Was ist Deal Fatigue?

Deal Fatigue bezieht sich auf einen Zustand während der Verhandlungen, in dem sich Parteien auf beiden Seiten der Verhandlung frustriert fühlen. Emotionale Intelligenz Emotionale Intelligenz, auch als emotionaler Quotient (EQ) bezeichnet, ist die Fähigkeit, die eigenen Emotionen und die Emotionen anderer zu verwalten. Für Führungskräfte ist ein hoher EQ entscheidend für den Erfolg. Dieser Leitfaden behandelt die fünf Elemente der emotionalen Intelligenz und ihre Relevanz für die Charakterisierung eines erfolgreichen Leiters. EQ vs IQ, hilflos oder erschöpft von dem scheinbar endlosen Verhandlungsprozess. Manchmal neigen Mitglieder von Verhandlungsteams dazu, das Gefühl des Aufgebens zu verspüren, weil sie keinen Konsens erzielen.

Geschäftsermüdung tritt häufig bei Fusionen und Übernahmen auf. Fusionen und Übernahmen M & A-Prozess Dieser Leitfaden führt Sie durch alle Schritte des M & A-Prozesses. Erfahren Sie, wie Fusionen und Übernahmen sowie Transaktionen abgeschlossen werden. In diesem Leitfaden werden der Akquisitionsprozess von Anfang bis Ende, die verschiedenen Arten von Acquirern (strategische oder finanzielle Käufe), die Bedeutung von Synergien und Transaktionskosten beschrieben, bei denen die Parteien dazu neigen, in ihren Vorschlägen und Positionen unnachgiebig zu bleiben verlängert oft den Verhandlungsprozess. Infolgedessen möchten die Parteien möglicherweise zurücktreten oder die Verhandlungsteams verlassen und sich auf andere erfüllendere Aufgaben konzentrieren.

Ermüdungsdiagramm

Das Endergebnis der Geschäftsermüdung unterscheidet sich oft von dem, was die Verhandlungsteams zu Beginn erhofft hatten, und ist weniger vorteilhaft. Die Verhandlungen können sogar abrupt abgebrochen werden, nur weil die Parteien erschöpft sind. Bei Verhandlungen, bei denen sich eine Partei benachteiligt fühlt, können die Parteien in einen erbitterten Wortwechsel verwickelt werden und die bereits in den Verhandlungen erzielten Gewinne verlieren. Wenn Parteien in einer Verhandlungserfahrung mit Müdigkeit umgehen, handeln Berater Was tun Investmentbanker? Was machen Investment Banker? Investmentbanker können 100 Stunden pro Woche Research, Finanzmodellierung und Präsentationen erstellen. Obwohl es einige der begehrtesten und finanziell lohnendsten Positionen in der Bankenbranche bietet, ist das Investment Banking auch einer der herausforderndsten und schwierigsten Karrierewege.Der Leitfaden für IB sollte eingreifen, um den Parteien zu helfen, weiter zu verhandeln, ohne die Geduld zu verlieren, und auf ein Win-Win-Ergebnis hinzuarbeiten.

Ursachen für Geschäftsermüdung

Im Folgenden sind einige der häufigsten Ursachen für Geschäftsermüdung bei Geschäftsverhandlungen aufgeführt:

Unendlicher Deal-Prozess ohne eine angemessene Grundlage

Manchmal bewegen sich die Verhandlungen von einem Schritt zum anderen, ohne einen klaren Zeitplan für das Ende des Prozesses festzulegen. Dies ist normalerweise der Fall, wenn von Anfang an kein Konsens über den Zeitplan der Verhandlungen besteht und die Parteien nur von einem Schritt zum anderen wechseln, ohne endgültige Fortschritte zu erzielen.

Längere Verhandlungen können durch falsch kommunizierte Anforderungen und Ziele, häufige Änderungen von Vorschlägen und den Wechsel der Teamleiter verursacht werden. Infolgedessen können die Verhandlungen vorzeitig beendet werden, da die Parteien erschöpft sind, in einen endlosen Prozess ohne eine klare Grundlage und Richtung verwickelt zu sein.

Nichtverfügbarkeit von Fachexperten

In Verhandlungen, die technisches Fachwissen erfordern, kann das Fehlen von Fachexperten zu einer Ermüdung der Teilnehmer führen. Die Verhandlungsparteien werden erkennen, dass sie mit etwas umgehen, das sie nicht vollständig verstehen, und die weitere Teilnahme an solchen Diskussionen wird sie nur noch mehr frustrieren.

Beispielsweise müssten bei Verhandlungen über die Akquisition eines Gesundheitsunternehmens Experten wie Unternehmensbewertungsspezialisten, Gesundheitsspezialisten, Fachanwälte und Investmentbanker einbezogen werden. Das Fehlen eines dieser Fachexperten bei Bedarf erschwert den Prozess und verlängert die Verhandlungen.

Unvollständige Information

Für ordnungsgemäße Verhandlungen müssen alle Parteien auf beiden Seiten alle wesentlichen Informationen offenlegen, die zu einem Win-Win-Ergebnis beitragen können. Einige Käufer und Verkäufer geben jedoch möglicherweise wissentlich oder unwissentlich unvollständige kritische Informationen. Infolgedessen werden die Verhandlungen länger dauern und eine Atmosphäre des Misstrauens schaffen, wenn die eine oder andere Partei ein schlechtes Spiel in den Verhandlungen entdeckt.

Wechselnde Bedingungen während der Verhandlungen

Bei Verhandlungen, deren Abschluss länger dauert, können wichtige Ereignisse oder Änderungen der Umstände die Dauer der Gespräche beeinflussen. Einige wichtige Bedingungen sind der Verlust wichtiger Kunden, der Ausstieg wichtiger Mitarbeiter, Gewinnwarnungen, Klagen gegen das Zielunternehmen und die Nichterreichung der Verkaufsziele.

Wenn solche Bedingungen eintreten, können einige Käufer, die an den Verhandlungen interessiert waren, ihre Bedingungen ändern oder aus den Verhandlungen aussteigen, selbst wenn sie sich in einem fortgeschrittenen Stadium befinden. Dies bedeutet, dass der Deal-Prozess länger als erwartet dauert und die Parteien müde werden.

Auswirkungen von Deal Müdigkeit

Deal Müdigkeit kann zu einer oder allen der folgenden Ursachen führen:

Käufer oder Verkäufer gefährden ihre Bedingungen

Die Ermüdung des Geschäfts kann dazu führen, dass Verkäufer oder Käufer zu ihren ursprünglichen Bedingungen Kompromisse eingehen, um den Geschäftsprozess voranzutreiben. Dies bedeutet, dass der Verkäufer oder Käufer einen niedrigeren / höheren Preis als ursprünglich erwartet vereinbart.

Deal endet vorzeitig ohne Gewinner

Wenn sich die Verhandlungsparteien in bestimmten Fragen nicht einig sind, kann der Deal-Prozess ohne Gewinner vorzeitig beendet werden. Dies kann vorkommen, wenn weder der Käufer noch der Verkäufer bereit sind, ihre Preiserwartungen zu ändern oder andere Zugeständnisse zu machen, um den Geschäftsprozess voranzutreiben.

Möglichkeiten zur Minderung von Geschäftsermüdung

Geschäftsermüdung führt häufig zu einer vorzeitigen Beendigung der Verhandlungen, da die Parteien vom Tempo und der Komplexität der Verhandlungen enttäuscht sind. Hier sind einige der Schritte, mit denen die Parteien die Geschäftsermüdung verringern können:

Weisen Sie einen dedizierten Projektmanager zu

Der erste Schritt zur Vermeidung von Geschäftsermüdung während der Verhandlungen besteht darin, einen engagierten Projektmanager zu benennen, der mit der Koordination von Besprechungen und Aufgabenlisten beauftragt wird. Der Projektmanager überprüft kontinuierlich, wie weit die Parteien bei der Erreichung bestimmter Aufgaben und Aktionspunkte zu einem bestimmten Zeitpunkt gegangen sind. Das Verfolgen der Aufgabenlisten hilft dabei, die Parteien darauf zu konzentrieren, den nächsten Punkt auf der Liste zu liefern und zu wissen, wie weit sie im Ergebnis sind, anstatt in Verhandlungen festzustecken, ohne ein klares Ziel vor Augen zu haben.

Richten Sie regelmäßige Statusanrufe ein

Bei Geschäftsverhandlungen wie M & A-Transaktionen sind häufig vielbeschäftigte Teammitglieder beteiligt, die wahrscheinlich einige Aufgaben vergessen, wenn ihre Zeitpläne mit anderen Aktivitäten gefüllt sind. Das Einrichten von Statusanrufen, entweder wöchentlich oder monatlich, führt häufig zu einem besseren Engagement und reibungsloseren Verhandlungen, da die Parteien wissen, was vor den Statusanrufen zu tun ist. Regelmäßige Statusanrufe halten die Verhandlungsparteien auch über den Fortschritt des Geschäfts auf dem Laufenden.

Nehmen Sie einen Kernteamansatz

Bei Geschäften, die technisches Know-how erfordern, sollten Sie einen Kernteamansatz in Betracht ziehen, der Fachexperten in den Verhandlungsprozess einbezieht. Zu diesen Experten können wichtige Mitglieder des Führungsteams gehören, Unternehmensbewertungsexperten Business Valuation Specialist Die Unternehmensbewertung bezieht sich auf den Prozess der Bestimmung des tatsächlichen Werts eines Unternehmens. Die Eigentümer arbeiten mit einem Unternehmensbewertungsspezialisten zusammen, um eine objektive Schätzung des Unternehmenswerts zu erhalten. Sie benötigen die Dienste von Unternehmensbewertungsspezialisten, um den beizulegenden Zeitwert eines Unternehmens zu ermitteln, sowie Finanzberater, Deal-Anwälte und Investmentbanker. Die Einbeziehung solcher Experten in die Verhandlungen hilft häufig dabei, das Geschäft auf Kurs zu halten, und bietet Lösungen für technische Probleme, die während des Geschäftsprozesses auftreten können.Die Experten bringen unterschiedliche Fachkenntnisse und Standpunkte in den Prozess ein und sollten bereit sein, sich an Bereichen zu beteiligen, die ihren Beitrag erfordern.

Mehr Ressourcen

Finance bietet die FMVA® ™ FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst) an. Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um ihre Karriere auf die nächste Stufe zu heben. Die folgenden Finanzressourcen sind hilfreich, um weiter zu lernen und Ihre Karriere voranzutreiben:

  • M & A-Prozess Fusionen Akquisitionen M & A-Prozess Dieser Leitfaden führt Sie durch alle Schritte des M & A-Prozesses. Erfahren Sie, wie Fusionen und Übernahmen sowie Transaktionen abgeschlossen werden. In diesem Handbuch werden der Akquisitionsprozess von Anfang bis Ende, die verschiedenen Arten von Acquirern (strategische oder finanzielle Einkäufe), die Bedeutung von Synergien und die Transaktionskosten beschrieben
  • Analyse der Konsequenzen von Fusionen Analyse der Konsequenzen von Fusionen Die Analyse der Konsequenzen von Fusionen bewertet die finanziellen Auswirkungen einer Fusion oder Akquisition auf ein Unternehmen. Diese müssen vorher sorgfältig abgewogen werden
  • Überlegungen und Implikationen für M & A Überlegungen und Implikationen für M & A Bei der Durchführung von M & A muss ein Unternehmen alle Faktoren und Komplexitäten berücksichtigen und überprüfen, die bei Fusionen und Übernahmen auftreten. Dieser Leitfaden beschreibt wichtige
  • Stellenbeschreibungen für Finanzjobs Jobs Stellenbeschreibungen durchsuchen: Anforderungen und Fähigkeiten für Stellenausschreibungen in den Bereichen Investment Banking, Aktienresearch, Treasury, FP & A, Unternehmensfinanzierung, Buchhaltung und anderen Finanzbereichen. Diese Stellenbeschreibungen wurden unter Verwendung der häufigsten Listen mit Fähigkeiten, Anforderungen, Ausbildung, Erfahrung und anderen erstellt

Empfohlen

Was ist die Direktkapitalisierungsmethode?
Was ist Trockenpulver?
Was ist der Nettozinsaufschlag?