Was sind vollständig verwässerte Aktien?

Voll verwässerte ausstehende Aktien sind die Gesamtzahl der Aktien, die ein Unternehmen theoretisch hätte, wenn alle verwässernden Wertpapiere ausgeübt und in Aktien umgewandelt worden wären. Zu den verwässernden Wertpapieren gehören Optionen, Optionsscheine, Wandelschuldverschreibungen und alles andere, was in Aktien umgewandelt werden kann. Für einen Finanzanalysten FMVA®-Zertifizierung Bei mehr als 350.600 Studenten, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, ist es wichtig, ein solides Verständnis für den Unterschied zwischen einfachen und vollständig verwässerten Aktien zu haben und zu verstehen, was dies für wichtige Kennzahlen wie EPS bedeutet Ergebnis je Aktie Formel (EPS) Das EPS ist eine Finanzkennzahl, die das den Stammaktionären zur Verfügung stehende Nettoergebnis durch die über einen bestimmten Zeitraum durchschnittlich ausstehenden Aktien dividiert. Die EPS-Formel gibt die Fähigkeit eines Unternehmens an, einen Nettogewinn für Stammaktionäre zu erzielen. .

Diagramm der verwässerten Anteile

Verwässerte Aktien - Auswirkungen auf das EPS

Öffentliche Unternehmen sind verpflichtet, sowohl Basis- als auch verwässerte Aktien zu melden, die sie für die Berechnung des Ergebnisses je Aktie (EPS) verwenden. Das Ergebnis je Aktie (EPS) Das Ergebnis je Aktie (EPS) ist eine wichtige Messgröße zur Bestimmung des Anteils der Stammaktionäre am Unternehmensgewinn. Das EPS misst den Gewinn jeder Stammaktie. Nachfolgend finden Sie eine Erklärung und einen Vergleich von Basic EPS mit Diluted EPS.

Grundlegendes EPS

Das unverwässerte Ergebnis je Aktie wird berechnet, indem das gesamte Nettoergebnis der Periode durch den gewichteten Durchschnitt der im Umlauf befindlichen Aktien dividiert wird.

Verdünntes EPS

Verwässertes Ergebnis je Aktie Verwässerte EPS-Formel und Berechnung Die verwässerte EPS-Formel ist eine Berechnung des Ergebnisses je Aktie nach Anpassung der Anzahl der ausstehenden Aktien für verwässernde Wertpapiere, Optionen und Optionsscheine. Die verwässerte EPS-Formel = (Nettogewinn - Vorzugsdividenden) / (Basisaktien + Umwandlung von Optionen, Optionsscheinen und anderen Verwässerungen im Geld) wird abgeleitet, indem der Nettogewinn während des Berichtszeitraums genommen und durch die durchschnittlich vollständig verwässerten ausgegebenen Aktien dividiert wird in dem Zeitraum. Die verwässerten Aktien werden unter Berücksichtigung der Auswirkungen von Mitarbeiteraktienprämien, Optionen, wandelbaren Wertpapieren usw. berechnet.

Wenn EPS negativ ist (ein Verlust)

Wenn Unternehmen eine Periode mit einem Verlust oder einem negativen EPS erleben, werden sie keine verwässernden Wertpapiere in die Berechnung des EPS einbeziehen, da sie einen verwässernden Effekt haben würden.

Amazon Beispiel

Im Folgenden finden Sie ein Beispiel dafür, was Amazon in seinem 10-k 10-K-Formular 10-K als detaillierten Jahresbericht offenlegt, der der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) vorgelegt werden muss. Die Einreichung bietet eine umfassende Zusammenfassung der Leistung eines Unternehmens für das Jahr. Es ist detaillierter als der Jahresbericht, der den Aktionären über die Anzahl der ausstehenden Basis- und verwässerten Aktien zugesandt wird.

Amazon - Verwässerte Aktien im UmlaufQuelle: amazon.com

Aktienbasierte Vergütung

Die meisten börsennotierten Unternehmen verwenden eine aktienbasierte Vergütung. Eine aktienbasierte Vergütung Die aktienbasierte Vergütung (auch als aktienbasierte Vergütung oder Aktienvergütung bezeichnet) ist eine Möglichkeit, Mitarbeiter und Direktoren eines Unternehmens mit Eigentumsanteilen am Unternehmen zu bezahlen. Es wird in der Regel verwendet, um Mitarbeiter über ihre reguläre Vergütung hinaus zu motivieren und ihre Interessen mit denen des Unternehmens in Einklang zu bringen. als Anreiz und Belohnung für ihre Mitarbeiter. Durch die Gewährung von Aktien an Mitarbeiter erhöhen die Unternehmen die Anzahl der ausgegebenen Aktien, was zu einer Verwässerung führt und bei der Finanzanalyse berücksichtigt werden muss.

Aktienoptionen, Aktien und eingeschränkte Aktieneinheiten von Mitarbeitern unterliegen einer Sperrfrist von normalerweise zwei bis fünf Jahren. Da einige Mitarbeiter vor der Übertragung ihrer Aktien kündigen, nehmen Unternehmen in der Regel auf der Grundlage eines Urteils eine Schätzung der Verfallzeiten und der Gesamtzahl der tatsächlich unverfallbaren Aktien vor.

Diese Kategorie ist häufig eine der Hauptursachen für die Verwässerung der ausgegebenen Aktien.

Vollständig verwässerte Aktien Hervorragendes Beispiel

Nachfolgend finden Sie ein Beispiel für die Berechnung der für ein Unternehmen ausstehenden verwässerten Aktien sowie des unverwässerten und verwässerten EPS. Wie Sie sehen, werden die Basisaktien durch die Auswirkungen der ausgegebenen Optionen, Optionsscheine und Mitarbeiteraktien erhöht.

Vollständig verwässerte Aktien Hervorragendes Beispiel

Das Unternehmen hat einen Nettogewinn von 1,2 Milliarden US-Dollar, ein Basis-EPS von 2,40 US-Dollar und ein verwässertes EPS von 2,35 US-Dollar.

Zusätzliche Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie diesen Leitfaden gelesen haben, um die Auswirkungen von Optionen, Mitarbeiteraktien und anderen Wertpapieren auf die Anzahl der für ein Unternehmen ausstehenden Aktien zu verstehen. Finance ist der offizielle Anbieter der FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst). Schließen Sie sich über 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um jeden zu einem erstklassigen Finanzanalysten zu machen .

Um weiter zu lernen und Ihre Karriere voranzutreiben, sind diese zusätzlichen Leitfäden hilfreich:

  • Was ist Finanzmodellierung? Was ist Finanzmodellierung? Finanzmodellierung wird in Excel durchgeführt, um die finanzielle Leistung eines Unternehmens vorherzusagen. Überblick darüber, was Finanzmodellierung ist, wie und warum ein Modell erstellt wird.
  • Bewertungsmethoden Bewertungsmethoden Bei der Bewertung eines Unternehmens als Unternehmensfortführung werden drei Hauptbewertungsmethoden verwendet: DCF-Analyse, vergleichbare Unternehmen und Präzedenzfalltransaktionen. Diese Bewertungsmethoden werden in den Bereichen Investment Banking, Aktienanalyse, Private Equity, Unternehmensentwicklung, Fusionen und Übernahmen, Leveraged Buyouts und Finanzen eingesetzt
  • Cash EPS-Rechner Cash EPS-Rechner Mit diesem Cash EPS-Rechner können Sie die Anzahl der ausstehenden Aktien und den Cash from Operations berechnen. Aus diesen Elementen erhalten wir dann den Cash Earnings pro Aktie. Ein Blick auf das Cash EPS eines Unternehmens und ein Vergleich mit seinem regulären EPS kann einen guten Einblick in die Durchführung von Fundamentalanalysen geben.
  • Vorlage für ausstehende gewichtete durchschnittliche Aktien Ausstehende Vorlage für gewichtete durchschnittliche ausstehende Aktien Diese Vorlage für ausstehende gewichtete durchschnittliche Aktien zeigt Ihnen, wie Sie die gewichteten durchschnittlichen ausstehenden Aktien anhand vierteljährlicher Daten berechnen. Der gewichtete Durchschnitt der ausgegebenen Aktien bezieht sich auf die Anzahl der Aktien eines Unternehmens, die nach Bereinigung um Änderungen des Aktienkapitals über einen Berichtszeitraum berechnet wurden. Die Anzahl der sh

Empfohlen

Was ist das nordamerikanische Freihandelsabkommen (NAFTA)?
Was ist eine Unternehmensreorganisationsklausel?
Was ist ein Haushalt?