Capital One Financial Corp.

Die Capital One Financial Corp wurde 1988 von Richard Fairbank und Morris Nigel gegründet. Die Bank hat ihren Hauptsitz in McLean, Virginia, und unterhält Niederlassungen in New York, Texas, Maryland, dem District of Columbia, New Jersey und Louisiana. Es bietet eine Reihe von Finanzprodukten und -dienstleistungen für Privatpersonen und kleine Unternehmen. Small Cap Stock Eine Small Cap-Aktie ist eine Aktie eines börsennotierten Unternehmens, deren Marktkapitalisierung zwischen 300 Mio. USD und ca. 2 Mrd. USD liegt. Die Klassifizierung zwischen Small-, Mid- und Large-Cap-Unternehmen ist subjektiv und kann zwischen Brokern und Marktanalysten variieren. und große gewerbliche Kunden. Marktkapitalisierung Die Marktkapitalisierung (Market Cap) ist der jüngste Marktwert der ausstehenden Aktien eines Unternehmens. Die Marktkapitalisierung entspricht dem aktuellen Aktienkurs multipliziert mit der Anzahl der ausgegebenen Aktien.Die Investorengemeinschaft verwendet häufig den Marktkapitalisierungswert, um Unternehmen zu bewerten. Sie ist auf Autokredite, Kreditkarten, Bankgeschäfte und Sparprodukte spezialisiert. Zum Jahr 2016 beschäftigte das Unternehmen 47.300 Mitarbeiter in seinen 755 Filialen und betrieb über 200 Geldautomaten in den USA, Kanada und Großbritannien.

Capital One Bank, Marshall, TXCapital One Bank, Marshall, TX. Quelle: Wikicommons

Capital One belegt den achten Platz unter den 10 größten Banken in den USA, gemessen an Aktiva und Einlagen, und den zehnten Platz auf der Liste der größten Banken nach Bilanzsumme. Fortune 500 belegt den 17. Platz auf der Fortune 500-Liste der besten Unternehmen und den 100. Platz auf der Liste der Fortune 500-Unternehmen. Capital One wurde in den 90er Jahren immer beliebter, als es Pionierarbeit bei der Massenvermarktung von Kreditkarten in den USA leistete. Im Jahr 2016 machte das Kreditkartengeschäft 62% seines Jahresumsatzes aus, während 25% aus dem Consumer Banking, 11% aus dem Commercial Banking und 1% aus anderen Quellen stammten.

Geschichte

Richard Fairbank und Nigel Morris gründeten Capital One 1988 mit Unterstützung der in Richmond, Virginia, ansässigen Signet Bank. Fairbank wurde am 27. Juli 1994 CEO des Unternehmens, nachdem Oakstone Financial von Signet Financial Corp. ausgegliedert worden war. Oakstone Financial wurde später im Oktober 1994 in Capital One umbenannt und die Ausgliederung im Februar 1995 abgeschlossen. Die neu gegründete Kreditkarte Das Unternehmen wurde nach der Anmeldung von mehr als fünf Millionen Kunden zu den zehn größten Kreditkartenherausgebern in den USA gezählt. Capital One arbeitete als Monoline und erzielte alle Einnahmen aus dem Kreditkartengeschäft. Selbst als Monoline gelang es dem Kreditkartengeschäft, Daten zu sammeln, um personalisierte Angebote direkt an die Verbraucher zu richten.

Im Jahr 1996 wechselte Capital One von der Verwendung von Teaser-Raten zur Generierung neuer Kunden zur Einführung innovativerer Techniken, die mehr Kunden für ihr Geschäftsmodell gewinnen würden. Zu dieser Zeit verlor es Kunden an Wettbewerber, die höhere Obergrenzen für Kreditsalden und Konten ohne Jahresgebühr anboten. Das Unternehmen entwickelte Co-Branding-, gesicherte und gemeinsame Kreditkarten. Mitte 1996 erhielt Capital One von der Bundesregierung die Genehmigung zur Gründung der Capital One FDB. Dies bedeutete, dass das Unternehmen nun Einlagen auf gesicherten Karten behalten und ausleihen und sogar Ratenkredite für Kraftfahrzeuge ausgeben konnte.

Erweiterung

1996 erweiterte Capital One seine Geschäftstätigkeit auf Großbritannien und Kanada. Dies ermöglichte dem Unternehmen den Zugang zu einem großen internationalen Markt für seine Kreditkarten. In einem Artikel, der 1997 im „Chief Executive“ erschien, wurde festgestellt, dass das Unternehmen Kreditkartenforderungen in Höhe von 12,6 Milliarden US-Dollar hielt und mehr als neun Millionen Kunden betreute. Das Unternehmen wurde im Standard & Poor's 500 gelistet und der Aktienkurs erreichte 1998 erstmals die 100-Dollar-Marke.

Im Laufe seiner Geschichte hat sich Capital One auf die Akquisition von Monolinen in verschiedenen verwandten Sektoren konzentriert. Im Jahr 2005 erwarb das Unternehmen die in Louisiana ansässige Hibernia National Bank für 4,9 Milliarden US-Dollar in bar und in Aktien. 2006 erwarb das Unternehmen die in New York ansässige North Fork Bank für 13,2 Milliarden US-Dollar. Durch die Akquisition kleinerer Banken wurde die Abhängigkeit vom Kreditgeschäft allein verringert. Weitere von Capital One erworbene Unternehmen sind Netspend für 700 Millionen US-Dollar im Jahr 2007, Chevy Chase Bank für 520 US-Dollar im Jahr 2009, IDG Direction Division für 9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2011 und General Electric Healthcare Financial Services Unit für 9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2015.

Während der Subprime-Finanzkrise von 2008 erhielt Capital One vom US-Finanzministerium mit freundlicher Genehmigung des Troubled Asset Relief Program im Jahr 2008 Investitionen in Höhe von 3,56 Mrd. USD. Das Unternehmen musste seine Hypothekensparte GreenPoint Mortgage aufgrund der Verluste der Anleger schließen. Für den Rückkauf der Unternehmensaktien wurden 3,67 Milliarden US-Dollar an das US-Finanzministerium zurückgezahlt.

Geschäftsbereiche

Das Unternehmen betreibt die folgenden drei Geschäftsbereiche:

Capital One Kreditkarte

Capital One begann als Kreditkartenunternehmen, bevor es zu anderen Geschäftsmodellen wechselte. Es gibt Kreditkarten in den USA, Großbritannien und Kanada aus. Ab 2016 war es mit 62,5 Millionen aktiven Karteninhaberkonten der drittgrößte Kreditkartenaussteller in den USA, was 11,13% des gesamten Marktanteils entspricht. Im Dezember 2016 meldete Capital One ausstehende Kreditkartenkredite in Höhe von 97 Mrd. USD in den USA und 8 Mrd. USD in Großbritannien und Kanada.

Capital One 360 ​​- Consumer Banking

Das Unternehmen betreibt Capital One 360, eine Direktbank, die regelmäßige Bankdienstleistungen wie Girokonten, Sparkonten und Geldmarktkonten anbietet. Es ist auch einer der größten Autokreditgeber in den USA und meldete im Dezember 2016 ausstehende Autokredite in Höhe von 48 Mrd. USD. Neben Autokrediten war Capital One auch einer der größten Hypothekarkreditgeber in den USA, bevor das Geschäft eingestellt wurde im November 2017.

Capital One Commercial Banking

Der Geschäftsbereich Commercial bietet eine Reihe von Dienstleistungen an, darunter gewerbliche Kredite, Depotdienstleistungen und Kapitalmärkte. Hauptakteure auf den Kapitalmärkten In diesem Artikel geben wir einen allgemeinen Überblick über die Hauptakteure und ihre jeweiligen Rollen auf den Kapitalmärkten. Die Kapitalmärkte bestehen aus zwei Arten von Märkten: Primärmärkten und Sekundärmärkten. Dieser Leitfaden bietet einen Überblick über alle wichtigen Unternehmen und Karrieren auf den Kapitalmärkten. , Treasury Management, Private Banking Private Banking Private Banking umfasst die Bereitstellung personalisierter Finanz- und Bankdienstleistungen für vermögende Privatkunden. Die Bank beauftragt und Vermögensverwaltung. Ab 2016 verwaltete Capital One ausstehende Kredite in Höhe von 65 Mrd. USD für Gewerbe-, Familien- und Industrieimmobilien. Private Banking, das zum Geschäftsbereich Commercial Banking gehört,richtet sich an die Bedürfnisse von Geschäftsinhabern, Führungskräften und wohlhabenden Einzelpersonen mit einem investierbaren Vermögen von 1 bis 25 Millionen US-Dollar.

Capital One - Abteilungen

Top-Management

Richard Dana Fairbank (Gründer, CEO und Präsident)

Richard Fairbank wurde am 18. September 1950 geboren und ist Gründer, CEO und Präsident von Capital One. Er gründete das Finanzdienstleistungsunternehmen zusammen mit Nigel Morris, einem britischen Geschäftsmann und geschäftsführenden Gesellschafter von QED Investors. Fairbank hat einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von der Stanford University (1972) und einen MBA von der Stanford Graduate School of Business (1981). Er erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter den Washingtoner Business Leader des Jahres, Worths Liste der Top 10 CEOs und 50 Best CEOs, die Gartner Group Excellence in Technology und den Entrepreneur of the Year des Kreditkartenmanagements.

Artikelquelle: //www.capitalone.com/

Andere Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie den Finanzleitfaden für Capital One Financial Corp. gelesen haben. Weitere Informationen zur Finanzbranche finden Sie in den folgenden Finanzressourcen:

  • Financial Institutions Group Die Financial Institutions Group (FIG) Die Financial Institutions Group (FIG) ist eine Gruppe von Fachleuten, die Finanzinstitute beraten. Einige der von FIG angebotenen Dienstleistungen umfassen Fusionen und Übernahmen, Rekapitalisierung, Kapitalbeschaffung, finanzielle Umstrukturierung, Unternehmensbewertungen, Finanzgutachten und andere Beratungsdienste.
  • Unternehmen der Finanzbranche Unternehmen Listen der Hauptakteure der Unternehmensfinanzierung. Wir haben Listen der wichtigsten Finanzdienstleistungsunternehmen, Banken, Institutionen, Wirtschaftsprüfungsunternehmen und Unternehmen der Branche. Durchsuchen Sie diese Leitfäden, um sich auf eine Karriere im Bereich Finanzdienstleistungen vorzubereiten, und beginnen Sie noch heute mit dem Networking, um Ihre Karriere zu beschleunigen
  • Top-Banken in den USA Top-Banken in den USA Nach Angaben der US Federal Deposit Insurance Corporation gab es im Februar 2014 in den USA 6.799 FDIC-versicherte Geschäftsbanken. Die Zentralbank des Landes ist die Federal Reserve Bank, die danach gegründet wurde die Verabschiedung des Federal Reserve Act im Jahr 1913
  • Revolvierende Kreditfazilität Revolvierende Kreditfazilität Eine revolvierende Kreditfazilität ist eine Kreditlinie, die zwischen einer Bank und einem Unternehmen vereinbart wird. Es kommt mit einem festgelegten Höchstbetrag, und die

Empfohlen

Was ist die MAXA-Funktion?
Was ist ein Kreditereignis?
Excel-Test für Finanzanalysten von CFI