Was ist Unternehmensfinanzierung?

Corporate Finance befasst sich mit der Kapitalstruktur eines Unternehmens, einschließlich seiner Finanzierung und den Maßnahmen, die das Management ergreift, um den Wert des Unternehmens zu steigern. Die Unternehmensfinanzierung umfasst auch die Tools und Analysen, die zur Priorisierung und Verteilung der Finanzressourcen verwendet werden.

Der ultimative Zweck der Unternehmensfinanzierung besteht darin, den Mehrwert zu maximieren. Der Mehrwert ist der zusätzliche Wert, der über den ursprünglichen Wert von etwas hinaus geschaffen wird. Es kann durch Planung und Implementierung von Ressourcen auf Produkte, Dienstleistungen, Unternehmen, Management und ein Unternehmen angewendet werden, wobei Risiko und Rentabilität in Einklang gebracht werden.

Corporate Finance Übersicht

Bild: Kostenlose Einführung von Finance in den Corporate Finance-Kurs.

Die drei wichtigen Aktivitäten, die die Unternehmensfinanzierung regeln

# 1 Investitionen & Kapitalbudgetierung

Investitionen und Kapitalbudgetierung umfassen die Planung, wo das langfristige Kapital des Unternehmens platziert werden soll, um die höchsten risikobereinigten Renditen zu erzielen. Dies besteht hauptsächlich in der Entscheidung, ob eine Investitionsmöglichkeit verfolgt werden soll oder nicht, und wird durch eine umfassende Finanzanalyse erreicht.

Mithilfe von Finanzbuchhaltungstools ermittelt ein Unternehmen die Investitionsausgaben. Berechnung der CapEx - Formel Dieser Leitfaden zeigt, wie die CapEx berechnet wird, indem die CapEx-Formel aus der Gewinn- und Verlustrechnung und der Bilanz für die Finanzmodellierung und -analyse abgeleitet wird. , schätzt den Cashflow Bewertung Kostenlose Bewertungsleitfäden, um die wichtigsten Konzepte in Ihrem eigenen Tempo zu erlernen. In diesen Artikeln erfahren Sie, wie Sie Best Practices für die Unternehmensbewertung bewerten und wie Sie ein Unternehmen mithilfe vergleichbarer Unternehmensanalysen, DCF-Modellen (Discounted Cash Flow) und Präzedenzfalltransaktionen bewerten, wie sie im Investment Banking und in der Aktienanalyse aus vorgeschlagenen Kapitalprojekten verwendet werden projiziertes Einkommen und entscheidet, welche Projekte in das Kapitalbudget aufgenommen werden sollen.

Finanzmodellierung Was ist Finanzmodellierung? Die Finanzmodellierung wird in Excel durchgeführt, um die finanzielle Leistung eines Unternehmens vorherzusagen. Überblick darüber, was Finanzmodellierung ist, wie und warum ein Modell erstellt wird. wird verwendet, um die wirtschaftlichen Auswirkungen einer Investitionsmöglichkeit abzuschätzen und alternative Projekte zu vergleichen. Ein Analyst verwendet häufig die interne Rendite (IRR). Die interne Rendite (IRR) ist der Abzinsungssatz, mit dem der Barwert (NPV) eines Projekts auf Null gesetzt wird. Mit anderen Worten ist die erwartete durchschnittliche jährliche Rendite, die mit einem Projekt oder einer Investition erzielt wird.) in Verbindung mit dem Barwert (NPV NPV-Formel A Leitfaden zur NPV-Formel in Excel bei der Durchführung von Finanzanalysen.Es ist wichtig, genau zu verstehen, wie die NPV-Formel in Excel funktioniert und welche Mathematik dahinter steckt. Kapitalwert = F / [(1 + r) ^ n] wobei PV = Barwert, F = zukünftige Zahlung (Cashflow), r = Abzinsungssatz, n = Anzahl der Perioden in der Zukunft), um Projekte zu vergleichen und die auszuwählen optimal.

# 2 Kapitalfinanzierung

Diese Kernaktivität umfasst Entscheidungen darüber, wie die Kapitalinvestitionen (siehe oben) durch das Eigenkapital des Unternehmens optimal finanziert werden können. Eigenkapitalwert Der Eigenkapitalwert kann als der Gesamtwert des Unternehmens definiert werden, der den Aktionären zuzurechnen ist. Befolgen Sie zur Berechnung des Eigenkapitalwerts diesen Leitfaden von Finance. , Schulden Marktwert der Schulden Der Marktwert der Schulden bezieht sich auf den Marktpreis, zu dem Anleger bereit wären, die Schulden eines Unternehmens zu kaufen, der vom Buchwert in der Bilanz abweicht. oder eine Mischung aus beiden. Langfristige Finanzmittel für größere Investitionen oder Investitionen können durch den Verkauf von Unternehmensaktien oder die Emission von Schuldtiteln auf dem Markt über Investmentbanken erhalten werden.

Das Gleichgewicht zwischen den beiden Finanzierungsquellen (Eigenkapital und Verschuldung) sollte engmaschig gesteuert werden, da eine zu hohe Verschuldung das Risiko eines Rückzahlungsausfalls erhöhen kann, während eine zu starke Abhängigkeit vom Eigenkapital das Ergebnis und den Wert der ursprünglichen Anleger verwässern kann.

Letztendlich ist es die Aufgabe von Corporate-Finance-Experten, die Kapitalstruktur des Unternehmens durch Senkung der gewichteten durchschnittlichen Kapitalkosten zu optimieren (WACC WACC WACC ist die gewichteten durchschnittlichen Kapitalkosten eines Unternehmens und repräsentiert die gemischten Kapitalkosten einschließlich Eigenkapital und Schulden. Die WACC-Formel is = (E / V x Re) + ((D / V x Rd) x (1-T)). Dieses Handbuch bietet einen Überblick darüber, was es ist, warum es verwendet wird, wie es berechnet wird, und enthält außerdem a herunterladbarer WACC-Rechner) so viel wie möglich.

# 3 Dividenden und Kapitalrendite

Diese Aktivität erfordert, dass Unternehmensmanager entscheiden, ob sie die überschüssigen Gewinne eines Unternehmens für zukünftige Investitionen und betriebliche Anforderungen einbehalten oder die Gewinne in Form von Dividenden oder Aktienrückkäufen an die Aktionäre ausschütten.

Gewinnrücklagen Gewinnrücklagen Die Formel Gewinnrücklagen repräsentiert alle kumulierten Nettoerträge, die mit allen an die Aktionäre gezahlten Dividenden verrechnet werden. Gewinnrücklagen sind Teil des Eigenkapitals in der Bilanz und stellen den Teil des Unternehmensgewinns dar, der nicht als Dividende an die Aktionäre ausgeschüttet wird, sondern für eine Reinvestition reserviert ist, die nicht an die Aktionäre zurückgezahlt wird. Er kann zur Finanzierung der Expansion eines Unternehmens verwendet werden. Dies kann häufig die beste Finanzierungsquelle sein, da weder zusätzliche Schulden entstehen noch der Wert des Eigenkapitals durch die Ausgabe weiterer Aktien verwässert wird.

Letztendlich, wenn Unternehmensmanager glauben, dass sie eine Rendite für eine Kapitalinvestition erzielen können, die über den Kapitalkosten des Unternehmens liegt, ist WACC WACC der gewichtete durchschnittliche Kapitalkostensatz eines Unternehmens und repräsentiert dessen gemischte Kapitalkosten einschließlich Eigenkapital und Schuld. Die WACC-Formel lautet = (E / V x Re) + ((D / V x Rd) x (1-T)). Dieser Leitfaden bietet einen Überblick darüber, was es ist, warum es verwendet wird, wie es berechnet wird, und bietet auch einen herunterladbaren WACC-Rechner, den sie weiterverfolgen sollten. Andernfalls sollten sie überschüssiges Kapital über Dividenden oder Aktienrückkäufe an die Aktionäre zurückgeben. Dividende gegen Aktienrückkauf / -rückkauf Die Aktionäre investieren in börsennotierte Unternehmen, um Kapitalzuwachs und Erträge zu erzielen. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie ein Unternehmen seinen Aktionären Gewinne zurückgibt - Bardividenden und Aktienrückkäufe.Die Gründe für die strategische Entscheidung zwischen Dividende und Aktienrückkauf sind von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich.

Wie wichtig ist die Kapitalstruktur eines Unternehmens in der Unternehmensfinanzierung?

Die Kapitalstruktur eines Unternehmens ist entscheidend für die Maximierung des Unternehmenswerts. Seine Struktur kann eine Kombination aus langfristigen und kurzfristigen Schulden und / oder Stamm- und Vorzugskapital sein. Das Verhältnis zwischen der Haftung eines Unternehmens und seinem Eigenkapital ist häufig die Grundlage für die Bestimmung, wie ausgewogen oder riskant die Kapitalfinanzierung des Unternehmens ist.

Ein Unternehmen, das stark durch Schulden finanziert ist, hat eine aggressivere Kapitalstruktur und birgt daher möglicherweise ein höheres Risiko für die Stakeholder. Dieses Risiko einzugehen ist jedoch häufig der Hauptgrund für das Wachstum und den Erfolg eines Unternehmens.

Kapitalstruktur in der Unternehmensfinanzierung

Bild: Kostenlose Einführung von Finance in den Corporate Finance-Kurs.

Was sind die Karrierewege in der Unternehmensfinanzierung?

Im Finanzbereich sind wir darauf spezialisiert, Ihnen dabei zu helfen, Ihre Karriere im Bereich Unternehmensfinanzierung voranzutreiben.

Der beste Ausgangspunkt ist die Erkundung unserer Karriereübersicht und die Entdeckung der verschiedenen Jobs und Positionen in der Unternehmensfinanzierung.

Zu den wichtigsten Karrierewegen in der Unternehmensfinanzierungsbranche zählen Positionen bei Investment Banks Banking (Sell-Side). Die Banken, auch als Dealer oder zusammen als Sell-Side bekannt, bieten eine breite Palette von Funktionen wie Investment Banking, Aktienresearch und Vertrieb & Trading (die Verkaufsseite), Institute Buy-Side Institutionelle Vermögensverwalter, bekannt als Buy Side, bieten eine breite Palette von Jobs an, darunter Private Equity, Portfoliomanagement und Research. Erfahren Sie mehr über den Job (Buy-Side), Unternehmensinformationen für Unternehmen Rechtliche Unternehmensinformationen über das Corporate Finance Institute (Finanzen). Diese Seite enthält wichtige rechtliche Informationen zu Finanzen, einschließlich registrierter Adresse, Steuernummer, Geschäftsnummer, Gründungsurkunde, Firmenname, Marken, Rechtsberater und Buchhalter. ,und Wirtschaftsprüfungsunternehmen Wirtschaftsprüfungsunternehmen bestehen aus Wirtschaftsprüfern, deren Aufgabe es ist, Unternehmen, Einzelpersonen, Regierungen und gemeinnützigen Organisationen durch die Erstellung von Abschlüssen und Steuern zu dienen.

Zusätzliche Corporate Finance-Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie den Finanzleitfaden und den Überblick über die Unternehmensfinanzierungsbranche gelesen haben. Um weiter zu lernen und Ihre Karriere voranzutreiben, helfen Ihnen diese zusätzlichen Finanzressourcen auf Ihrem Weg:

  • Was ist Investment Banking? Jobs Durchsuchen Sie Jobbeschreibungen: Anforderungen und Fähigkeiten für Stellenausschreibungen in den Bereichen Investment Banking, Aktienanalyse, Treasury, FP & A, Unternehmensfinanzierung, Rechnungswesen und anderen Finanzbereichen. Diese Stellenbeschreibungen wurden unter Verwendung der häufigsten Listen mit Fähigkeiten, Anforderungen, Ausbildung, Erfahrung und anderen erstellt
  • Fusionen und Übernahmen Fusionen und Übernahmen M & A-Prozess In diesem Handbuch werden Sie durch alle Schritte des M & A-Prozesses geführt. Erfahren Sie, wie Fusionen und Übernahmen sowie Transaktionen abgeschlossen werden. In diesem Handbuch werden der Akquisitionsprozess von Anfang bis Ende, die verschiedenen Arten von Acquirern (strategische oder finanzielle Einkäufe), die Bedeutung von Synergien und die Transaktionskosten beschrieben
  • Handbuch zur Finanzmodellierung Kostenloses Handbuch zur Finanzmodellierung Dieses Handbuch zur Finanzmodellierung enthält Excel-Tipps und Best Practices zu Annahmen, Treibern, Prognosen, Verknüpfung der drei Aussagen, DCF-Analyse usw.
  • Bewertungsmethoden Bewertungsmethoden Bei der Bewertung eines Unternehmens als Unternehmensfortführung werden drei Hauptbewertungsmethoden verwendet: DCF-Analyse, vergleichbare Unternehmen und Präzedenzfalltransaktionen. Diese Bewertungsmethoden werden in den Bereichen Investment Banking, Aktienanalyse, Private Equity, Unternehmensentwicklung, Fusionen und Übernahmen, Leveraged Buyouts und Finanzen eingesetzt

Empfohlen

Was sind Boutique-Investmentbanken?
Was ist Schädlingsbekämpfung?
Was ist SWOT-Analyse?