Was sind wesentliche nicht öffentliche Informationen?

Wesentliche nicht öffentliche Informationen sind Informationen, die sich auf den Marktwert oder den Handel auswirken. Karriereprofil für Vertrieb und Handel Die Vertriebs- und Handelsabteilung (S & T) einer Investmentbank unterstützt Investmentfonds, Hedgefonds, Pensionsfonds usw. bei der Erleichterung von Aktientransaktionen (Kauf / Verkauf). . Eine Karriere im Vertrieb kann in einem sehr schnelllebigen Umfeld äußerst anstrengend sein. Der Wettbewerb um Positionen ist intensiv, die Entschädigung kann sehr hoch sein, eine Sicherheit und die wurde nicht an die breite Öffentlichkeit verbreitet. Es gilt als Insiderinformation.

Informationen gelten als „wesentlich“, wenn ihre Verbreitung an die Öffentlichkeit wahrscheinlich den Marktwert oder den Handelspreis eines Emittenten beeinflussen würde. Unternehmensinformationen Rechtliche Unternehmensinformationen über das Corporate Finance Institute (Finance). Diese Seite enthält wichtige rechtliche Informationen zu Finanzen, einschließlich registrierter Adresse, Steuernummer, Geschäftsnummer, Gründungsurkunde, Firmenname, Marken, Rechtsberater und Buchhalter. Wertpapiere - dh Aktien Aktien Was ist eine Aktie? Eine Person, die Aktien eines Unternehmens besitzt, wird als Aktionär bezeichnet und kann einen Teil des verbleibenden Vermögens und des verbleibenden Gewinns des Unternehmens beanspruchen (sollte das Unternehmen jemals aufgelöst werden). Die Begriffe "Aktie", "Aktien" und "Eigenkapital" werden synonym verwendet. - oder wenn es sich um Informationen handelt, die, wenn sie offengelegt werden,würde wahrscheinlich die Entscheidung eines vernünftigen Anlegers beeinflussen, Wertpapiere eines Emittenten zu kaufen oder zu verkaufen.

Informationen gelten als nicht öffentlich, wenn sie der Öffentlichkeit nicht angemessen zugänglich gemacht wurden. Informationen sind nur dann keine wesentlichen, nicht öffentlichen Informationen mehr, wenn sie in der Öffentlichkeit verbreitet wurden oder nicht mehr wesentlich sind.

Wesentliche nicht öffentliche Informationen

Beispiele für wesentliche nicht öffentliche Informationen

Wesentliche, nicht öffentliche Informationen können sein:

  • Die Absicht eines Emittenten, ein Übernahmeangebot, eine Auktion, ein öffentliches Angebot, eine Privatplatzierung, einen Aktienrückkauf, eine Konsolidierung oder einen Split zu starten;
  • Ein ausstehender Covenant-Ausfall im Rahmen der Kreditfazilitäten oder des Trust Indentures eines Emittenten (oder einer seiner wesentlichen Tochtergesellschaften);
  • Ein bevorstehender Rücktritt oder eine Entlassung eines oder mehrerer leitender Angestellter des Emittenten oder einer seiner wesentlichen Tochtergesellschaften;
  • Ein ausstehender Kauf oder Verkauf eines wesentlichen Vermögenswerts oder Geschäfts;
  • Die Absicht eines anderen Emittenten, ein Übernahmeangebot zu beginnen oder eine Fusion mit dem Emittenten vorzuschlagen;
  • Ein anhängiges bedeutendes rechtliches oder behördliches Verfahren oder eine Einigung;
  • Eine ausstehende Ratingänderung; oder
  • Eine ausstehende Ergebnisveröffentlichung, die nicht den Erwartungen entspricht.

Was sollten Sie tun, wenn Sie wesentliche nicht öffentliche Informationen haben?

Investmentbanker Investment Banking Karriereweg Investment Banking Karriereführer - Planen Sie Ihren IB-Karriereweg. Erfahren Sie mehr über Investment Banking-Gehälter, wie Sie eingestellt werden und was Sie nach einer Karriere bei IB tun können. Die Investment Banking Division (IBD) unterstützt Regierungen, Unternehmen und Institutionen bei der Kapitalbeschaffung und beim Abschluss von Fusionen und Übernahmen (M & A). Wer unabhängig von den Umständen, unter denen solche Informationen eingegangen sind, in den Besitz materieller, nicht öffentlicher Informationen gelangt, muss bei deren Verwendung und Offenlegung äußerst vorsichtig sein. Darüber hinaus sollte ein Investmentbanker niemals persönlich von solchen Informationen profitieren, noch darf ein Investmentbanker solche Informationen an andere weitergeben, damit sie persönlich davon profitieren können.

Wertpapiere sollten auf eine eingeschränkte Liste gesetzt werden. Restricted Trading List Wertpapiere sollten auf die eingeschränkte Liste einer Bank gesetzt werden, wenn die Bank mit dem Unternehmen in nicht öffentlichen Aktivitäten wie Fusionen und Übernahmen, Beteiligungen an verbundenen Unternehmen oder Zeichnungsaktivitäten oder anderen Vertriebsaktivitäten von beschäftigt ist die Wertpapiere des Emittenten (des Unternehmens). wenn die Bank glaubt, dass zahlreiche Mitarbeiter Zugang zu wesentlichen Informationen haben.

Investmentbanker sollten immer Codenamen verwenden. M & A-Projektnamen Bis eine Investmentbanking-M & A-Transaktion öffentlich angekündigt wird, sollten Investmentbanker immer einen M & A-Projektnamen anstelle des tatsächlichen Firmennamens verwenden. Dies trägt zur Wahrung der Vertraulichkeit der Transaktion bei und verhindert, dass wesentliche nicht öffentliche Informationen offengelegt werden, wenn über unangekündigte Transaktionen gesprochen wird.

Zusätzliche Information

Informieren Sie sich über die Ressourcen von Finance Corporate Finance-Ressourcen Kostenlose Ressourcen, um Ihre Karriere im Bereich Corporate Finance voranzutreiben. Die Ressourcenbibliothek von Finance umfasst Excel-Vorlagen, Interviewvorbereitung, technisches Wissen, Modellierung und einen Abschnitt, in dem Sie mehr über Unternehmensfinanzierung erfahren. Heben Sie sich mit Kursen zur Finanzmodellierung und Finanzzertifizierungen von der Masse ab. Zertifizierungsprogramme In unseren Zertifizierungsprogrammen finden Sie die praktischsten, praktischsten und branchenrelevantesten Fähigkeiten und Schulungen. Und 100% online! . Weitere relevante Informationen sind:

  • Umgang mit Interessenkonflikten Umgang mit Interessenkonflikten im Investment Banking Umgang mit Interessenkonflikten im Investment Banking. Interessenkonflikte bergen ein hohes Ansehen und rechtliche Risiken für Corporate-Finance-Experten. Im Investment Banking und insbesondere bei Fusionen und Übernahmen besteht ein höheres Risiko für schlechte Presse und Zivilprozesse als in anderen Bereichen der Unternehmensfinanzierung
  • Chinesische Mauer Chinesische Mauer Im Finanzbereich ist eine Chinesische Mauer (oder eine Mauer aus China) eine virtuelle Informationsbarriere, die zwischen Personen mit materiellen, nicht öffentlichen Informationen und Personen ohne solche errichtet wird, um Interessenkonflikten vorzubeugen. Eine Bank verwendet eine chinesische Mauerrichtlinie, um die Wertpapiervorschriften einzuhalten.
  • Eingeschränkte Handelsliste Eingeschränkte Handelsliste Wertpapiere werden auf die eingeschränkte Liste einer Bank gesetzt, wenn die Bank mit dem Unternehmen in nicht öffentlichen Tätigkeiten wie Fusionen und Übernahmen, Beteiligungen an verbundenen Unternehmen oder Zeichnungsaktivitäten oder einer anderen Verteilung des Emittenten (des Unternehmens) beschäftigt ist ) Wertpapiere.
  • Projektcode-Namen M & A-Projektnamen Bis eine M & A-Transaktion im Investment Banking öffentlich bekannt gegeben wird, sollten Investmentbanker anstelle des tatsächlichen Firmennamens immer einen M & A-Projektnamen verwenden. Dies trägt zur Wahrung der Vertraulichkeit der Transaktion bei und verhindert, dass wesentliche nicht öffentliche Informationen offengelegt werden

Empfohlen

Was ist das Analystenforum?
Was ist subjektive Wahrscheinlichkeit?
Was ist eine Ausfallrisikoprämie?