Was tun nach dem Abschluss?

Herzlichen Glückwunsch, nach vier harten Jahren der Arbeit haben Sie endlich Ihre B.Com beendet! Was jetzt? Wir haben für Sie die häufigsten Kurse nach BCom zusammengestellt, um Sie auf den richtigen Weg für Ihre Karriere zu bringen.

Werfen wir einen Blick auf die häufigsten Karrierewege für ein weiteres Studium nach Ihrem B.Com (in einigen Fällen, vorausgesetzt, Sie haben einige Jahre in einem Vollzeitjob gearbeitet).

Kurse nach BCom

Beliebteste Kurse nach BCom:

Master of Business Administration (MBA)

Der MBA ist ein sehr gefragter Abschluss. Jedes Jahr absolvieren über 250.000 Personen die GMAT-Prüfung (die für die Zulassung zu den meisten Schulen erforderlich ist).

Vorteile: Wenn Sie eine gute Schule besuchen (wie Harvard oder Wheaton), kann ein MBA viel Gewicht haben. Es gibt viel Networking, um einen MBA zu bekommen. Wenn Sie ihn also in der richtigen Stadt machen, kann er Ihnen bei Ihrer Jobsuche wirklich helfen. Schließlich ist der MBA sehr breit und abgerundet, sodass Sie viel über das allgemeine Management lernen werden. Es ist eine großartige Möglichkeit, in Karrieren wie das Investment Banking einzusteigen. Investment Banking Investment Banking ist die Abteilung einer Bank oder eines Finanzinstituts, die Regierungen, Unternehmen und Institutionen durch Beratung in Bezug auf das Underwriting (Kapitalbeschaffung) sowie Fusionen und Übernahmen (M & A) dient. Investmentbanken fungieren als Vermittler und Private Equity Private Equity-Karriereprofil Private Equity-Analysten und -Assoziate leisten ähnliche Arbeit wie im Investment Banking. Der Job umfasst Finanzmodellierung,Bewertung, lange Stunden & hohe Bezahlung. Private Equity (PE) ist eine häufige Karriereentwicklung für Investmentbanker (IB). Analysten in IB träumen oft davon, auf die Käuferseite zu gelangen.

Weitere Informationen zu Karrieren bei IB finden Sie in unserem Leitfaden, wie Sie einen Job im Investment Banking bekommen. Wie Sie einen Job im Investment Banking bekommen? In diesem Leitfaden wird beschrieben, wie Sie mit den drei wichtigsten Taktiken einen Job im Investment Banking finden: Networking und Lebenslauf, Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und technische Fähigkeiten.

Nachteile : Es kann sehr teuer sein, und wenn Sie nicht in eine Spitzenschule gehen, werden Sie mit Millionen von anderen zusammengewürfelt, die einen verwässerten Abschluss haben. Sie können nicht direkt nach dem Abschluss Ihres B.Com einen MBA machen. Sie benötigen in der Regel 2-3 Jahre Berufserfahrung.

Chartered Financial Analyst®

Ein CFA® Charterholder zu werden ist auch ein beliebter Weg für weitere Kurse nach BCom. Weltweit nehmen jedes Jahr über 180.000 Menschen an den CFA®-Prüfungen teil. Die Erfolgsquoten aller drei Prüfungen sind jedoch sehr niedrig.

Vorteile : Dies ist ein großartiger Weg für jemanden, der Finanzanalyst werden möchte. Leitfaden, um Finanzanalyst zu werden Wie man Finanzanalyst wird. Befolgen Sie den Leitfaden von Finance zu Networking, Lebenslauf, Interviews, Finanzmodellierungsfähigkeiten und vielem mehr. Wir haben im Laufe der Jahre Tausenden von Menschen geholfen, Finanzanalysten zu werden und genau zu wissen, worauf es ankommt. . Das Programm ist eine hoch angesehene Bezeichnung und trägt viel Prestige. MBA-Programme variieren je nach Schule, aber alle Charterinhaber sind gleich. Das Programm ist auch viel günstiger als der MBA.

Nachteile : Die Erfolgsquote ist sehr niedrig, die Fertigstellung dauert oft mehr als drei Jahre und sie konzentriert sich ganz speziell auf das Portfoliomanagement. Portfoliomanagement Karriereprofil Das Portfoliomanagement verwaltet Investitionen und Vermögenswerte für Kunden, darunter Pensionsfonds, Banken und Hedgefonds , Family Offices. Der Portfoliomanager ist dafür verantwortlich, den richtigen Asset-Mix und die richtige Anlagestrategie beizubehalten, die den Bedürfnissen des Kunden entsprechen. Gehalt, Fähigkeiten, was großartig ist, wenn Sie einen Job als PM haben oder in der Aktienforschung arbeiten möchten. Aktienforschungsanalyst Ein Aktienforschungsanalyst bietet Research-Berichterstattung über öffentliche Unternehmen und verteilt diese Forschungsergebnisse an Kunden. Wir decken das Gehalt von Analysten, die Stellenbeschreibung, Einstiegspunkte in die Branche und mögliche Karrierewege ab. .

Weitere Informationen: Vergleichen Sie den CFA®-Berechtigungsnachweis und den MBA-Abschluss CFA® mit MBA CFA mit MBA. Welches ist besser für eine Karriere in der Unternehmensfinanzierung? Je nach Karriereweg gibt es viele Vor- und Nachteile für einen CFA oder MBA. Beide sind sehr gefragt und haben eine lange Liste erfolgreicher Alumni. Abhängig von Ihren Karrierezielen sind jedoch einige sehr wichtige Unterschiede zu berücksichtigen.

Wirtschaftsprüfer (CPA)

Die genaue Bezeichnung variiert je nach Land, aber in den USA ist der CPA der Goldstandard für die Bezeichnung der Rechnungslegung. Dies ist ein beliebter Weg, um Ihre Entwicklung nach einem BCom mit mehr Kursen fortzusetzen.

Vorteile : International hoch angesehen und eröffnet die meisten Karrieremöglichkeiten für Buchhaltungs- und schließlich CFO-Positionen. In der Regel von Ihrem Arbeitgeber bezahlt.

Nachteile : Viele Studiengänge und Sie müssen bei einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft angestellt sein. Wirtschaftsprüfungsgesellschaften bestehen aus Wirtschaftsprüfern, deren Aufgabe es ist, Unternehmen, Einzelpersonen, Regierungen und gemeinnützigen Organisationen zu dienen, indem sie Abschlüsse und Steuern erstellen, um Ihre Bezeichnung zu erhalten.

Weitere Informationen: Vergleichen Sie die CPA- und CFA®-Anmeldeinformationen CPA mit CFA® Wenn Sie über eine Karriere in der Unternehmensfinanzierung oder auf den Kapitalmärkten nachdenken, werden Sie häufig gefragt: "Soll ich einen CPA oder CFA erhalten?" und "Was ist besser?". In diesem Artikel werden wir die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen den Bezeichnungen CPA und CFA skizzieren und versuchen, Sie in die richtige Richtung zu lenken.

Finanzmodellierungs- und Bewertungsanalyst (FMVA) ®

Unsere Mission bei Finance ist es, Ihnen dabei zu helfen, Ihre Karriere mit relevanten Kursen und Zertifizierungen voranzutreiben, bei denen Sie nicht ganz zur Schule zurückkehren oder die Schulden der Schüler übernehmen müssen.

Am besten erkunden Sie unsere FMVA-Programm-Seite FMVA®-Zertifizierung. Schließen Sie sich über 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um herauszufinden, welcher Weg in der Unternehmensfinanzierung für Sie richtig ist.

Von dort aus bieten wir ein breiteres Spektrum an kompetenzbasierten Kursen an, in denen Sie genau das lernen, was Sie für eine berufliche Ausbildung nach Ihrem BCom benötigen.

Unsere beliebtesten Kurse sind:

  • Excel Crash Kurs (kostenlos)
  • Grundlagen der Rechnungslegung (kostenlos)
  • Aufbau eines Finanzmodells
  • Erweiterte Finanzmodellierung

Vergleichen Sie weitere Bezeichnungen

Unten finden Sie eine Übersichtstabelle zum einfachen Vergleich mehrerer Bezeichnungen.

CFA®CPA®CAIA®CFP®FRM®FMVA®
Anzahl der Ebenen312221
Kosten4.000 bis 5.000 US-Dollar1.000 bis 3.000 US-Dollar3.000 US-Dollar2.000 US-Dollar1.500 US-Dollar497 $
Prüfungsrate30-50%40-50%70%67%40-50%70%
InhaltsfokusPortfoliomanagement, InvestitionenFinanzberichterstattung, PrüfungReales Vermögen, alternative AnlagenFinanzielle PlanungFinanzielles RisikomanagementFinanzmodellierung, Bewertung
BerufsbewerbungAlles umfassendBuchhaltung und FinanzenAnlagenmanagementEinzelhandels- und VermögensverwaltungRisikomanagementAlles umfassend
Lernzeit (Std.)300-350 pro PrüfungVariiert200 pro PrüfungVariiert200-300 pro Prüfung120-200 insgesamt
Vervollständigungszeit3-5 Jahre2,5 - 5 Jahre1-2 Jahre4 Jahre<1 Jahr<1 Jahr
Arbeitserfahrung4 Jahre1 Jahr1 Jahr3 Jahrezwei JahreKeiner

Mehr Karriere-Ressourcen

Wir hoffen, dass dies ein hilfreicher Leitfaden für die häufigsten Kurse nach BCom war. Für weitere hilfreiche Ressourcen, um Ihre Karriere voranzutreiben, empfehlen wir Folgendes:

  • Interaktive Karrierekarte
  • Jobbeschreibungen Jobs Durchsuchen Sie Jobbeschreibungen: Anforderungen und Fähigkeiten für Stellenausschreibungen in den Bereichen Investment Banking, Aktienanalyse, Treasury, FP & A, Unternehmensfinanzierung, Buchhaltung und anderen Finanzbereichen. Diese Stellenbeschreibungen wurden unter Verwendung der häufigsten Listen mit Fähigkeiten, Anforderungen, Ausbildung, Erfahrung und anderen erstellt
  • Lebensläufe und Anschreiben Lebenslauf Befolgen Sie die Branchenrichtlinien und Best Practices, wenn Sie Ihr Anschreiben und Ihren Lebenslauf an einen Corporate Finance-Job senden. Laden Sie Lebensläufe und Vorlagen für Anschreiben herunter, um sie auf Ihre Bewerbung vorzubereiten. Diese Lebensläufe sollen Ihnen die beste Chance geben, für ein Interview ausgewählt zu werden
  • Leitfaden zur Finanzmodellierung Kostenloser Leitfaden zur Finanzmodellierung Dieser Leitfaden zur Finanzmodellierung enthält Excel-Tipps und Best Practices zu Annahmen, Treibern, Prognosen, Verknüpfung der drei Aussagen, DCF-Analyse usw.

Empfohlen

Was ist das nordamerikanische Freihandelsabkommen (NAFTA)?
Was ist eine Unternehmensreorganisationsklausel?
Was ist ein Haushalt?