Leitfaden für Fragen zu Buchhaltungsinterviews

Wir haben die am häufigsten gestellten Fragen zu Buchhaltungsinterviews zusammen mit den unserer Meinung nach besten Antworten zusammengestellt. Der Schlüssel zum Beantworten eines Interviews liegt in der Praxis. Lesen Sie daher unbedingt unsere Interviewleitfäden, um Fragen und Antworten zu Finanzinterviews zu erhalten. Diese Liste enthält die häufigsten und häufigsten Interviewfragen und -antworten für Finanzjobs und -karrieren. Es gibt zwei Hauptkategorien: Verhalten und Technik: FP & A FP & A-Interviewfragen FP & A-Interviewfragen und -antworten. Diese Liste enthält die häufigsten Interviewfragen, die für die Einstellung von Stellen in der Finanzplanung und -analyse (FP & A) verwendet werden, z. B. für Analysten- und Managerpositionen. Basierend auf umfangreichen Recherchen und Rückmeldungen von Fachleuten in Unternehmen enthält diese Liste die wahrscheinlichsten Interviewfragen.Fragen zum Equity Research-Interview Fragen und Antworten zum Equity Research-Interview. Diese Liste enthält die häufigsten Interviewfragen, die zur Einstellung eines Aktienanalysten oder -mitarbeiters verwendet werden. Wenn Sie 1 Million Dollar investieren müssten, was würden Sie damit machen? - Erzählen Sie mir von einem Unternehmen, das Sie bewundern und was es attraktiv macht. - Werfen Sie mir eine Aktie und mehr.

Fragen zu Buchhaltungsinterviews

Liste der häufig gestellten Fragen zu Buchhaltungsinterviews:

# 1 Führen Sie mich durch die drei Abschlüsse.

Die Bilanz zeigt die Vermögenswerte, Verbindlichkeiten und das Eigenkapital eines Unternehmens. In der Gewinn- und Verlustrechnung sind die Einnahmen und Ausgaben des Unternehmens aufgeführt. Die Kapitalflussrechnung zeigt die Cashflows aus betrieblicher Tätigkeit, Investitionstätigkeit und Finanzierungstätigkeit.

# 2 Wenn ich nur eine Aussage hätte und den allgemeinen Gesundheitszustand eines Unternehmens überprüfen wollte, welche Aussage würde ich verwenden und warum?

Geld regiert die Welt. Die Kapitalflussrechnung gibt ein zutreffendes Bild davon, wie viel Bargeld das Unternehmen generiert. Abgesehen davon ist es wichtig zu beachten, dass alle drei Aussagen wirklich erforderlich sind, um ein vollständiges Bild der Gesundheit eines Unternehmens zu erhalten. Erfahren Sie mehr über die Verknüpfung der drei Abschlüsse Drei Abschlüsse Die drei Abschlüsse sind die Gewinn- und Verlustrechnung, die Bilanz und die Kapitalflussrechnung. Diese drei Kernaussagen sind kompliziert.

# 3 Was passiert in der Gewinn- und Verlustrechnung, wenn der Lagerbestand um 10 USD steigt?

Nichts. Dies ist eine Trickfrage. Die einzigen Auswirkungen werden sich auf die Bilanz und die Kapitalflussrechnung auswirken. Kapitalflussrechnung Die Kapitalflussrechnung (auch als Kapitalflussrechnung bezeichnet) ist einer der drei wichtigsten Abschlüsse, in denen die während eines bestimmten Zeitraums generierten und ausgegebenen Mittel ausgewiesen werden Zeitraum (z. B. ein Monat, ein Quartal oder ein Jahr). Die Kapitalflussrechnung fungiert als Brücke zwischen Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz.

# 4 Was ist Betriebskapital?

Das Betriebskapital wird in der Regel als kurzfristiges Vermögen abzüglich kurzfristiger Verbindlichkeiten definiert. Im Bankwesen wird das Betriebskapital normalerweise enger definiert als kurzfristiges Vermögen (ohne Bargeld) abzüglich kurzfristiger Verbindlichkeiten (ohne verzinsliche Schulden).

# 5 Was bedeutet negatives Betriebskapital?

Negatives Betriebskapital ist in einigen Branchen wie dem Lebensmitteleinzelhandel und dem Restaurantgeschäft üblich. Bei einem Lebensmittelgeschäft zahlen die Kunden im Voraus, der Lagerbestand bewegt sich relativ schnell, aber die Lieferanten gewähren häufig 30 Tage (oder mehr) Kredit. Dies bedeutet, dass das Unternehmen Bargeld von Kunden erhält, bevor es das Bargeld zur Bezahlung der Lieferanten benötigt. Negatives Betriebskapital ist ein Zeichen für Effizienz in Unternehmen mit geringen Lagerbeständen und Forderungen. In anderen Branchen kann ein negatives Betriebskapital darauf hinweisen, dass ein Unternehmen mit finanziellen Schwierigkeiten konfrontiert ist.

# 6 Was passiert damit, wenn von Kunden gesammeltes Geld noch nicht als Umsatz verbucht wurde?

In der Regel wird es in der Bilanz als Verbindlichkeit unter „Rechnungsabgrenzungsposten“ ausgewiesen, wenn die Einnahmen noch nicht erzielt wurden.

# 7 Was ist der Unterschied zwischen Rechnungsabgrenzungsposten und Forderungen?

Der Rechnungsabgrenzungsposten entspricht Bargeld, das Kunden für noch nicht erbrachte Dienstleistungen oder Waren erhalten. Bei den Forderungen handelt es sich um Zahlungsmittel gegenüber Kunden für bereits erbrachte Waren / Dienstleistungen.

# 8 Wann aktivieren Sie einen Kauf, anstatt ihn auszugeben?

Wenn der Kauf länger als ein Jahr im Geschäft verwendet wird, wird er aktiviert und abgeschrieben.

# 9 Unter welchen Umständen steigt der Goodwill?

Wenn ein Unternehmen ein anderes Unternehmen für mehr als den beizulegenden Zeitwert seiner materiellen und immateriellen Vermögenswerte kauft, entsteht ein Goodwill.

# 10 Wie zeichnet man PSA auf und warum ist das wichtig?

Bei der Bilanzierung von PP & E in der Bilanz sind im Wesentlichen vier Bereiche zu berücksichtigen: Erstkauf, Abschreibung, Ergänzungen (Investitionen) und Veräußerungen. Zusätzlich zu diesen vier müssen Sie möglicherweise auch eine Neubewertung in Betracht ziehen. Für viele Unternehmen ist PP & E das Hauptkapital, das Umsatz, Rentabilität und Cashflow generiert.

# 11 Wie wirkt sich eine Bestandsabschreibung auf die drei Aussagen aus?

In der Bilanz reduziert sich das Vermögenskonto des Inventars um den Betrag der Abschreibung, ebenso wie das Eigenkapital. Die Gewinn- und Verlustrechnung wird entweder mit einem Aufwand in COGS oder einer separaten Position für den Betrag der Abschreibung belastet, wodurch sich das Nettoergebnis verringert. In der Kapitalflussrechnung wird die Abschreibung dem CFO wieder gutgeschrieben, da es sich um einen nicht zahlungswirksamen Aufwand handelt, der jedoch bei den Änderungen des nicht zahlungswirksamen Betriebskapitals nicht doppelt berücksichtigt werden darf.

# 12 Was sind drei Beispiele für gängige Budgetierungsmethoden?

Beispiele für gängige Budgetierungsmethoden sind die nullbasierte Budgetierung Die nullbasierte Budgetierung Die nullbasierte Budgetierung (ZBB) ist eine Budgetierungstechnik, bei der die Finanzierung eher nach Effizienz und Notwendigkeit als nach Budgethistorie erfolgt. Management, inkrementelle Budgetierung und wertorientierte Budgetierung. Weitere Informationen zu den verschiedenen Typen finden Sie im Kurs Budgetierung und Prognose von Finance.

# 13 Bitte erläutern Sie die Grundsätze für die Umsatzrealisierung und den Abgleich

Das Prinzip der Umsatzrealisierung Das Prinzip der Umsatzrealisierung Das Prinzip der Umsatzrealisierung bestimmt den Prozess und den Zeitpunkt, zu dem Umsatzerlöse erfasst und als Posten im Jahresabschluss eines Unternehmens erfasst werden. Theoretisch gibt es mehrere Zeitpunkte, zu denen Umsatzerlöse von Unternehmen erfasst werden könnten. Das Prinzip bestimmt den Prozess und den Zeitpunkt, zu dem Umsatzerlöse nach bestimmten Kriterien (z. B. Eigentumsübertragung) erfasst und als Posten im Abschluss erfasst werden. Das Matching-Prinzip schreibt vor, dass der Zeitpunkt der Ausgaben an den Zeitraum angepasst wird, in dem sie anfallen, und nicht an den Zeitpunkt, an dem sie tatsächlich bezahlt werden.

# 14 Wenn Sie CFO unseres Unternehmens wären, was würde Sie nachts wach halten?

Treten Sie zurück und geben Sie einen allgemeinen Überblick über die aktuelle Finanzlage des Unternehmens oder über Unternehmen in dieser Branche im Allgemeinen. Markieren Sie bei jeder der drei Aussagen etwas. Gewinn- und Verlustrechnung: Wachstum, Margen, Rentabilität. Bilanz: Liquidität, Kapitalvermögen, Kreditkennzahlen, Liquiditätskennzahlen. Kapitalflussrechnung: kurzfristiges und langfristiges Kapitalflussprofil, jede Notwendigkeit, Geld zu beschaffen oder Kapital an die Aktionäre zurückzugeben.

Weitere Interviewvorbereitung

Vielen Dank, dass Sie den Finanzleitfaden für Fragen zu Buchhaltungsinterviews gelesen haben. Wenn Sie den Buchhaltungsjob Ihrer Träume bekommen möchten, ist die Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch der Schlüssel. Aus diesem Grund haben wir spezielle Anleitungen entwickelt, die Sie bei der Vorbereitung auf Übungsfragen und -antworten unterstützen.

Weitere hilfreiche Interviewleitfäden sind:

  • Fragen und Antworten zum Investment Banking-Interview Fragen und Antworten zum Investment Banking-Interview Fragen und Antworten zum Investment Banking. Diese reale Form wurde von einer Bank verwendet, um einen neuen Analysten oder Mitarbeiter einzustellen. Einblicke und Strategien in IB-Interviews. Die Fragen sind sortiert nach: Bank- und Branchenübersicht, Beschäftigungsverlauf (Lebenslauf), technischen Fragen (Finanzen, Rechnungswesen, Bewertung) und Verhalten (fit)
  • Fragen zu Verhaltensinterviews Fragen zu Verhaltensinterviews Fragen und Antworten zu Verhaltensinterviews. Diese Liste enthält die häufigsten Interviewfragen und -antworten für Finanzjobs und Verhaltens-Soft Skills. Fragen zu Verhaltensinterviews sind bei Finanzjobs sehr häufig, und dennoch sind Bewerber häufig nicht ausreichend darauf vorbereitet.
  • Fragen und Antworten zu Finanzinterviews Fragen und Antworten zu Finanzinterviews. Diese Liste enthält die häufigsten und häufigsten Interviewfragen und -antworten für Finanzjobs und -karrieren. Es gibt zwei Hauptkategorien: Verhalten und Technik
  • FP & A-Interviewfragen FP & A-Interviewfragen FP & A-Interviewfragen und -antworten. Diese Liste enthält die häufigsten Interviewfragen, die für die Einstellung von Finanzplanungs- und Analysejobs (FP & A) verwendet werden, z. B. für Analysten- und Managerpositionen. Basierend auf umfangreichen Recherchen und Rückmeldungen von Fachleuten in Unternehmen enthält diese Liste die wahrscheinlichsten Interviewfragen

Empfohlen

Was ist die SUMIF-Funktion?
Wie hoch ist das Verhältnis von Schulden zu Vermögenswerten?
Gesamtvergütung und CFA-Gehaltsleitfaden