Finanzanalyst gegen Buchhalter

Ein Finanzanalyst befasst sich mit der Prognose, was ein Unternehmen in Zukunft tun wird, während ein Buchhalter sich mit der Aufzeichnung der Aktivitäten eines Unternehmens in der Vergangenheit befasst. Weitere wesentliche Unterschiede zwischen einem Finanzanalysten und einem Buchhalter bestehen darin, dass sich ein Anlayst auf den Cashflow, den wirtschaftlichen Wert und die Optimierung eines Unternehmens konzentriert, während sich ein Buchhalter auf Rückstellungen, Matching, Ansatz und andere Grundsätze konzentriert.

Empfohlen

Was sind Boutique-Investmentbanken?
Was ist Schädlingsbekämpfung?
Was ist SWOT-Analyse?