthält alle Funktionen, die Sie zum Abschließen Ihrer Finanzanalyse benötigen. Arten der Finanzanalyse Bei der Finanzanalyse werden Finanzdaten verwendet, um die Leistung eines Unternehmens zu bewerten und Empfehlungen abzugeben, wie es sich in Zukunft verbessern kann. Finanzanalysten führen ihre Arbeit hauptsächlich in Excel aus und verwenden eine Tabelle, um historische Daten zu analysieren und Prognosen zu erstellen. Arten der Finanzanalyse.

Grundlegende Excel-Formeln - Verwenden der Option zum Einfügen von Funktionen auf der Registerkarte "Formeln"

3. Auswählen einer Formel aus einer der Gruppen auf der Registerkarte Formel

Diese Option ist für diejenigen gedacht, die schnell in ihre Lieblingsfunktionen eintauchen möchten. Um dieses Menü zu finden, navigieren Sie zur Registerkarte Formeln und wählen Sie Ihre bevorzugte Gruppe aus. Klicken Sie hier, um ein Untermenü mit einer Liste von Funktionen anzuzeigen. Von dort aus können Sie Ihre Präferenz auswählen. Wenn Sie jedoch feststellen, dass sich Ihre bevorzugte Gruppe nicht auf der Registerkarte befindet, klicken Sie auf die Option Weitere Funktionen - sie ist wahrscheinlich nur dort versteckt.

Grundlegende Excel-Formeln - Registerkarte "Formeln"

Bild: Excel-Kurse von Finance.

4. Verwenden der AutoSum-Option

Für schnelle und alltägliche Aufgaben die AutoSum-Funktion Autosum Die Autosum-Excel-Formel ist eine Verknüpfung, die bei der Finanzmodellierung in Excel Zeit sparen kann. Geben Sie "ALT =" ein, um schnell alle Zahlen in einer Reihe von Daten zu summieren. Auf diese Weise können Sie ganz einfach eine Reihe von Zahlen vertikal oder horizontal addieren, ohne die Maus oder sogar die Pfeiltasten verwenden zu müssen. Navigieren Sie also zur Registerkarte Start in der rechten Ecke und klicken Sie auf die Option AutoSumme. Klicken Sie dann auf das Caret, um andere versteckte Formeln anzuzeigen. Diese Option ist auch in der ersten Option auf der Registerkarte Formeln nach der Option Funktion einfügen verfügbar.

Grundlegende Excel-Formeln für Anfänger - AutoSum

5. Schnelleinfügung: Verwenden Sie zuletzt verwendete Registerkarten

Wenn Sie das erneute Eingeben Ihrer neuesten Formel als monotone Aufgabe empfinden, verwenden Sie das Menü Zuletzt verwendet. Es befindet sich auf der Registerkarte Formeln, einer dritten Menüoption direkt neben AutoSumme.

Grundlegende Excel-Funktion - Verwenden der AutoSum-Option

Kostenloses YouTube-Tutorial für Excel-Formeln

Sehen Sie sich das KOSTENLOSE YouTube-Video- Tutorial von Finance an, um schnell die wichtigsten Excel-Formeln zu lernen. Wenn Sie sich die Videodemonstration ansehen, lernen Sie schnell die wichtigsten Formeln und Funktionen.

Sieben grundlegende Excel-Formeln für Ihren Workflow

Da Sie jetzt Ihre bevorzugten Formeln einfügen und korrekt funktionieren können, überprüfen wir einige grundlegende Excel-Funktionen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

1. ZUSAMMENFASSUNG

Die SUM-Funktion SUM-Funktion Die SUM-Funktion ist in die Funktionen Mathematik und Trigonometrie unterteilt. Die Funktion fasst Zellen zusammen, die als mehrere Argumente angegeben werden. Es ist die beliebteste und am weitesten verbreitete Funktion in Excel. Mit SUM können Benutzer eine schnelle Summierung bestimmter Zellen in MS Excel durchführen. Zum Beispiel erhalten wir die Kosten von 100 ist die erste unverzichtbare Formel in Excel. In der Regel werden Werte aus einer Auswahl von Spalten oder Zeilen aus dem ausgewählten Bereich zusammengefasst.

= SUMME ( Nummer1 , [Nummer2],…)

Beispiel:

= SUMME (B2: G2) - Eine einfache Auswahl, die die Werte einer Zeile summiert.

= SUMME (A2: A8) - Eine einfache Auswahl, die die Werte einer Spalte summiert.

= SUMME (A2: A7, A9, A12: A15) - Eine ausgefeilte Sammlung, die Werte vom Bereich A2 bis A7 summiert, A8 überspringt, A9 hinzufügt, A10 und A11 springt und schließlich von A12 bis A15 hinzufügt.

= SUMME (A2: A8) / 20 - Zeigt an, dass Sie Ihre Funktion auch in eine Formel umwandeln können.

Grundlegende Excel-Formeln für Anfänger SUMME-Funktion

Bild: Der kostenlose Excel-Crashkurs von Finance.

2. DURCHSCHNITTLICH

Die AVERAGE-Funktion AVERAGE-Funktion Durchschnitt in Excel berechnen. Die Funktion DURCHSCHNITT ist unter Statistische Funktionen kategorisiert. Es wird der Durchschnitt der Argumente zurückgegeben. Es wird verwendet, um das arithmetische Mittel einer bestimmten Menge von Argumenten zu berechnen. Als Finanzanalyst ist die Funktion hilfreich, um den Durchschnitt der Zahlen zu ermitteln. sollte Sie an einfache Durchschnittswerte von Daten erinnern, wie z. B. die durchschnittliche Anzahl der Aktionäre in einem bestimmten Beteiligungspool.

= MITTELWERT ( Zahl1 , [Zahl2], ...)

Beispiel:

= DURCHSCHNITT (B2: B11) - Zeigt einen einfachen Durchschnitt an, ähnlich wie (SUMME (B2: B11) / 10)

Excel-Durchschnittsfunktion

3. COUNT

Die COUNT-Funktion COUNT-Funktion Die COUNT-Funktion ist eine statistische Excel-Funktion. Diese Funktion hilft beim Zählen der Anzahl der Zellen, die eine Zahl enthalten, sowie der Anzahl der Argumente, die Zahlen enthalten. Es werden auch Zahlen in einem bestimmten Array gezählt. Es wurde im Jahr 2000 in Excel eingeführt. Als Finanzanalyst ist es hilfreich bei der Analyse der Datenanzahl aller Zellen in einem bestimmten Bereich, die nur numerische Werte enthalten.

= COUNT ( Wert1, [Wert2],… )

Beispiel:

COUNT (A : A) - Zählt alle numerischen Werte in der Spalte A. Sie müssen jedoch den Bereich innerhalb der Formel anpassen, um die Zeilen zu zählen.

COUNT (A1: C1) - Jetzt können Zeilen gezählt werden.

Grundlegende Excel-Formeln für Anfänger zählen

Bild: Excel-Kurse von Finance.

4. COUNTA

Wie die COUNT-Funktion auch die COUNTA COUNTA-Funktion Die COUNTA-Funktion berechnet die Anzahl der Zellen, die innerhalb eines bestimmten Wertesatzes nicht leer sind. Die Funktion = counta () wird allgemein auch als Excel Countif Not Blank-Formel bezeichnet. Als Finanzanalyst ist die Funktion eine nützliche Zählzelle, die in einem bestimmten Bereich nicht leer oder leer ist. zählt alle Zellen in einer bestimmten Wut. Es werden jedoch alle Zellen unabhängig vom Typ gezählt. Das heißt, im Gegensatz zu COUNT, das nur Zahlen zählt, werden auch Datum, Uhrzeit, Zeichenfolgen, logische Werte, Fehler, leere Zeichenfolgen oder Text gezählt.

= COUNTA ( Wert1, [Wert2],… )

Beispiel:

COUNTA (C2: C13) - Zählt die Zeilen 2 bis 13 in Spalte C unabhängig vom Typ. Wie bei COUNT können Sie jedoch nicht dieselbe Formel zum Zählen von Zeilen verwenden. Sie müssen die Auswahl in den Klammern anpassen. Beispielsweise zählt COUNTA (C2: H2) die Spalten C bis H.

Grundlegende Excel-Formeln für Anfänger COUNTA-Funktion

5. WENN

Die IF-Funktion IF-Funktion Die Excel IF-Anweisungsfunktion testet eine bestimmte Bedingung und gibt einen Wert für ein TRUE-Ergebnis und einen anderen für ein FALSE-Ergebnis zurück. Wenn der Umsatz beispielsweise mehr als 5.000 US-Dollar beträgt, geben Sie ein "Ja" für den Bonus zurück, andernfalls ein "Nein". Wir können auch verschachtelte IF-Anweisungen erstellen. Diese werden häufig verwendet, wenn Sie Ihre Daten nach einer bestimmten Logik sortieren möchten. Das Beste an der IF-Formel ist, dass Sie Formeln einbetten und darin funktionieren können.

= IF ( logischer_Test, [value_if_true], [value_if_false] )

Beispiel:

= IF (C2- Überprüft, ob der Wert bei C3 kleiner als der Wert bei D3 ist. Wenn die Logik wahr ist, sei der Zellenwert TRUE, andernfalls FALSE

= IF (SUMME (C1: C10)> SUMME (D1: D10), SUMME (C1: C10), SUMME (D1: D10)) - Ein Beispiel für eine komplexe IF-Logik. Zuerst summiert es C1 zu C10 und D1 zu D10 , dann vergleicht es die Summe. Wenn die Summe von C1 bis C10 größer ist als die Summe von D1 bis D10 , wird der Wert einer Zelle gleich der Summe von C1 bis C10 . Andernfalls ist es die Summe von C1 bis C10 .

Grundlegende Excel-Formeln für Anfänger - IF-Funktion

6. TRIM

Die TRIM-Funktion TRIM-Funktion Die TRIM-Funktion ist unter Excel-Textfunktionen kategorisiert. TRIM hilft dabei, die zusätzlichen Leerzeichen in Daten zu entfernen und so die Zellen im Arbeitsblatt zu bereinigen. In der Finanzanalyse kann die TRIM-Funktion hilfreich sein, um Unregelmäßigkeiten zu beseitigen und sicherzustellen, dass Ihre Funktionen keine Fehler aufgrund von unruhigen Leerzeichen zurückgeben. Es stellt sicher, dass alle leeren Räume beseitigt werden. Im Gegensatz zu anderen Funktionen, die für eine Reihe von Zellen ausgeführt werden können, wird TRIM nur für eine einzelne Zelle ausgeführt. Daher hat das Hinzufügen doppelter Daten zu Ihrer Tabelle den Nachteil.

= TRIM ( Text )

Beispiel:

TRIM (A2) - Entfernt Leerzeichen im Wert in Zelle A2.

Grundlegende Excel-Formeln für Anfänger - TRIM-Funktion

Bild: Der kostenlose Excel-Crashkurs von Finance.

7. MAX & MIN

Die MAX MAX-Funktion Die MAX-Funktion ist unter Excel Statistical-Funktionen kategorisiert. MAX gibt den größten Wert in einer bestimmten Liste von Argumenten zurück. Aus einem bestimmten Satz numerischer Werte wird der höchste Wert zurückgegeben. Im Gegensatz zur MAXA-Funktion zählt die MAX-Funktion Zahlen, ignoriert jedoch leere Zellen und die MIN MIN-Funktion. Die MIN-Funktion ist unter Excel Statistical-Funktionen kategorisiert. MIN gibt den Mindestwert in einer bestimmten Liste von Argumenten zurück. Aus einem bestimmten Satz numerischer Werte wird der kleinste Wert zurückgegeben. Im Gegensatz zur MINA-Funktion helfen Funktionen beim Finden der maximalen und der minimalen Anzahl in einem Wertebereich.

= MIN ( Nummer1 , [Nummer2],…)

Beispiel:

= MIN (B2: C11) - Ermittelt die Mindestanzahl zwischen Spalte B von B2 und Spalte C von C2 bis Zeile 11 in beiden Spalten B und C.

= MAX ( Nummer1 , [Nummer2],…)

Beispiel:

= MAX (B2: C11) - In ähnlicher Weise wird die maximale Anzahl zwischen Spalte B von B2 und Spalte C von C2 bis Zeile 11 in beiden Spalten B und C ermittelt.

Grundlegende Excel-Formeln für Anfänger - MAX-Funktion

Grundlegende Excel-Formeln für Anfänger - MIN-Funktion

Mehr Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie den Leitfaden von Finance zu grundlegenden Excel-Formeln gelesen haben. Um Ihre Entwicklung als erstklassiger Finanzanalyst FMVA®-Zertifizierung fortzusetzen, sind diese zusätzlichen Finanzressourcen hilfreich, um mehr als 350.600 Studenten beizutreten, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten:

  • Erweiterte Excel-Formeln Erweiterte Excel-Formeln müssen bekannt sein Diese erweiterten Excel-Formeln sind wichtig zu kennen und bringen Ihre Fähigkeiten zur Finanzanalyse auf die nächste Stufe. Erweiterte Excel-Funktionen, die Sie kennen müssen. Lernen Sie die 10 wichtigsten Excel-Formeln kennen, die jeder erstklassige Finanzanalyst regelmäßig verwendet. Diese Fähigkeiten verbessern Ihre Tabellenkalkulationsarbeit in jeder Karriere
  • Vorteile von Excel-Verknüpfungen Übersicht über Excel-Verknüpfungen Excel-Verknüpfungen sind eine übersehene Methode zur Steigerung der Produktivität und Geschwindigkeit in Excel. Excel-Verknüpfungen bieten dem Finanzanalysten ein leistungsstarkes Tool. Diese Verknüpfungen können viele Funktionen ausführen. So einfach wie die Navigation innerhalb der Tabelle zum Ausfüllen von Formeln oder Gruppieren von Daten.
  • Liste der Excel-Funktionen Funktionen Liste der wichtigsten Excel-Funktionen für Finanzanalysten. Dieser Spickzettel enthält Hunderte von Funktionen, die für Excel-Analysten von entscheidender Bedeutung sind
  • Bewertungsmodellierung Excel Bewertungsmodellierung in Excel Die Bewertungsmodellierung in Excel kann sich auf verschiedene Analysetypen beziehen, einschließlich der DCF-Analyse (Discounted Cash Flow) und vergleichbarer Handelsmultiplikatoren

Original text


Empfohlen

Was ist die SUMIF-Funktion?
Wie hoch ist das Verhältnis von Schulden zu Vermögenswerten?
Gesamtvergütung und CFA-Gehaltsleitfaden