Was sind Veblen-Waren?

Veblen Waren sind eine Klasse von Waren, die nicht strikt dem Gesetz der Nachfrage folgen. Gesetz der Nachfrage Das Gesetz der Nachfrage besagt, dass die von einer Ware geforderte Menge ein umgekehrtes Verhältnis zum Preis einer Ware aufweist, wenn andere Faktoren konstant gehalten werden (cetris peribus) ). Dies bedeutet, dass mit steigendem Preis die Nachfrage abnimmt. , die besagt, dass ein umgekehrter Zusammenhang zwischen dem Preis einer Ware oder Dienstleistung und der von dieser Ware oder Dienstleistung geforderten Menge besteht. Veblen-Waren verstoßen gegen das Gesetz der Nachfrage, nachdem die Preise über ein bestimmtes Niveau gestiegen sind.

Der Veblen-Effekt

Der Veblen-Effekt ist der positive Einfluss des Preises einer Ware auf die von dieser Ware nachgefragte Menge. Es ist nach dem amerikanischen Ökonomen und Soziologen Thorstein Veblen benannt, der das Phänomen des auffälligen Konsums im späten 19. Jahrhundert untersuchte.

Nachfragekurve für Veblen-Waren

Nachfragekurve für Veblen-Waren

Betrachten Sie die Nachfragekurve Nachfragekurve Die Nachfragekurve ist eine Linie, die zeigt, wie viele Einheiten einer Ware oder Dienstleistung zu unterschiedlichen Preisen gekauft werden. Der Preis ist auf der vertikalen (Y) Achse aufgetragen, während die Menge auf der horizontalen (X) Achse aufgetragen ist. oben gezeigt. Wenn der Preis der Ware von PA nach PB steigt, fällt die von der Ware nachgefragte Menge von A nach B. Wenn der Preis der Ware von PB nach PC steigt, fällt die von der Ware nachgefragte Menge von B nach C. Zwischen den Preisen PA und PC, das Gesetz der Nachfrage gilt und es besteht ein umgekehrtes Verhältnis zwischen dem Preis einer Ware und der Nachfrage nach dieser Ware.

Bei Preisen über PC hinaus dominiert jedoch der Veblen-Effekt das Gesetz der Nachfrage. Wenn der Preis von PC zu PD steigt, steigt die Nachfrage von C zu D. Für alle oben genannten Preise gilt für PC das Gesetz der Nachfrage nicht, und es besteht ein positiver Zusammenhang zwischen dem Preis einer Ware und der Nachfrage nach dieser Ware.

Gründe für den Veblen-Effekt

1. Wahrnehmung von Qualität

In Veblens Analyse des auffälligen Konsums stellte der Ökonom fest, dass bei bestimmten Luxusgütern und -dienstleistungen ein höherer Preis häufig mit der Wahrnehmung höherer Qualität verbunden war. Daher wurde eine Preiserhöhung als Beweis dafür angesehen, dass der Hersteller die Qualität verbessert.

Beispielsweise steigt die Nachfrage nach einer Designerhandtasche mit steigendem Preis. Die Preiserhöhung wird von den Verbrauchern als Beweis dafür angesehen, dass der Hersteller der Designerhandtasche die Qualität der Handtasche verbessert hat.

2. Positionsgüter

Veblen-Waren sind oft Positionsgüter. Die von einem Positionsgut geforderte Menge hängt davon ab, wie das Gut in der Gesellschaft verteilt ist. Veblen-Waren weisen häufig einen negativen Positionseffekt auf, dh die von einem Veblen-Gut geforderte Menge steigt mit einer Verringerung der Verteilung des Gutes. Dies liegt daran, dass der Nutzen, den ein Verbraucher aus dem Halten eines solchen Gutes zieht, nur aus der Tatsache resultiert, dass nur wenige andere Verbraucher es halten.

Zum Beispiel könnte der Nutzen, den ein Verbraucher aus dem Besitz einer mit Diamanten besetzten Handtasche zieht, in erster Linie aus der Tatsache resultieren, dass sich nur wenige andere Menschen in der Gesellschaft leisten können, ein solches Objekt zu besitzen. Für diesen Verbraucher wirkt die mit Diamanten verkrustete Handtasche somit als Positionsgut.

Veblen Goods vs. Giffen Goods

Giffen-Ware Giffen-Ware Eine Giffen-Ware, ein in der Wirtschaft gebräuchliches Konzept, bezieht sich auf eine Ware, von der die Menschen mit steigendem Preis mehr konsumieren. Ein Giffen-Gut weist daher eine nach oben abfallende Nachfragekurve auf und verstößt gegen das Grundgesetz der Nachfrage. sind eine andere Klasse von Waren, die nicht strikt dem Gesetz der Nachfrage folgen. Im Gegensatz zu Veblen-Waren, die gegen das Gesetz der Nachfrage verstoßen, nachdem die Preise über ein bestimmtes Niveau gestiegen sind, verstoßen Giffen-Waren gegen das Gesetz der Nachfrage, bis die Preise über ein bestimmtes Niveau steigen.

Darüber hinaus weisen Giffener Waren einen negativen Einkommenseffekt auf. Der Preis eines Giffen-Gutes und die von dem Gut geforderte Menge zeigen ebenfalls eine positive Beziehung.

Zusätzliche Ressourcen

Finance ist der offizielle Anbieter der globalen FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst). Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um jedem zu helfen, ein erstklassiger Finanzanalyst zu werden . Um Ihre Karriere weiter voranzutreiben, sind die folgenden zusätzlichen Finanzressourcen hilfreich:

  • Gesamtangebot und -nachfrage Gesamtangebot und -nachfrage Das Gesamtangebot und die Gesamtnachfrage beziehen sich auf das Konzept von Angebot und Nachfrage, werden jedoch auf makroökonomischer Ebene angewendet. Das Gesamtangebot und die Gesamtnachfrage werden sowohl gegen das Gesamtpreisniveau in einer Nation als auch gegen die Gesamtmenge der ausgetauschten Waren und Dienstleistungen aufgetragen
  • Konsumentenrente Konsumentenrente Konsumentenrente, auch Käuferüberschuss genannt, ist das wirtschaftliche Maß für den Nutzen eines Kunden. Ein Überschuss entsteht, wenn die Zahlungsbereitschaft des Verbrauchers für ein Produkt höher ist als sein Marktpreis.
  • Unsichtbare Hand Unsichtbare Hand Das Konzept der "unsichtbaren Hand" wurde vom Denker der schottischen Aufklärung, Adam Smith, geprägt. Es bezieht sich auf die unsichtbare Marktkraft, die einen freien Markt durch Handlungen von Eigeninteressen ins Gleichgewicht mit Angebot und Nachfrage bringt.
  • Netzwerkeffekt Netzwerkeffekt Der Netzwerkeffekt ist ein Phänomen, bei dem gegenwärtige Benutzer eines Produkts oder einer Dienstleistung in irgendeiner Weise davon profitieren, wenn das Produkt oder die Dienstleistung von zusätzlichen Benutzern übernommen wird. Dieser Effekt wird von vielen Benutzern erzeugt, wenn die Verwendung des Produkts einen Mehrwert bietet. Das größte und bekannteste Beispiel für einen Netzwerkeffekt ist das Internet.

Empfohlen

Effektiver jährlicher Zinsrechner
Wie hoch ist das Verhältnis von Kreditmarktverschuldung zu verfügbarem Einkommen?
Was ist ein Barbell Bond Portfolio?