Was ist das Bruttoinlandsprodukt (BIP)?

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist der Geldwert aller in einem Land während eines bestimmten Zeitraums produzierten Wirtschaftsgüter und -dienstleistungen in lokaler Währung. Es ist die breiteste finanzielle Messung der gesamten Wirtschaftstätigkeit einer Nation. Die Summe der von Verbrauchern gekauften Waren und Dienstleistungen umfasst alle privaten Ausgaben. Ausgaben Eine Ausgabe ist eine Zahlung mit Bargeld oder Kredit zum Kauf von Waren oder Dienstleistungen. Eine Ausgabe wird zu einem einzelnen Zeitpunkt (dem Zeitpunkt des Kaufs) erfasst, verglichen mit einer Ausgabe, die über einen bestimmten Zeitraum zugeordnet oder aufgelaufen ist. In diesem Leitfaden werden die verschiedenen Arten von Ausgaben für Buchhaltung, Staatsausgaben, Investitionen und Nettoexporte untersucht. Nachfolgend sind drei verschiedene Ansätze für die BIP-Formel aufgeführt.

BIP-Formel Grafik

Wie lautet die BIP-Formel?

Es gibt zwei Hauptmethoden oder -formeln, mit denen das BIP bestimmt werden kann:

# 1 Ausgabenansatz

Die am häufigsten verwendete BIP-Formel, die auf den Ausgaben verschiedener an der Wirtschaft beteiligter Gruppen basiert.

BIP = C + G + I + NX

C = Verbrauch oder alle privaten Konsumausgaben innerhalb der Wirtschaft eines Landes, einschließlich langlebiger Güter (Gegenstände mit einer Lebensdauer von mehr als drei Jahren), nicht langlebiger Güter (Lebensmittel und Kleidung) und Dienstleistungen.

G = Gesamtausgaben des Staates, einschließlich Gehälter von Regierungsangestellten, Straßenbau / Reparatur, öffentliche Schulen und Militärausgaben.

I = Summe der Investitionen eines Landes in Investitionsgüter, Vorräte und Wohnraum.

NX = Nettoexporte oder die Gesamtexporte eines Landes abzüglich der Gesamteinfuhren.

# 2 Einkommensansatz

Diese BIP-Formel berechnet das Gesamteinkommen der produzierten Waren und Dienstleistungen.

BIP = Nationales Gesamteinkommen + Umsatzsteuern + Abschreibungen + Nettoeinkommen aus ausländischen Faktoren

Nationales Gesamteinkommen - Die Summe aller Löhne, Mieten, Zinsen und Gewinne. Nettogewinnspanne Die Nettogewinnspanne (auch als "Gewinnspanne" oder "Nettogewinnspanne" bezeichnet) ist eine finanzielle Kennzahl, die zur Berechnung des Prozentsatzes des Gewinns a verwendet wird Unternehmen produziert aus seinem Gesamtumsatz. Es misst die Höhe des Nettogewinns, den ein Unternehmen pro Dollar Umsatz erzielt. .

Umsatzsteuern - Verbrauchersteuern, die von der Regierung auf den Verkauf von Waren und Dienstleistungen erhoben werden.

Abschreibungen - Kosten, die einem Sachwert über seine Nutzungsdauer zugeordnet werden.

Nettoeinkommen aus ausländischen Faktoren - die Differenz zwischen dem Gesamteinkommen, das die Staatsbürger und Unternehmen eines Landes im Ausland erzielen, und dem Gesamteinkommen, das ausländische Staatsbürger und Unternehmen in diesem Land erzielen.

Was sind die Arten des BIP?

Die GPD kann auf verschiedene Arten gemessen werden. Die gebräuchlichsten Methoden sind:

  • Nominales BIP - der Gesamtwert aller Waren und Dienstleistungen, die zu aktuellen Marktpreisen hergestellt werden. Dies schließt alle Änderungen der Marktpreise im laufenden Jahr aufgrund von Inflation oder Deflation ein.
  • Reales BIP - die Summe aller Waren und Dienstleistungen, die zu konstanten Preisen hergestellt werden. Die zur Ermittlung des Bruttoinlandsprodukts verwendeten Preise basieren auf einem bestimmten Basisjahr oder dem Vorjahr. Dies liefert eine genauere Darstellung des Wirtschaftswachstums, da es sich bereits um eine inflationsbereinigte Messung handelt, dh die Auswirkungen der Inflation werden herausgenommen.
  • Tatsächliches BIP - Echtzeitmessung aller Ergebnisse in jedem Intervall oder zu einem bestimmten Zeitpunkt. Es zeigt den aktuellen Stand der Wirtschaft.
  • Potenzielles BIP - ideale wirtschaftliche Lage mit 100% Beschäftigung in allen Sektoren, stabiler Währung und stabilen Produktpreisen.

Warum ist das BIP für Ökonomen und Investoren wichtig?

Das Bruttoinlandsprodukt repräsentiert die wirtschaftliche Produktion und das Wachstum einer Nation und ist einer der Hauptindikatoren, anhand derer das allgemeine Wohlergehen der Wirtschaft eines Landes bestimmt wird. Durchsuchen Sie Hunderte von Artikeln über Wirtschaft und die wichtigsten Konzepte wie Konjunkturzyklus, BIP-Formel, Konsumentenrente, Skaleneffekte, wirtschaftliche Wertschöpfung, Angebot und Nachfrage, Gleichgewicht und mehr und Lebensstandard. Ein Weg, um festzustellen, wie gut die Wirtschaft eines Landes floriert, ist die BIP-Wachstumsrate. Diese Rate spiegelt die Zunahme oder Abnahme des Prozentsatzes der Wirtschaftsleistung in monatlichen, vierteljährlichen oder jährlichen Perioden wider.

Das Bruttoinlandsprodukt ermöglicht es den wirtschaftspolitischen Entscheidungsträgern zu beurteilen, ob sich die Wirtschaft abschwächt oder weiterentwickelt, ob Verbesserungen oder Einschränkungen erforderlich sind und ob die Gefahr einer Rezession oder Inflation unmittelbar bevorsteht. Anhand dieser Bewertungen können Regierungsbehörden feststellen, ob eine expansive Geldpolitik erforderlich ist, um wirtschaftliche Probleme anzugehen.

Investoren legen großen Wert auf BIP-Wachstumsraten, um zu entscheiden, wie sich die Wirtschaft verändert, damit sie Anpassungen an ihrer Vermögensallokation vornehmen können. Wenn es jedoch zu einem wirtschaftlichen Einbruch kommt, verzeichnen die Unternehmen niedrige Gewinne, was niedrigere Aktienkurse bedeutet und die Verbraucher dazu neigen, ihre Ausgaben zu senken. Investoren sind auch auf der Suche nach potenziellen Investitionen im In- und Ausland, wobei sie sich auf die Wachstumsratenvergleiche der Länder stützen.

Was sind einige Nachteile des BIP?

Das Bruttoinlandsprodukt spiegelt nicht den Schwarzmarkt wider, der in bestimmten Ländern einen großen Teil der Wirtschaft ausmachen kann. Der Schwarzmarkt oder die unterirdische Wirtschaft umfasst illegale wirtschaftliche Aktivitäten wie den Verkauf von Drogen, Prostitution und einige rechtmäßige Transaktionen, die nicht den steuerlichen Verpflichtungen entsprechen. In diesen Fällen ist das BIP kein genaues Maß für einige Komponenten, die eine große Rolle für den wirtschaftlichen Zustand eines Landes spielen.

Erträge, die in einem Land von einem ausländischen Unternehmen erzielt werden und an ausländische Investoren zurücküberwiesen werden, werden nicht berücksichtigt. Dies überbewertet die Wirtschaftsleistung eines Landes.

Quellen von BIP-Informationen

Für US-BIP-Informationen ist das Bureau of Economic Analysis im US-Handelsministerium die beste direkte Quelle. Sie können die neuesten Veröffentlichungen des Büros hier einsehen: //www.bea.gov/gdpnewsrelease.htm

Zusätzliche Ressourcen

Wir hoffen, dass dies ein hilfreicher Leitfaden für die BIP-Formel war.

Finance ist der offizielle Anbieter der globalen FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst). Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um jedem zu helfen, ein erstklassiger Finanzanalyst zu werden . Weitere Informationen zu wichtigen wirtschaftlichen Konzepten finden Sie in den folgenden zusätzlichen kostenlosen Finanzressourcen:

  • Konsumentenrente Konsumentenrente Formel Der Konsumentenrente ist eine wirtschaftliche Messung zur Berechnung des Nutzens (dh des Überschusses) dessen, was Konsumenten bereit sind, für eine Ware oder Dienstleistung gegenüber ihrem Marktpreis zu zahlen. Die Konsumentenüberschussformel basiert auf einer ökonomischen Theorie des Grenznutzens.
  • Unelastische Nachfrage Unelastische Nachfrage Unelastische Nachfrage ist, wenn sich die Nachfrage des Käufers nicht so stark ändert wie sich der Preis ändert. Wenn der Preis um 20% steigt und die Nachfrage nur um 1% sinkt, gilt die Nachfrage als unelastisch.
  • Fragen zu makroökonomischen Interviews Fragen zu Wirtschaftsinterviews Die häufigsten Fragen zu Wirtschaftsinterviews. Für alle, die ein Interview für eine Analystenposition bei einer Bank oder einer anderen Institution führen, ist dies ein Leitfaden. Es gibt zwar eine unbegrenzte Anzahl von Wirtschaftsfragen, die Ihnen gestellt werden könnten, aber diese Fragen geben Ihnen einen Eindruck von den Arten von Fragen, die Sie bekommen könnten.
  • Leitfaden zur Finanzmodellierung Kostenloser Leitfaden zur Finanzmodellierung Dieser Leitfaden zur Finanzmodellierung enthält Excel-Tipps und Best Practices zu Annahmen, Treibern, Prognosen, Verknüpfung der drei Aussagen, DCF-Analyse usw.

Empfohlen

Was ist die SUMIF-Funktion?
Wie hoch ist das Verhältnis von Schulden zu Vermögenswerten?
Gesamtvergütung und CFA-Gehaltsleitfaden