Was ist Sensitivitätsanalyse?

Die Sensitivitätsanalyse ist ein Werkzeug für die Finanzmodellierung. Was ist Finanzmodellierung? Die Finanzmodellierung wird in Excel durchgeführt, um die finanzielle Leistung eines Unternehmens vorherzusagen. Überblick darüber, was Finanzmodellierung ist, wie und warum ein Modell erstellt wird. zu analysieren, wie sich die unterschiedlichen Werte eines Satzes unabhängiger Variablen unter bestimmten Bedingungen auf eine bestimmte abhängige Variable auswirken. Im Allgemeinen wird die Sensitivitätsanalyse in einer Vielzahl von Bereichen eingesetzt, von Biologie und Geographie bis hin zu Wirtschaft und Ingenieurwesen.

Es ist besonders nützlich bei der Untersuchung und Analyse eines „Black-Box-Prozesses“, bei dem die Ausgabe eine undurchsichtige Funktion mehrerer Eingaben ist. Eine undurchsichtige Funktion oder ein undurchsichtiger Prozess kann aus irgendeinem Grund nicht untersucht und analysiert werden. Beispielsweise sind Klimamodelle in der Geographie normalerweise sehr komplex. Infolgedessen ist die genaue Beziehung zwischen den Ein- und Ausgängen nicht gut verstanden.

Was ist Sensitivitätsanalyse?

Bild aus der Szenario- und Sensitivitätsanalyse von Finance im Excel-Kurs

Was, wenn die Analyse

Eine Finanzsensitivitätsanalyse, auch als Was-wäre-wenn-Analyse oder Was-wäre-wenn-Simulation bekannt, wird am häufigsten von Finanzanalysten verwendet. Der Analyst Trifecta®-Leitfaden Der ultimative Leitfaden, wie man ein erstklassiger Finanzanalyst wird. Möchten Sie ein erstklassiger Finanzanalyst sein? Möchten Sie branchenführenden Best Practices folgen und sich von der Masse abheben? Unser Prozess namens The Analyst Trifecta® besteht aus Analyse, Präsentation und Soft Skills, um das Ergebnis einer bestimmten Aktion unter bestimmten Bedingungen vorherzusagen.

Die Analyse der finanziellen Sensitivität erfolgt innerhalb definierter Grenzen, die durch die Menge unabhängiger (Eingabe-) Variablen bestimmt werden.

Beispielsweise kann eine Sensitivitätsanalyse verwendet werden, um die Auswirkung einer Änderung der Zinssätze auf die Anleihepreise zu untersuchen, wenn die Zinssätze um 1% steigen. Die „Was-wäre-wenn“ -Frage wäre: „ Was würde mit dem Preis einer Anleihe passieren, wenn die Zinssätze um 1% steigen würden?“. Diese Frage kann mit einer Sensitivitätsanalyse beantwortet werden.

Die Analyse wird in Excel unter dem Abschnitt "Daten" des Menübands und der Schaltfläche "Was-wäre-wenn-Analyse" durchgeführt, die sowohl "Zielsuche" als auch "Datentabelle" enthält. Diese Funktionen werden in unserem kostenlosen Excel-Crashkurs Schritt für Schritt vermittelt.

Was-wäre-wenn-Analyse Excel-Multifunktionsleiste

Beispiel für eine Sensitivitätsanalyse

John ist verantwortlich für den Verkauf von HOLIDAY CO, einem Unternehmen, das Weihnachtsdekorationen in einem Einkaufszentrum verkauft. John weiß, dass die Ferienzeit näher rückt und das Einkaufszentrum überfüllt sein wird. Er möchte herausfinden, ob eine Zunahme des Kundenverkehrs in der Mall die gesamten Umsatzerlöse erhöht. Umsatzerlöse Umsatzerlöse sind die Einnahmen, die ein Unternehmen aus dem Verkauf von Waren oder der Erbringung von Dienstleistungen erzielt. In der Buchhaltung können und werden die Begriffe "Umsatz" und "Umsatz" synonym verwendet, um dasselbe zu bedeuten. Einnahmen bedeuten nicht unbedingt Bargeld. von HOLIDAY CO und wenn ja, um wie viel.

Der Durchschnittspreis für ein Päckchen Weihnachtsdekoration beträgt 20 US-Dollar. In der Weihnachtszeit des Vorjahres verkaufte HOLIDAY CO 500 Packungen Weihnachtsdekoration, was einem Gesamtumsatz von 10.000 US-Dollar entspricht.

Nach einer Finanzsensitivitätsanalyse stellt John fest, dass ein Anstieg des Kundenverkehrs im Einkaufszentrum um 10% zu einem Anstieg der Verkaufszahlen um 7% führt.

Anhand dieser Informationen kann John vorhersagen, wie viel Geld das Unternehmen XYZ generieren wird, wenn der Kundenverkehr um 20%, 40% oder 100% steigt. Basierend auf Johns Financial Sensitivity Analysis wird ein solcher Anstieg des Verkehrsaufkommens zu einem Umsatzanstieg von 14%, 28% bzw. 70% führen.

Beispieltabelle für die Sensitivitätsanalyse

In unserem kostenlosen Excel-Crashkurs lernen Sie, wie Sie eine solche Tabelle erstellen!

Laden Sie die kostenlose Vorlage herunter

Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse in das unten stehende Formular ein und laden Sie jetzt die kostenlose Vorlage herunter!

Sensitivitätsanalyse vs. Szenarioanalyse

Es ist wichtig, die Analyse der finanziellen Sensitivität nicht mit der Analyse der finanziellen Szenarien zu verwechseln. Obwohl bis zu einem gewissen Grad ähnlich, weisen die beiden einige wesentliche Unterschiede auf.

Sensitivitätsanalysewird verwendet, um die Auswirkung einer Reihe unabhängiger Variablen auf eine abhängige Variable unter bestimmten Bedingungen zu verstehen. Ein Finanzanalyst möchte beispielsweise herausfinden, wie sich das Nettoumlaufvermögen eines Unternehmens auf seine Gewinnspanne auswirkt. Die Analyse umfasst alle Variablen, die sich auf die Gewinnspanne des Unternehmens auswirken, z. B. die Kosten der verkauften Waren. Buchhaltung Unsere Buchhaltungsleitfäden und -ressourcen sind Selbststudienleitfäden, mit denen Sie Buchhaltung und Finanzen in Ihrem eigenen Tempo erlernen können. Durchsuchen Sie Hunderte von Handbüchern und Ressourcen. , Arbeiterlöhne, Managerlöhne usw. Die Analyse isoliert jede dieser festen und variablen Kosten. Fixe und variable Kosten Die Kosten können je nach Art auf verschiedene Arten klassifiziert werden. Eine der beliebtesten Methoden ist die Klassifizierung nach Fixkosten und variablen Kosten.Die Fixkosten ändern sich nicht mit der Zunahme / Abnahme des Produktionsvolumens, während die variablen Kosten ausschließlich abhängig sind und alle möglichen Ergebnisse erfassen.

Bei der Szenarioanalyse muss der Finanzanalyst hingegen ein bestimmtes Szenario im Detail untersuchen. Die Szenarioanalyse wird normalerweise durchgeführt, um Situationen zu analysieren, die mit großen wirtschaftlichen Schocks verbunden sind, wie z. B. einer globalen Marktverschiebung oder einer wesentlichen Änderung der Art des Geschäfts.

Nach der Angabe der Details des Szenarios müsste der Analyst dann alle relevanten Variablen angeben, damit sie mit dem Szenario übereinstimmen. Das Ergebnis ist ein sehr umfassendes Bild der Zukunft (ein diskretes Szenario). Der Analyst würde angesichts aller Extreme die gesamte Bandbreite der Ergebnisse kennen und ein Verständnis für die verschiedenen Ergebnisse haben, wenn ein bestimmter Satz von Variablen durch ein bestimmtes reales Szenario definiert wäre.

Vorteile der Analyse der finanziellen Sensitivität

Es gibt viele wichtige Gründe für die Durchführung einer Sensitivitätsanalyse:

  • Die Sensitivitätsanalyse erhöht die Glaubwürdigkeit aller Arten von Finanzmodellen. Arten von Finanzmodellen Die häufigsten Arten von Finanzmodellen umfassen: 3-Kontoauszugsmodell, DCF-Modell, M & A-Modell, LBO-Modell, Budgetmodell. Entdecken Sie die Top-10-Typen, indem Sie das Modell anhand einer Vielzahl von Möglichkeiten testen.
  • Die Analyse der finanziellen Sensitivität ermöglicht es dem Analysten, flexibel mit den Grenzen umzugehen, innerhalb derer die Sensitivität der abhängigen Variablen gegenüber den unabhängigen Variablen getestet werden kann. Beispielsweise würde sich das Modell zur Untersuchung der Auswirkung einer Änderung der Zinssätze um 5 Punkte auf die Anleihepreise von dem Finanzmodell unterscheiden, mit dem die Auswirkung einer Änderung der Zinssätze um 20 Punkte auf die Anleihepreise untersucht wird.
  • Die Sensitivitätsanalyse hilft, fundierte Entscheidungen zu treffen. Entscheidungsträger verwenden das Modell, um zu verstehen, wie schnell die Ausgabe auf Änderungen bestimmter Variablen reagiert. Somit kann der Analyst hilfreich sein, um greifbare Schlussfolgerungen abzuleiten und um optimale Entscheidungen zu treffen.

Best Practices in der Sensitivitätsanalyse

# 1 Layout in Excel

Layout, Struktur und Planung sind alle wichtig für eine gute Sensitivitätsanalyse in Excel. Wenn ein Modell nicht gut organisiert ist, sind sowohl der Ersteller als auch die Benutzer des Modells verwirrt und die Analyse ist fehleranfällig.

Die wichtigsten Punkte, die beim Layout in Excel beachtet werden müssen, sind:

  • Platzieren Sie alle Annahmen in einem Bereich des Modells
  • Formatieren aller Annahmen / Eingaben Formatierung von Finanzmodellen Die Formatierung von Finanzmodellen ist eine Wissenschaft für sich. Durch die ordnungsgemäße Formatierung eines Finanzmodells erhält der Analyst Konsistenz, Klarheit und Effizienz. in einer einzigartigen Schriftfarbe, damit sie leicht zu identifizieren sind
  • Überlegen Sie genau, was Sie testen möchten - nur die wichtigsten Annahmen
  • Verstehen Sie die Beziehung (Korrelation) zwischen abhängigen und unabhängigen Variablen (linear? - nichtlinear?)
  • Erstellen Sie Diagramme und Grafiken, mit denen Benutzer die Daten einfach visualisieren können
  • Erstellen Sie mithilfe der Gruppierung einen separaten Bereich für die Analyse (siehe Beispiel unten).

Empfindlichkeitsstruktur Layout

# 2 Direkte versus indirekte Methoden

Bei der direkten Methode werden verschiedene Zahlen in eine Annahme in einem Modell eingesetzt.

Wenn beispielsweise die Annahme eines Umsatzwachstums in einem Modell 10% gegenüber dem Vorjahr beträgt (YoY YoY (Jahr über Jahr), steht YoY für Year over Year und ist eine Art Finanzanalyse, die zum Vergleichen von Zeitreihendaten verwendet wird. Nützlich für die Messung Wachstum, Trends erkennen), dann lautet die Umsatzformel = (Umsatz des letzten Jahres) x (1 + 10%). Beim direkten Ansatz ersetzen wir verschiedene Zahlen, um die Wachstumsrate zu ersetzen - beispielsweise 0%, 5%, 15% und 20% - und sehen, wie hoch die daraus resultierenden Umsatzdollar sind.

Die indirekte Methode (wie unten gezeigt) fügt eine prozentuale Änderung der Formeln in das Modell ein, anstatt den Wert einer Annahme direkt zu ändern.

Verwenden Sie dasselbe Beispiel wie oben, wenn die Annahme eines Umsatzwachstums in einem Modell 10% gegenüber dem Vorjahr beträgt (YoY YoY (Jahr über Jahr) YoY steht für Year over Year und ist eine Art Finanzanalyse, die zum Vergleichen von Zeitreihendaten verwendet wird Nützlich für die Messung des Wachstums, das Erkennen von Trends) lautet die Umsatzformel = (Umsatz des letzten Jahres) x (1 + 10%). Anstatt 10% in eine andere Zahl zu ändern, können wir die Formel in = (Umsatz des letzten Jahres) x (1 + (10% + X)) ändern, wobei X ein Wert ist, der im Sensitivitätsanalysebereich des Modells enthalten ist .

Empfindlichkeit Layout Excel

Erfahren Sie Schritt für Schritt, wie dies geht - starten Sie jetzt unseren Sensitivitätsanalysekurs!

# 3 Tabellen, Diagramme und Grafiken

Sensitivitätsanalysen können selbst für die informiertesten und technisch versiertesten Finanzfachleute schwierig zu verstehen sein. Daher ist es wichtig, die Ergebnisse auf eine Weise auszudrücken, die leicht zu verstehen und zu verfolgen ist.

Datentabellen sind eine hervorragende Möglichkeit, die Auswirkungen auf eine abhängige Variable durch Ändern von bis zu zwei unabhängigen Variablen darzustellen. Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für eine Datentabelle, in der die Auswirkungen von Änderungen des Umsatzwachstums deutlich dargestellt sind. EV / EBITDA-Mehrfach-EV / EBITDA EV / EBITDA wird bei der Bewertung verwendet, um den Wert ähnlicher Unternehmen durch Bewertung ihres Unternehmenswerts (EV) mit dem EBITDA zu vergleichen Vielfaches relativ zu einem Durchschnitt. In diesem Handbuch werden wir das EV / EBTIDA-Vielfache in seine verschiedenen Komponenten aufteilen und Sie Schritt für Schritt durch die Berechnung des Aktienkurses eines Unternehmens führen.

Beispiel für die Empfindlichkeit der Datentabelle

Tornado-Diagramme können eine hervorragende Möglichkeit sein, die Auswirkungen von Änderungen an vielen Variablen gleichzeitig anzuzeigen. Sie werden als Tornado-Diagramme bezeichnet, weil sie so sortiert sind, dass sie das Diagramm wie einen Tornado-Kegel formen. Um zu lernen, wie diese Diagramme erstellt werden, starten Sie jetzt unseren Sensitivitätsanalysekurs in Excel!

Tornado-Diagramm Excel-Beispiel

Video Erklärung der Empfindlichkeitsanalyse

In diesem kurzen Video erfahren Sie schnell, welche Hauptkonzepte in diesem Handbuch behandelt werden, einschließlich der direkten und indirekten Methoden.

Verwandte Artikel und Anleitungen

Vielen Dank, dass Sie diesen Leitfaden zur Sensitivitätsanalyse gelesen haben. Finance ist der offizielle globale Anbieter der FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling and Valuation Analyst). Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, einem führenden Unternehmen für Finanzanalysten. Um mehr über die Finanzmodellierung zu erfahren, sind diese kostenlosen Finanzressourcen hilfreich:

  • Szenarioanalyse Szenarioanalyse Die Szenarioanalyse ist eine Technik zur Analyse von Entscheidungen durch Spekulation verschiedener möglicher Ergebnisse bei Finanzinvestitionen. In der Finanzmodellierung ist dies
  • Analyse des Jahresabschlusses Analyse des Jahresabschlusses Durchführung der Analyse des Jahresabschlusses. In diesem Leitfaden lernen Sie, eine Bilanzanalyse der Gewinn- und Verlustrechnung, der Bilanz und der Kapitalflussrechnung durchzuführen, einschließlich Margen, Kennzahlen, Wachstum, Liquidität, Hebelwirkung, Renditen und Rentabilität.
  • DCF-Modellierungshandbuch DCF-Modellschulung Kostenloses Handbuch Ein DCF-Modell ist eine bestimmte Art von Finanzmodell, das zur Bewertung eines Unternehmens verwendet wird. Das Modell ist lediglich eine Prognose des nicht gehebelten freien Cashflows eines Unternehmens
  • Best Practices für die Finanzmodellierung Kostenloser Leitfaden zur Finanzmodellierung Dieser Leitfaden zur Finanzmodellierung enthält Excel-Tipps und Best Practices zu Annahmen, Treibern, Prognosen, Verknüpfung der drei Aussagen, DCF-Analyse usw.

Empfohlen

Was ist die Direktkapitalisierungsmethode?
Was ist Trockenpulver?
Was ist der Nettozinsaufschlag?