Was ist der Unterschied zwischen der Kaufseite und der Verkaufsseite?

Buy-Side vs Sell Side. Die Buy-Side Buy-Side Institutionelle Vermögensverwalter, bekannt als Buy-Side, bieten eine breite Palette von Arbeitsplätzen an, darunter Private Equity, Portfoliomanagement und Research. Weitere Informationen zum Job beziehen sich auf Unternehmen, die Wertpapiere kaufen, einschließlich Investmentmanager, Pensionsfonds und Hedgefonds. Die Sell-Side-Banking-Karrieren (Sell-Side) Die Banken, auch als Dealer oder zusammen als Sell-Side bekannt, bieten eine breite Palette von Rollen an, wie Investment Banking, Aktienanalyse, Vertrieb und Handel. oder Wertpapiere handeln und umfasst Investmentbanken, Beratungsunternehmen und Unternehmen. Sell-Side-Unternehmen haben weitaus mehr Möglichkeiten für aufstrebende Analysten als Buy-Side-Unternehmen, was hauptsächlich auf den Verkaufscharakter ihres Geschäfts zurückzuführen ist.

Wenn es um Investment Banking geht, ist es wichtig, den Unterschied zwischen der Kauf- und der Verkaufsseite zu kennen. Diese beiden Seiten bilden das Gesamtbild, die Vor- und Nachteile des Finanzmarkts, und beide sind für einander unverzichtbar:

  • Buy-Side - ist die Seite des Finanzmarktes, die große Teile von Wertpapieren zum Zweck des Geld- oder Fondsmanagements kauft und investiert.
  • Sell-Side - ist die andere Seite des Finanzmarktes, die sich mit der Schaffung, Förderung und Verkauf von gehandelten Wertpapieren an die Öffentlichkeit.

Kaufseite vs Verkaufsseite Diagramm

Erfahren Sie alles über die Kauf- und Verkaufsseite in unserer kostenlosen Einführung in den Corporate Finance-Kurs.

Über die Verkaufsseite

Auf der Verkaufsseite der Kapitalmärkte haben wir Fachleute, die Unternehmen vertreten, die durch den Verkauf von Wertpapieren Geld sammeln müssen (daher der Name „Verkaufsseite“). Die Verkaufsseite besteht hauptsächlich aus Banken, Beratungsunternehmen oder anderen Unternehmen, die den Verkauf von Wertpapieren im Namen ihrer Kunden erleichtern.

Zum Beispiel wird ein Unternehmen, das Geld sammeln muss, um eine neue Fabrik zu bauen, seinen Investmentbanker anrufen und ihn bitten, bei der Emission von Schulden oder Eigenkapital zur Finanzierung der Fabrik zu helfen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden zu „Was ist Investment Banking?“. Investment Banking Investment Banking ist die Abteilung einer Bank oder eines Finanzinstituts, die Regierungen, Unternehmen und Institutionen durch Beratung in Bezug auf das Underwriting (Kapitalbeschaffung) sowie Fusionen und Übernahmen (M & A) bedient. Investmentbanken fungieren als Vermittler, um mehr darüber zu erfahren, was Banker tun.

Die Banker werden mithilfe einer umfassenden Finanzmodellierung eine Analyse erstellen, um festzustellen, was ihrer Meinung nach die Anleger für das Unternehmen wert halten. Als nächstes bereiten sie eine Vielzahl von Marketingmaterialien vor, die an potenzielle Investoren verteilt werden sollen. Hier kommt die Kaufseite ins Spiel…

Über die Kaufseite

Auf der Käuferseite der Kapitalmärkte haben wir Fachleute und Investoren, die über Geld oder Kapital verfügen, um Wertpapiere zu kaufen. Diese Wertpapiere können Stammaktien, Vorzugsaktien, Anleihen, Derivate oder eine Vielzahl anderer Produkte sein, die von der Verkaufsseite ausgegeben werden.

Zum Beispiel betreibt eine Vermögensverwaltungsfirma einen Fonds, der das Geld der vermögenden Kunden in alternative Energieunternehmen investiert. Der Portfoliomanager (PM) des Unternehmens sucht nach Möglichkeiten, dieses Geld einzusetzen, indem er in Wertpapiere investiert, die seiner Meinung nach die attraktivsten Unternehmen der Branche sind. Eines Tages ruft der Vizepräsident für Aktienverkäufe bei einer großen Investmentbank den Portfoliomanager an und benachrichtigt ihn über einen bevorstehenden Börsengang des Unternehmens im Bereich der alternativen Energie.

Der PM beschließt zu investieren und kauft die Wertpapiere, wodurch das Geld von der Kaufseite zur Verkaufsseite fließt.

Entdecken Sie die interaktive Karriereübersicht von Finance , um mehr über die Kauf- und Verkaufsseite zu erfahren.

Rolle der Verkaufsseite gegen Kaufseite

An den Kapitalmärkten gibt es einige wesentliche Unterschiede zwischen der Verkaufsseite und der Kaufseite. Die Hauptunterschiede hängen von der Rolle ab, die jede Seite für ihren Kunden spielt, und von den Persönlichkeitstypen, die auf jeder Seite gut abschneiden.

Die Rolle der Verkaufsseite:

  • Beratung von Firmenkunden bei wichtigen Transaktionen
  • Erleichterung der Kapitalbeschaffung, einschließlich Fremd- und Eigenkapital
  • Beratung bei Fusionen und Übernahmen (M & A)
  • Gewinnen Sie neue Geschäfte (bauen Sie Beziehungen zu Unternehmen auf)
  • Wertpapiere vermarkten und verkaufen
  • Erstellen Sie Liquidität für börsennotierte Wertpapiere
  • Helfen Sie Kunden beim Ein- und Aussteigen
  • Bieten Sie eine Aktienanalyse für börsennotierte Unternehmen an
  • Führen Sie eine Finanzmodellierung und -bewertung durch

Die Rolle der Käuferseite:

  • Verwalten Sie das Geld Ihrer Kunden
  • Investitionsentscheidungen treffen (kaufen, halten oder verkaufen)
  • Erzielen Sie die beste risikobereinigte Kapitalrendite
  • Führen Sie interne Untersuchungen zu Investitionsmöglichkeiten durch
  • Führen Sie eine Finanzmodellierung und -bewertung durch
  • Finden Sie Investoren und rekrutieren Sie Kapital für die Verwaltung
  • Steigern Sie das verwaltete Vermögen (AUM)

Um mehr über die Unterschiede zwischen Kauf- und Verkaufsseite zu erfahren, lesen Sie unsere kostenlose Einführung in den Corporate Finance-Kurs!

Verkaufsseitige Karrieren

Auf der Verkaufsseite gibt es eine breite Palette von Karrieren mit mehr Einstiegsmöglichkeiten als normalerweise auf der Käuferseite. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Karrierewege auf der Verkaufsseite.

Hauptverkäufe auf der Verkaufsseite:

  • Investment Banking Karrierepfad Investment Banking Karriereweg Investment Banking - Planen Sie Ihren IB-Karriereweg. Erfahren Sie mehr über Investment Banking-Gehälter, wie Sie eingestellt werden und was Sie nach einer Karriere bei IB tun können. Die Investment Banking Division (IBD) unterstützt Regierungen, Unternehmen und Institutionen bei der Kapitalbeschaffung und beim Abschluss von Fusionen und Übernahmen (M & A).
  • Equity Research Equity Research Analyst Ein Equity Research Analyst bietet Research-Berichterstattung über öffentliche Unternehmen und verteilt dieses Research an Kunden. Wir decken das Gehalt von Analysten, die Stellenbeschreibung, Einstiegspunkte in die Branche und mögliche Karrierewege ab.
  • Sales & Trading Karriereprofil Sales & Trading Die Sales & Trading-Abteilung (S & T) einer Investmentbank unterstützt Investmentfonds, Hedgefonds, Pensionsfonds usw. bei der Erleichterung von Aktientransaktionen (Kauf / Verkauf). Eine Karriere im Vertrieb kann in einem sehr schnelllebigen Umfeld äußerst anstrengend sein. Der Wettbewerb um Positionen ist intensiv, die Vergütung kann sehr hoch sein,
  • Commercial & Corporate Banking Karriereprofil Commercial Banking Ein Karriereweg im Commercial Banking besteht darin, Kunden Kreditprodukte wie befristete Kredite, revolvierende Kreditlinien, syndizierte Fazilitäten, Cash-Management-Dienstleistungen und andere festverzinsliche Produkte anzubieten. Als Kreditanalyst oder Account Manager bieten Sie Finanzberatung an

Beliebte Sell-Side-Unternehmen sind Goldman Sachs, Barclays, Citibank, Deutsche Bank und JP Morgan. Schauen Sie sich unsere Liste der Top 100 Investmentbanken an. Liste der Top Investmentbanken Liste der Top 100 Investmentbanken der Welt, alphabetisch sortiert. Top-Investmentbanken auf der Liste sind Goldman Sachs, Morgan Stanley, BAML, JP Morgan, Blackstone, Rothschild, Scotiabank, RBC, UBS, Wells Fargo, Deutsche Bank, Citi, Macquarie, HSBC, ICBC, Credit Suisse und Merril Lynch sowie Boutique-Banken Boutique-Investmentbanken Boutique-Investmentbanken sind kleinere Unternehmen, die in der Regel kein Full-Service-Investmentbanking anbieten, aber mindestens einen Investmentbanking-Finanzdienstleister anbieten. Boutique-Banken sind oft nur lokal oder regional präsent, obwohl einige global tätig sind.Liste der Boutique-Investmentbanken und Bulge-Bracket-Banken Bulge-Bracket-Investmentbanken Bulge-Bracket-Investmentbanken sind die weltweit führenden Investmentbanken. Die Liste umfasst Unternehmen wie Goldman Sachs, Morgan Stanley, BAML und JP Morgan. Was ist eine Bulge Bracket Investment Bank und.

Weitere Informationen zu diesen Karrierewegen finden Sie in unserer interaktiven Karrierekarte.

Buy-Side-Karrieren

Finanzprofis „graduieren“ oft auf der Käuferseite, nachdem sie einige Jahre auf der Verkaufsseite verbracht haben. Banken sind mit ihren verschiedenen Analysten- und Partnerprogrammen, die in der Regel zwei bis vier Jahre dauern, in der Regel ein hervorragendes Trainingsgelände. Zu diesem Zeitpunkt könnten Analysten oder Mitarbeiter versuchen, auf die Käuferseite zu wechseln. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Karrierewege auf der Käuferseite.

Hauptaufträge auf der Käuferseite:

  • Portfoliomanagement Portfoliomanagement Karriereprofil Das Portfoliomanagement verwaltet Investitionen und Vermögenswerte für Kunden, darunter Pensionsfonds, Banken, Hedgefonds und Family Offices. Der Portfoliomanager ist dafür verantwortlich, den richtigen Asset-Mix und die richtige Anlagestrategie beizubehalten, die den Bedürfnissen des Kunden entsprechen. Gehalt, Fähigkeiten,
  • Vermögensverwaltung
  • Private Equity Private Equity Karriereprofil Private Equity-Analysten und -Assoziate leisten ähnliche Arbeit wie im Investment Banking. Der Job umfasst Finanzmodellierung, Bewertung, lange Arbeitszeiten und hohe Löhne. Private Equity (PE) ist eine häufige Karriereentwicklung für Investmentbanker (IB). Analysten in IB träumen oft davon, auf der Käuferseite „graduiert“ zu werden.
  • Risikokapital
  • Hedgefonds

Verkaufsseitige Fähigkeiten

Es gibt einzigartige Eigenschaften, um die Kauf- und Verkaufsseite zu verstehen. In den jüngsten Positionen sind die Rollen möglicherweise sehr ähnlich, in höheren Positionen variieren die Rollen jedoch erheblich. Wie das Wort "verkaufen" impliziert, ist auf der Verkaufsseite mehr Verkaufskunst erforderlich, als dies normalerweise auf der Käuferseite der Fall ist.

Die wichtigsten Fähigkeiten, die auf der Verkaufsseite benötigt werden, sind:

  • Industrieforschung
  • Finanzmodellierung Was ist Finanzmodellierung? Die Finanzmodellierung wird in Excel durchgeführt, um die finanzielle Leistung eines Unternehmens vorherzusagen. Überblick darüber, was Finanzmodellierung ist, wie und warum ein Modell erstellt wird.
  • Excel-Kenntnisse
  • Erstellung von Forschungsberichten
  • Pitchbook-Präsentationen
  • Kundenbeziehungsmanagement
  • Neugeschäft gewinnen
  • Verkauf und Abschluss von Geschäften

Buy-Side-Fähigkeiten

Wie oben erwähnt, sind die Fähigkeiten auf Analysten- oder Associate-Ebene sehr ähnlich, aber letztendlich ist auf der Käuferseite weniger Verkaufsgeist erforderlich, und daher zieht es tendenziell einen etwas zerebraleren und weniger geselligen Typ von Personen an (obwohl dies der Fall ist) ist nur eine breite Verallgemeinerung).

Die wichtigsten Fähigkeiten, die auf der Käuferseite benötigt werden, sind:

  • Industrieforschung
  • Finanzmodellierung Was ist Finanzmodellierung? Die Finanzmodellierung wird in Excel durchgeführt, um die finanzielle Leistung eines Unternehmens vorherzusagen. Überblick darüber, was Finanzmodellierung ist, wie und warum ein Modell erstellt wird.
  • Excel-Kenntnisse
  • Erstellung von Forschungsberichten
  • Kapitalbeschaffung
  • Zielgerichtete risikobereinigte Renditen erzielen

Alle für diese Karrieren erforderlichen Fähigkeiten können mit unseren Online-Schulungen auf der Kauf- und Verkaufsseite leicht erlernt werden.

Buy-Side vs Sell-Side Compensation

Die Gesamtvergütung (Gehalt und Bonus) kann je nach Position, Unternehmen, Stadt und allen möglichen anderen Faktoren stark variieren. Aus diesem Grund ist es schwierig, Verallgemeinerungen über die Vergütungsunterschiede zwischen Verkaufsseite und Kaufseite vorzunehmen, aber hier sind einige Punkte zu beachten:

Jobs auf der Käuferseite erfordern in der Regel mehr Erfahrung, und von Fachleuten wird häufig angenommen, dass sie von der Verkaufsseite zur Käuferseite „graduieren“.

Buy-Side-Jobs haben ein Leistungsbonuselement (ein übertragenes Interesse an Private Equity oder die 2-und-20-Struktur in Hedge-Fonds), das bei einer guten Performance der Anlagen zu einem erheblichen Aufwärtspotenzial führen kann.

Sell-Side-Jobs haben auch Leistungsprämien, die sowohl auf der persönlichen Leistung als auch auf der Leistung des Unternehmens basieren können.

Es ist im Allgemeinen sicher anzunehmen, dass Sie auf der Kaufseite mehr verdienen können, aber unterschätzen Sie nicht die Fähigkeit eines Investmentbankers auf der Verkaufsseite, massive Geldbeträge zu verdienen.

Wie erzielen die Kauf- und Verkaufsseite einen Gewinn?

Unternehmen auf der Käuferseite verdienen Geld, indem sie niedrige Handelsaktivitäten kaufen und verkaufen. Sie müssen Wert schaffen, indem sie unterbewertete Wertpapiere identifizieren und kaufen. Zum Beispiel beobachtet ein Buy-Side-Analyst, der den Preis einer Technologieaktie überwacht, einen Kursrückgang im Vergleich zu anderen Aktien, aber die Leistung des Technologieunternehmens ist immer noch hoch. Der Analyst kann dann davon ausgehen, dass der Kurs der Technologieaktie in naher Zukunft steigen wird. Basierend auf den Untersuchungen des Analysten wird das Unternehmen auf der Käuferseite seinen Kunden eine Kaufempfehlung geben.

Sell-Side-Firmen verdienen ihren Weg durch Gebühren und Provisionen. Ihr Hauptziel ist es daher, so viele Geschäfte wie möglich zu machen. Die Market Maker sind eine überzeugende Kraft auf der Verkaufsseite des Finanzmarktes. Sie engagieren sich auf den Devisenmärkten, indem sie ein beträchtliches Volumen an Währungen kaufen und verkaufen, direkt vom US-Finanzministerium gekaufte Anleihen emittieren und verwalten, den Aktienmarkt dominieren, indem sie Aktien emittieren, eigene Positionen einnehmen und sowohl an Unternehmen als auch an einzelne Anleger verkaufen.

Was ist ein Sell-Side-Analyst?

Ein Sell-Side-Analyst Banking (Sell-Side) Karriere Die Banken, auch als Dealer oder zusammen als Sell-Side bekannt, bieten eine breite Palette von Rollen an, wie Investment Banking, Aktienanalyse, Vertrieb und Handel. Ein Analyst, der im Investmentbereich tätig ist Banking, Equity Research, Commercial Banking, Corporate Banking oder Vertrieb und Handel.

Weitere Informationen zu Karrieren bei Sell-Side-Analysten im Bankgeschäft (Sell-Side) Die Banken, auch als Händler oder gemeinsam als Sell-Side bekannt, bieten eine breite Palette von Funktionen wie Investmentbanking, Aktienanalyse, Vertrieb und Handel Karrierekarte und erkunden Sie die vielen Möglichkeiten im Zusammenhang mit der Verkaufsseite.

Video Erklärung von Buy Side vs Sell Side

Im Folgenden finden Sie eine Video-Erklärung des Unterschieds zwischen der Kauf- und Verkaufsseite der Kapitalmärkte sowie der häufigsten Karrierewege, die man auf beiden Seiten der Märkte einschlagen kann!

Mehr Kapitalmarktressourcen

Wir hoffen, dass dies ein hilfreicher Leitfaden war, um Ihnen zu helfen, die Hauptunterschiede, Ähnlichkeiten, Vor- und Nachteile zwischen der Kauf- und der Verkaufsseite zu verstehen.

Um uns weiterhin auf die Karriere am Kapitalmarkt vorzubereiten, haben wir viele weitere kostenlose Ressourcen, die Sie auf Ihrer Reise unterstützen:

Zu unseren beliebtesten Ressourcen gehören:

  • Wie bekomme ich einen Job im Investment Banking? Wie bekomme ich einen Job im Investment Banking? In diesem Leitfaden wird beschrieben, wie Sie mit den drei wichtigsten Taktiken einen Job im Investment Banking finden: Networking und Lebenslauf, Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und technische Fähigkeiten
  • Liste der Investmentbanken Unternehmen Listen der Hauptakteure in der Unternehmensfinanzierung. Wir haben Listen der wichtigsten Finanzdienstleistungsunternehmen, Banken, Institutionen, Wirtschaftsprüfungsunternehmen und Unternehmen der Branche. Durchsuchen Sie diese Leitfäden, um sich auf eine Karriere im Bereich Finanzdienstleistungen vorzubereiten, und beginnen Sie noch heute mit dem Networking, um Ihre Karriere zu beschleunigen
  • Wie man ein großartiger Analyst ist Der Analyst Trifecta® Guide Der ultimative Leitfaden, wie man ein erstklassiger Finanzanalyst ist. Möchten Sie ein erstklassiger Finanzanalyst sein? Möchten Sie branchenführenden Best Practices folgen und sich von der Masse abheben? Unser Prozess namens The Analyst Trifecta® besteht aus Analyse, Präsentation und Soft Skills
  • Kostenloses Excel-Training

Empfohlen

Was ist das Gesetz eines Preises (LOOP)?
Was ist Tauschhandel?
Was ist eine Veräußerung?