Was ist Umsatz?

Der Umsatz ist der Wert aller Verkäufe von Waren und Dienstleistungen, die von einem Unternehmen in einem Zeitraum erfasst wurden. Umsatzerlöse (auch als Umsatz oder Ertrag bezeichnet) bilden den Beginn der Gewinn- und Verlustrechnung eines Unternehmens. Gewinn- und Verlustrechnung Die Gewinn- und Verlustrechnung ist einer der Kernabschlüsse eines Unternehmens, in dem die Gewinne und Verluste über einen bestimmten Zeitraum ausgewiesen werden. Der Gewinn oder Verlust wird ermittelt, indem alle Einnahmen und Abzüge von den betrieblichen und nicht betrieblichen Tätigkeiten abgezogen werden. Diese Erklärung ist eine von drei Aussagen, die sowohl in der Unternehmensfinanzierung (einschließlich Finanzmodellierung) als auch in der Rechnungslegung verwendet werden. und wird oft als die „Top Line“ eines Unternehmens angesehen. Aufgelaufene Aufwendungen Aufgelaufene Aufwendungen sind Aufwendungen, die erfasst werden, obwohl kein Bargeld gezahlt wurde.Diese Aufwendungen werden in der Regel nach dem Matching-Prinzip von GAAP (General Accepted Accounting Principles) mit den Einnahmen verrechnet. werden vom Umsatz eines Unternehmens abgezogen, um zu seinem Gewinn oder Nettogewinn zu gelangen. Der Nettogewinn Der Nettogewinn ist eine wichtige Position, nicht nur in der Gewinn- und Verlustrechnung, sondern in allen drei Kernabschlüssen. Während es über die Gewinn- und Verlustrechnung ermittelt wird, wird der Nettogewinn sowohl in der Bilanz als auch in der Kapitalflussrechnung verwendet. .

Umsatzdiagramm

Prinzip der Umsatzrealisierung

Nach dem Prinzip der Umsatzrealisierung Prinzip der Umsatzrealisierung Das Prinzip der Umsatzrealisierung bestimmt den Prozess und den Zeitpunkt, zu dem Umsatzerlöse erfasst und als Posten im Jahresabschluss eines Unternehmens erfasst werden. Theoretisch gibt es mehrere Zeitpunkte, zu denen Umsatzerlöse von Unternehmen erfasst werden könnten. In der Buchhaltung werden Umsatzerlöse erfasst, wenn die Vorteile und Risiken des Eigentums vom Verkäufer auf den Käufer übergegangen sind oder wenn die Leistungserbringung abgeschlossen ist.

Beachten Sie, dass diese Definition nichts über die Zahlung für tatsächlich empfangene Waren / Dienstleistungen enthält. Dies liegt daran, dass Unternehmen ihre Produkte häufig auf Kredit an Kunden verkaufen, was bedeutet, dass sie erst später eine Zahlung erhalten.

Wenn Waren oder Dienstleistungen auf Kredit verkauft werden, werden sie als Umsatz verbucht. Da jedoch noch keine Barzahlung eingegangen ist, wird der Wert auch in der Bilanz erfasst. Bilanz Die Bilanz ist einer der drei Grundabschlüsse. Diese Aussagen sind sowohl für die Finanzmodellierung als auch für die Rechnungslegung von entscheidender Bedeutung. Die Bilanz zeigt die Bilanzsumme des Unternehmens und wie diese Vermögenswerte entweder durch Fremd- oder Eigenkapital finanziert werden. Aktiva = Passiva + Eigenkapital als Debitorenbuchhaltung Die Debitorenbuchhaltung (AR) repräsentiert die Kreditverkäufe eines Unternehmens, die von seinen Kunden noch nicht vollständig bezahlt wurden, ein kurzfristiger Vermögenswert in der Bilanz. Unternehmen gestatten ihren Kunden, zu einem angemessenen, längeren Zeitraum zu zahlen, sofern die Bedingungen vereinbart sind. .

Wenn die Barzahlung später endgültig eingeht, werden keine zusätzlichen Einnahmen verbucht, aber der Barguthaben steigt und die Forderungen sinken.

Weitere Informationen finden Sie im kostenlosen Grundkurs zur Rechnungslegung von Finance.

Beispiel für Einnahmen

Unten finden Sie ein Beispiel für die Gewinn- und Verlustrechnung 2017 von Amazon. Schauen wir uns genauer an, wie die Einnahmen für ein sehr großes öffentliches Unternehmen funktionieren.

Amazon bezeichnet seine Einnahmen als „Umsatzerlöse Umsatzerlöse Umsatzerlöse sind die Einnahmen, die ein Unternehmen aus dem Verkauf von Waren oder der Erbringung von Dienstleistungen erzielt. In der Buchhaltung können und werden die Begriffe "Umsatz" und "Umsatz" synonym verwendet, um dasselbe zu bedeuten. Einnahmen bedeuten nicht unbedingt Bargeld. , “Ist ebenso üblich wie ein Begriff. Es werden Verkäufe in zwei Kategorien gemeldet, Produkte und Dienstleistungen, die dann zusammen den Gesamtnettoumsatz bilden.

Beispiel für Einnahmen - AmazonQuelle: amazon.com

Im Jahr 2017 verzeichnete Amazon einen Produktumsatz von 118,6 Milliarden US-Dollar und einen Serviceumsatz von 59,3 Milliarden US-Dollar, was einer Gesamtsumme von 178,9 Milliarden US-Dollar entspricht. Die Abbildung bildet die oberste Zeile der Gewinn- und Verlustrechnung.

Darunter befinden sich alle betrieblichen Aufwendungen, die abgezogen werden, um das Betriebsergebnis zu erzielen. Dies wird manchmal auch als Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) bezeichnet. EBIT-Leitfaden Das EBIT steht für Ergebnis vor Zinsen und Steuern und ist eine der letzten Zwischensummen in der Gewinn- und Verlustrechnung vor dem Nettoeinkommen. Das EBIT wird manchmal auch als Betriebsergebnis bezeichnet und wird als solches bezeichnet, da alle Betriebskosten (Produktions- und Nichtproduktionskosten) vom Umsatz abgezogen werden. .

Schließlich werden Zinsen und Steuern abgezogen, um das Endergebnis der Gewinn- und Verlustrechnung zu erreichen, nämlich einen Nettogewinn von 3,0 Milliarden US-Dollar.

Umsatzformel

Die Umsatzformel kann je nach Unternehmen einfach oder kompliziert sein. Für Produktverkäufe wird berechnet, indem der Durchschnittspreis, zu dem Waren verkauft werden, mit der Gesamtzahl der verkauften Produkte multipliziert wird. Für Dienstleistungsunternehmen wird dies als Wert aller Dienstleistungsverträge oder als Anzahl der Kunden multipliziert mit dem Durchschnittspreis der Dienstleistungen berechnet.

Umsatz = Anzahl der verkauften Einheiten x Durchschnittspreis

oder

Umsatz = Anzahl der Kunden x Durchschnittspreis der Dienstleistungen

Die obigen Formeln können erheblich erweitert werden, um mehr Details aufzunehmen. Beispielsweise werden viele Unternehmen ihre Umsatzprognose modellieren. Prognosemethoden Top-Prognosemethoden. In diesem Artikel werden vier Arten von Methoden zur Umsatzprognose erläutert, mit denen Finanzanalysten zukünftige Umsätze vorhersagen. bis hinunter zur individuellen Produktebene oder zur individuellen Kundenebene.

Umsatzprognose

Nachfolgend finden Sie ein Beispiel für die Prognose eines Unternehmens, die auf vielen Treibern basiert, darunter:

  • Website-Verkehr
  • Umrechnungskurse
  • Produktpreise
  • Volumen verschiedener Produkte
  • Rabatte
  • Rückgabe und Rückerstattung

E-Commerce-Finanzmodell mit Umsatz

Wie Sie im obigen Beispiel sehen können, kann in einer Prognose viel mehr als nur die Anzahl der Einheiten x Durchschnittspreis enthalten sein.

Der E-Commerce-Finanzmodellierungskurs von Finance bietet eine detaillierte Aufschlüsselung der Erstellung dieser Art von Modell, die für die Prognose und Unternehmensbewertung äußerst wichtig ist.

Einnahmen aus der Gewinn- und Verlustrechnung (und anderen Finanzdaten)

Verkäufe sind das Lebenselixier eines Unternehmens, da es dem Unternehmen ermöglicht, seine Mitarbeiter zu bezahlen. Inventar zu kaufen Inventar Inventar ist ein in der Bilanz ausgewiesenes Girokonto, das aus allen Rohstoffen, unfertigen Erzeugnissen und Fertigwaren besteht ein Unternehmen hat sich angesammelt. Es wird oft als das illiquide aller kurzfristigen Vermögenswerte angesehen - daher wird es bei der schnellen Verhältnisberechnung vom Zähler ausgeschlossen. , Lieferanten bezahlen, in Forschung und Entwicklung investieren Forschung und Entwicklung (F & E) Forschung und Entwicklung (F & E) ist ein Prozess, durch den ein Unternehmen neues Wissen erhält und es verwendet, um bestehende Produkte zu verbessern und neue in seine Geschäftstätigkeit einzuführen. F & E ist eine systematische Untersuchung mit dem Ziel, Innovationen in das aktuelle Produktangebot des Unternehmens einzuführen. , neue Sachanlagen (PP &E) PP & E (Sachanlagen) PP & E (Sachanlagen) ist eines der wichtigsten langfristigen Vermögenswerte in der Bilanz. PP & E wird durch Investitionen, Abschreibungen und Akquisitionen / Veräußerungen von Anlagevermögen beeinflusst. Diese Vermögenswerte spielen eine wichtige Rolle bei der Finanzplanung und -analyse der Geschäftstätigkeit und der künftigen Ausgaben eines Unternehmens und sind selbsttragend.

Wenn ein Unternehmen nicht über ausreichende Einnahmen verfügt, um die oben genannten Posten abzudecken, muss es einen vorhandenen Kassenbestand in seiner Bilanz verwenden. Die Bilanz ist einer der drei Grundabschlüsse. Diese Aussagen sind sowohl für die Finanzmodellierung als auch für die Rechnungslegung von entscheidender Bedeutung. Die Bilanz zeigt die Bilanzsumme des Unternehmens und wie diese Vermögenswerte entweder durch Fremd- oder Eigenkapital finanziert werden. Aktiva = Passiva + Eigenkapital. Das Geld kann aus der Finanzierung stammen, was bedeutet, dass das Unternehmen das Geld geliehen (im Falle von Schulden) oder aufgebracht hat (im Fall von Eigenkapital).

Um eine umfassende Analyse eines Geschäfts durchführen zu können, ist es wichtig zu wissen, wie die drei Abschlüsse aussehen. Drei Abschlüsse Die drei Abschlüsse sind die Gewinn- und Verlustrechnung, die Bilanz und die Kapitalflussrechnung. Diese drei Kernaussagen sind eng miteinander verknüpft und zeigen, wie ein Unternehmen seine Verkäufe entweder zur Finanzierung des Geschäfts verwendet oder sich an Finanzierungsalternativen zur Finanzierung des Geschäfts wenden muss.

Weitere Informationen finden Sie im kostenlosen Webinar von Finance zum Verknüpfen der drei Abschlüsse in Excel.

Einnahmen in verschiedenen Sektoren

Im Folgenden werden wir untersuchen, was das Konzept des Umsatzes in verschiedenen Sektoren bedeutet. Wie Sie sehen werden, kann es aus vielen verschiedenen Dingen bestehen und variiert stark in Bezug auf die häufigsten Beispiele nach Sektoren.

Persönliche Finanzen:

  • Gehälter
  • Boni
  • Stundenlohn
  • Dividenden Dividende Eine Dividende ist ein Anteil des Gewinns und der Gewinnrücklagen, den ein Unternehmen an seine Aktionäre auszahlt. Wenn ein Unternehmen einen Gewinn erzielt und Gewinnrücklagen ansammelt, können diese entweder in das Geschäft reinvestiert oder als Dividende an die Aktionäre ausgezahlt werden.
  • Interesse
  • Mieteinnahmen

Öffentliche Finanzen:

  • Einkommensteuer Progressive Steuer Eine progressive Steuer ist ein Steuersatz, der sich mit steigendem Steuerwert erhöht. Es wird normalerweise in Steuerklassen unterteilt, die zu sukzessive höheren Sätzen führen. Beispielsweise kann sich ein progressiver Steuersatz von 0% auf 45% von der niedrigsten und der höchsten Klammer bewegen
  • Körperschaftssteuer
  • Mehrwertsteuer
  • Zölle und Tarife

Unternehmensfinanzierung:

  • Warenverkauf
  • Verkauf von Dienstleistungen
  • Dividenden
  • Interesse

Gemeinnützige Organisationen:

  • Mitgliedsbeitrag
  • Spendensammlung
  • Patenschaften
  • Produkt- / Serviceverkauf

Die drei Hauptbereiche, aus denen sich die Finanzbranche in der Regel zusammensetzt, sind die öffentlichen Finanzen. Öffentliche Finanzen Öffentliche Finanzen sind die Verwaltung der Einnahmen, Ausgaben und Schuldenlast eines Landes durch verschiedene staatliche und regierungsnahe Institutionen. Dieser Leitfaden bietet einen Überblick über die Verwaltung der öffentlichen Finanzen, die verschiedenen Komponenten der öffentlichen Finanzen und die persönlichen Finanzen. Persönliche Finanzen Persönliche Finanzen sind der Prozess der Planung und Verwaltung persönlicher finanzieller Aktivitäten wie Einkommensgenerierung, Ausgaben, Sparen, Investieren und Schutz . Der Prozess der Verwaltung der eigenen Finanzen kann in einem Budget oder Finanzplan zusammengefasst werden. und Unternehmensfinanzierung Unternehmensfinanzierung Überblick Unternehmensfinanzierung befasst sich mit der Kapitalstruktur eines Unternehmens,einschließlich seiner Finanzierung und der Maßnahmen, die das Management ergreift, um den Wert von zu steigern. Wie wir oben gezeigt haben, können die verschiedenen Einnahmequellen in jedem Typ sehr unterschiedlich sein. Die oben genannten Listen erheben zwar keinen Anspruch auf Vollständigkeit, vermitteln jedoch einen allgemeinen Überblick über die häufigsten Einkommensarten, denen Sie begegnen werden.

Zusätzliche Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie diesen Leitfaden gelesen haben, um besser zu verstehen, was Umsatz ist, wie Unternehmen ihn generieren und warum er wichtig ist. Die Mission von Finance ist es, Ihnen dabei zu helfen , Ihre Karriere voranzutreiben. FMVA®-Zertifizierung Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten. Vor diesem Hintergrund sind diese zusätzlichen Ressourcen eine große Hilfe:

  • EBIT-Leitfaden EBIT-Leitfaden Das EBIT steht für Ergebnis vor Zinsen und Steuern und ist eine der letzten Zwischensummen in der Gewinn- und Verlustrechnung vor dem Nettoergebnis. Das EBIT wird manchmal auch als Betriebsergebnis bezeichnet und wird als solches bezeichnet, da alle Betriebskosten (Produktions- und Nichtproduktionskosten) vom Umsatz abgezogen werden.
  • Finanzprognose Finanzprognose Bei der Finanzprognose wird geschätzt oder vorhergesagt, wie sich ein Unternehmen in Zukunft entwickeln wird. Dieser Leitfaden zum Erstellen einer Finanzprognose
  • Nettoeinkommen Nettoeinkommen Das Nettoeinkommen ist eine wichtige Position, nicht nur in der Gewinn- und Verlustrechnung, sondern in allen drei Kernabschlüssen. Während es über die Gewinn- und Verlustrechnung ermittelt wird, wird der Nettogewinn sowohl in der Bilanz als auch in der Kapitalflussrechnung verwendet.
  • Öffentliche Finanzen Öffentliche Finanzen Öffentliche Finanzen sind die Verwaltung der Einnahmen, Ausgaben und Schuldenlast eines Landes durch verschiedene staatliche und regierungsnahe Institutionen. Dieser Leitfaden bietet einen Überblick über die Verwaltung der öffentlichen Finanzen und die verschiedenen Komponenten der öffentlichen Finanzen

Empfohlen

Was ist die Revlon-Regel?
Was ist ein Expansionsprojekt?
Was sind Solarenergie-ETFs?