Was ist Hebelwirkung?

Im Finanzbereich ist Leverage eine Strategie, mit der Unternehmen Vermögenswerte, Cashflows und Renditen steigern, aber auch Verluste vergrößern können. Es gibt zwei Hauptarten der Hebelwirkung: finanzielle und operative. Um die finanzielle Hebelwirkung zu erhöhen, kann ein Unternehmen Kapital durch die Ausgabe von festverzinslichen Wertpapieren leihen. Die Handels- und Anlagehandbücher von Trading & Investing Finance dienen als Ressourcen zum Selbststudium, um zu lernen, wie man in Ihrem eigenen Tempo handelt. Durchsuchen Sie Hunderte von Artikeln zu Handel, Investitionen und wichtigen Themen, die Finanzanalysten kennen. Erfahren Sie mehr über Anlageklassen, Anleihepreise, Risiko und Rendite, Aktien und Aktienmärkte, ETFs, Momentum, technische Aspekte oder indem Sie Geld direkt von einem Kreditgeber leihen. Der operative Hebel kann auch zur Vergrößerung von Cashflows und Renditen eingesetzt und durch steigende Umsätze oder Gewinnmargen erreicht werden. Beide Methoden sind mit Risiken wie Insolvenz verbunden, können jedoch für ein Unternehmen von großem Nutzen sein.

Was ist Hebelwirkung - Diagramm

Verschuldungsgrad

Wenn ein Unternehmen Fremdfinanzierung einsetzt, erhöht sich sein finanzieller Hebel. Es steht mehr Kapital zur Verfügung, um die Rendite auf Kosten von Zinszahlungen zu steigern, die sich auf das Nettoergebnis auswirken.

Beispiel 1

Bob und Jim wollen beide dasselbe Haus kaufen, das 500.000 US-Dollar kostet. Bob plant eine Anzahlung von 10% und eine Hypothek in Höhe von 450.000 USD für den Rest der Zahlung (die Hypothekenkosten betragen 5% pro Jahr). Jim möchte das Haus heute für 500.000 Dollar in bar kaufen. Wer wird eine höhere Kapitalrendite erzielen, wenn er das Haus ab heute für 550.000 USD pro Jahr verkauft?

Finanzielle Hebelwirkung - Beispiel 1

Obwohl Jim einen höheren Gewinn erzielt, sieht Bob eine viel höhere Kapitalrendite, da er mit einer Investition von nur 50.000 USD einen Gewinn von 27.500 USD erzielte (während Jim mit einer Investition von 500.000 USD einen Gewinn von 50.000 USD erzielte).

Beispiel 2

Anhand des obigen Beispiels erkennen Bob und Jim, dass sie das Haus erst nach einem Jahr für 400.000 US-Dollar verkaufen können. Wer wird einen größeren Verlust bei seiner Investition sehen?

Finanzielle Hebelwirkung - Beispiel 2

Jetzt, da der Wert des Hauses gesunken ist, wird Bob einen viel höheren prozentualen Verlust seiner Investition (-245%) und einen höheren Verlust des absoluten Dollarbetrags aufgrund der Finanzierungskosten sehen. In diesem Fall hat die Hebelwirkung zu einem erhöhten Verlust geführt.

Financial Leverage Ratio

Die Verschuldungsquote ist ein Indikator dafür, wie viel Schulden ein Unternehmen zur Finanzierung seines Vermögens verwendet. Eine hohe Quote bedeutet, dass das Unternehmen einen hohen Verschuldungsgrad hat (indem es eine große Menge an Schulden zur Finanzierung seines Vermögens verwendet). Ein niedriges Verhältnis zeigt das Gegenteil an.

Financial Leverage Ratio

Beispiel

Die Bilanz der Unternehmen XYX Inc. und XYW Inc. sieht wie folgt aus. Welches Unternehmen hat eine höhere Verschuldungsquote?

Financial Leverage Ratio - Beispiel 1

Financial Leverage Ratio - Beispiel 2

XYX Inc.

  • Gesamtvermögen = 1.100
  • Eigenkapital = 800
  • Financial Leverage Ratio = Gesamtvermögen / Eigenkapital = 1.100 / 800 = 1,375x

XYW Inc.

  • Gesamtvermögen = 1.050
  • Eigenkapital = 650
  • Financial Leverage Ratio = Gesamtvermögen / Eigenkapital = 1.050 / 650 = 1,615x

Das Unternehmen XYW Inc. meldet eine höhere Verschuldungsquote. Dies weist darauf hin, dass das Unternehmen einen höheren Teil seines Vermögens mit Schulden finanziert.

Bedienungshebel

Fixe Betriebskosten in Kombination mit höheren Umsätzen oder Gewinnen ergeben einen operativen Hebel für ein Unternehmen, der die Auf- oder Abwärtsbewegung seines Betriebsgewinns vergrößert.

Beispiel

Die Gewinn- und Verlustrechnung der Unternehmen XYZ und ABC ist identisch. Die Betriebskosten des Unternehmens XYZ sind variabel und betragen 20% des Umsatzes. Die Betriebskosten des Unternehmens ABC betragen 20 USD.

Bedienungshebel

Welches Unternehmen wird einen höheren Nettogewinn erzielen, wenn der Umsatz um 50 USD steigt?

Wenn der Umsatz um 50 USD steigt, wird das Unternehmen ABC aufgrund seiner operativen Hebelwirkung einen höheren Nettogewinn erzielen (die Betriebskosten betragen 20 USD, während die des Unternehmens XYZ 30 USD betragen).

Bedienungshebel - Beispiel 1

Welches Unternehmen wird einen niedrigeren Nettogewinn erzielen, wenn der Umsatz um 50 USD sinkt?

Wenn der Umsatz um 50 USD sinkt, verliert das Unternehmen ABC aufgrund seiner Hebelwirkung, die seine Verluste vergrößert, mehr (die Betriebskosten des Unternehmens XYZ waren variabel und wurden an den niedrigeren Umsatz angepasst, während die Betriebskosten des Unternehmens ABC unverändert blieben).

Bedienungshebel - Beispiel 2

Bedienungsformel

Die Operating-Leverage-Formel misst den Anteil der Fixkosten pro Einheit der variablen oder Gesamtkosten. Beim Vergleich verschiedener Unternehmen sollte dieselbe Formel verwendet werden.

Bedienungsformel

Beispiel

Firma A und Firma B stellen beide Soda Pop in Glasflaschen her. Firma A produzierte 30.000 Flaschen, die jeweils 2 US-Dollar kosteten. Unternehmen B produzierte 45.000 Flaschen zu einem Preis von jeweils 2,50 USD. Unternehmen A zahlt 20.000 USD Miete und Unternehmen B 35.000 USD. Beide Unternehmen zahlen eine jährliche Miete, die ihre einzige feste Ausgabe ist. Berechnen Sie den operativen Hebel jedes Unternehmens mit beiden Methoden.

Operating Leverage Formula - Beispiel

Schritt 1: Berechnen Sie die gesamten variablen Kosten

  • Unternehmen A: 2 USD / Flasche * 30.000 Flaschen = 60.000 USD
  • Unternehmen B: 2,50 USD / Flasche * 45.000 Flaschen = 112.500 USD

Schritt 2: Finden Sie die Fixkosten

In unserem Beispiel sind die Fixkosten die Mietkosten für jedes Unternehmen.

  • Unternehmen A: 20.000 USD
  • Unternehmen B: 35.000 USD

Schritt 3: Berechnen Sie die Gesamtkosten

  • Unternehmen A: Variable Gesamtkosten + Fixkosten insgesamt = 60.000 USD + 20.000 USD = 80.000 USD
  • Unternehmen B: Variable Gesamtkosten + Fixkosten insgesamt = 112.500 USD + 35.000 USD = 147.500 USD

Schritt 4: Berechnen Sie die Bedienhebel

Methode 1:

Betriebshebel = Fixkosten / variable Kosten

  • Unternehmen A: 20.000 USD / 60.000 USD = 0,333x
  • Unternehmen B: 35.000 USD / 112.500 USD = 0,311x

Methode 2:

Betriebshebel = Fixkosten / Gesamtkosten

  • Unternehmen A: 20.000 USD / 80.000 USD = 0,250x
  • Unternehmen B: 35.000 USD / 147.500 USD = 0,237x

Mehr Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie die Erklärung von Finance zur Hebelwirkung gelesen haben. Finance ist der offizielle Anbieter des globalen FMVA®-Zertifizierungsprogramms (Financial Modeling & Valuation Analyst). FMVA®-Zertifizierung Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um jedem zu helfen, ein erstklassiger Finanzanalyst zu werden . Um Ihre Karriere weiter voranzutreiben, sind die folgenden zusätzlichen Finanzressourcen hilfreich:

  • Analyse des Jahresabschlusses Analyse des Jahresabschlusses Durchführung der Analyse des Jahresabschlusses. In diesem Leitfaden lernen Sie, eine Bilanzanalyse der Gewinn- und Verlustrechnung, der Bilanz und der Kapitalflussrechnung durchzuführen, einschließlich Margen, Kennzahlen, Wachstum, Liquidität, Hebelwirkung, Renditen und Rentabilität.
  • Deckungsquote Deckungsquote Eine Deckungsquote wird verwendet, um die Fähigkeit eines Unternehmens zu messen, seine finanziellen Verpflichtungen zu erfüllen. Eine höhere Quote weist auf eine größere Fähigkeit zur Erfüllung von Verpflichtungen hin
  • Leitfaden zur Finanzmodellierung Kostenloser Leitfaden zur Finanzmodellierung Dieser Leitfaden zur Finanzmodellierung enthält Excel-Tipps und Best Practices zu Annahmen, Treibern, Prognosen, Verknüpfung der drei Aussagen, DCF-Analyse usw.
  • Bewertungsmethoden Bewertungsmethoden Bei der Bewertung eines Unternehmens als Unternehmensfortführung werden drei Hauptbewertungsmethoden verwendet: DCF-Analyse, vergleichbare Unternehmen und Präzedenzfalltransaktionen. Diese Bewertungsmethoden werden in den Bereichen Investment Banking, Aktienanalyse, Private Equity, Unternehmensentwicklung, Fusionen und Übernahmen, Leveraged Buyouts und Finanzen eingesetzt

Empfohlen

Was ist die QUARTILE-Funktion?
Was ist der Hockeyschläger-Effekt?
Was ist eine allgemeine Sicherheitsvereinbarung?